K+S Aktie: Gerüchte, Gerüchte!

Bild und Copyright: K+S.

Bild und Copyright: K+S.

Nachricht vom 05.10.2017 05.10.2017 (www.4investors.de) - Zuletzt profitierte die K+S Aktie von Spekulationen, dass das Unternehmen seine Salzsparte abspalten und an die Börse bringen könnte. Mittlerweile haben sich die Spekulationen aber beruhigt, wenige Tage vor der am Montag stattfindenden Vorstellung der neuen Konzernstrategie führte dies gestern zu deutlichen Kursverlusten. Der Kursrückgang, auf Schlusskursbasis im XETRA-Handel waren es 2,37 Prozent auf 22,44 Euro, kompensierte aber nur kleine Teile der vorherigen Aufwärtsbewegung, die die K+S Aktie in den letzten Wochen von 19,43 Euro in der Spitze auf erst gestern erreichte 23,34 Euro fallen ließ. Aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen notieren für die Rohstoffaktie im Tradegate-Handel um 22,26/22,38 Euro auf einem ähnlichen Niveau.

Damit bleibt aus charttechnischer Sicht bei der K+S Aktie weiter die 200-Tage-Linie bei 22,36 Euro im Blickpunkt. Bisher hat die gestrige Abwärtsbewegung nicht mehr als den Charakter einer technischen Korrektur, die allerdings durchaus dynamisch ausfiel. Mit dem Rückgang fokussiert sich das aktuelle Geschehen wieder auf den Bereich zweier Signalmarken, die nach der Entwicklung der letzten Wochen nun als Unterstützungen anzusehen sind. Die beiden Zonen erstrecken sich um die 200-Tage-Linie und liegen bei 22,58/22,62 Euro und 22,03/22,09 Euro. Während der erste Bereich knapp unterschritten wurde, kam Nummer 2 bisher nicht in Gefahr.

Unverändert gilt: Ein stabiler Rutsch hierunter wäre als Verkaufssignal zu sehen. In diesem Fall drohen bei der K+S Aktie wie zuletzt schon skizziert Gewinnmitnahmen, hier wären dann die gerade erst überwundenen Hindernisse um 20,68/20,90 Euro und zwischen 21,01 Euro und 21,11/21,19 Euro erste Unterstützungsmarken. Prallt das Papier aber nach oben ab, wäre für die K+S Aktie mittels bullish abgeschlossenem Pullback ein neues Kaufsignal im Markt. Ein stabiler Ausbruch über das Verlaufshoch könnte die Rohstoffaktie dann zurück in Richtung der breiten Jahrestopzone bei 24,00/24,95 Euro tragen.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - K+S: Wenig Hoffnung vor den Zahlen

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die K+S Aktie: Hier klicken!!



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Sporttotal: Klare Warnung – Deutliche Kursreaktion
22.06.2018 - Ahlers: Es läuft nicht rund
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR