BYD Aktie: Ganz, ganz stark!

Bild und Copyright: Philip Lange / shutterstock.com

Bild und Copyright: Philip Lange / shutterstock.com

Nachricht vom 19.09.2017 19.09.2017 (www.4investors.de) - Die BYD Aktie hat sich nach ihrer jüngsten Kursrallye aus dem Bereich der 6-Dollar-Marke auf bis zu 7,375 Dollar nur eine sehr kurze Konsolidierung gegönnt. Bei 7,05 Dollar endete diese Bewegung bereits wieder, sodass die beiden unterstützenden Kernzonen bei 6,90/6,95 Dollar sowie 7,05/7,07 Dollar niemals in Gefahr gerieten. Im Gegenteil: Wir hatten zuletzt auf die Stärke der Unterstützung an dieser Marke hingewiesen, an der die BYD Aktie nun nach oben abprallen konnte - ein deutlich bullishes Signal. Nach dem abgeschlossenen Pullback wurde im gestrigen Handel an der Wall Street nun das charttechnische Hindernis bei 7,33/7,41 Dollar aus dem Weg geräumt, das zuletzt noch den Aufwärtsdrang der chinesischen Aktie stoppte. Der gestrige Kursanstieg des Papiers auf 7,90 Dollar brachte dann bei 7,55 Dollar ein weiteres Kaufsignal, sodass der gestrige Tag (Schlusskurs 7,84 Dollar, +8,67 Prozent) voll an die Bullen geht.

Der gestrige Ausbruch auf ein neues Mehrjahreshoch hat signifikante Hürden hinter sich gelassen, die seit 2014 Bestand hatten. Neben den beiden unterstützenden Kernzonen bei 6,90/6,95 Dollar und 7,05/7,07 Dollar werden damit auch die Zonen 7,33/7,41 Dollar und 7,55 Dollar zu Unterstützungsmarken, falls es erneut zu Gewinnmitnahmen bei der BYD Aktie kommt. Möglich ist dies - gestern wurde das obere Ende des Bollinger-Bandes deutlich überschritten, allerdings steigt die Marke ebenfalls steil an nach der Fahnenstange der letzten Tage. So wird entscheidend sein, ob und wie lange die BYD Aktie diese Dynamik beibehalten kann. Gelingt dies nicht, wird es gefährlich.

Kurzfristig zu starke Reaktion auf die chinesischen Auto-Pläne?


Es bleibt vor dem Hintergrund der starken Gewinne abzuwarten, ob sich der Kaufrausch fortsetzen kann, zumal derzeit die Phantasien um ein Ende der Verbrennungsmotorenära in China seit einigen Tagen stark hochkochen. Zweifels ohne profitiert BYD davon, doch bis die Umstellung erfolgt sein wird, wird angesichts der tiefgreifenden Veränderung einer solchen Entscheidung auf die Industrielandschaft viel Zeit vergehen. Frankreich und Großbritannien zum Beispiel planen für 2040, keine neuen Autos mit Verbrennungsmotor mehr zuzulassen. Noch stehen in China, dem weltgrößten Automarkt, aber keine weiteren Zeitplanungen hierfür fest. Bekannt ist lediglich, dass an den entsprechenden politischen Stellen an solchen Plänen gearbeitet wird.

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die BYD Company Limited Aktie: Hier klicken!!
(Werbung)



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: BYD Company Limited
WKN: A0M4W9
ISIN: CNE100000296
Branche: Produzent von wiederaufladbaren Batterien für mobile Anwendungen, zum Beispiel in Handys und Automobilen, elektronischen Bauteilen, LED-Leuchtmittel, Autos sowie Speicherkraftwerken.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR