Deutsche Bank: Nicht so schlimme „bad news” - Aktie trotzdem im Plus


Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.


Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 18.09.2017 18.09.2017 (www.4investors.de) - Für die Aktie der Deutschen Bank gibt es am Montagmorgen wenig erfreuliche Nachrichten: Goldman Sachs hat das Kursziel für den Banktitel gesenkt, bleibt zugleich aber bei der Einstufung des DAX-Wertes mit „Neutral”. Die neue Zielmarke liegt mit 16,00 Euro allerdings auch nur um 10 Cent über dem bisherigen Kursziel für die Deutsche Bank Aktie. Goldman Sachs hat im Rahmen einer Bankenstudie Gewinnprognosen gesenkt, vor allem aufgrund erwarteter Entwicklungen in der Sparte Investmentbanking.

Für den Aktienkurs der Deutschen Bank hat dies am Montagmorgen bisher wenige Effekte: Es deutet sich zum XETRA-Handelsstart ein Kursplus an. Aktuelle Indikationen liegen bei 14,00/14,02 Euro im Tradegate-Handel, nachdem die Bankaktie am Freitag den XETRA-Handel mit 13,81 Euro und einem Verlust von 1,67 Prozent beendete.

Hier noch einmal unser jüngster Blick auf die charttechnische Lage bei der Aktie der Deutschen Bank, die sich nicht groß verändert hat: Es bleibt abzuwarten, ob die Bankaktie nach den jüngsten charttechnischen Kaufsignalen noch einen weiteren Kursanstieg vollziehen kann. Ein Anstieg über 14,26/14,29 Euro könnte das Tor in Richtung der zahlreichen starken Hürden oberhalb von 14,70/14,73 Euro öffnen, die eine wichtige Wegmarke darstellen würden. Ohne eine solche Entwicklung scheint es eine Frage der Zeit, bis der Druck auf den Signalbereich zwischen 13,71 Euro und 13,81 Euro entscheidend wächst. Rutscht die Deutsche Bank Aktie hierunter, wäre ein erneuter Test der Zone 13,11/13,19 Euro eine wahrscheinliche Entwicklung für den Aktienkurs. Zwischenunterstützungen erstrecken sich auf dem weg dorthin bei 13,56/13,62 Euro.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Deutsche Bank Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.deutsche-bank.de
Branche: int. tätige deutsche Großbank




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Bayer: Milliardendeal mit BASF für Monsanto-Kauf
26.04.2018 - Mologen: Aktionäre sollen über Kapitalherabsetzung entscheiden
26.04.2018 - Singulus erhält weitere Millionen
26.04.2018 - mic AG: Empl verlängert
26.04.2018 - Steinhoff Aktie stürzt ab: Neuer Ärger - Christo Wiese fordert Milliarden
26.04.2018 - Volkswagen Aktie: Kaufempfehlungen nach den Quartalszahlen
26.04.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag aus Asien
26.04.2018 - Lufthansa bleibt in den roten Zahlen - Aktie rutscht in die Tiefe
26.04.2018 - Nokia Aktie: Heftig, heftig!
26.04.2018 - H+R bestätigt Ausblick - Gewinn fällt


Chartanalysen

26.04.2018 - Nordex Aktie: Wohin bricht der Aktienkurs aus?
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?


Analystenschätzungen

26.04.2018 - Wirecard Aktie: Das sagen jetzt die Experten
26.04.2018 - Aixtron Aktie: Analysten „killen” die Bullen
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung


Kolumnen

26.04.2018 - EZB agiert mit ruhiger Hand: Mario Draghi spielt Wachstumssorgen herunter - Nord LB Kolumne
26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR