PNE Wind Anleihe 2018(2023)

Gazprom Aktie tänzelt am Abgrund - und nun?

Bild und Copyright: Gazprom.

Bild und Copyright: Gazprom.

Nachricht vom 21.08.2017 21.08.2017 (www.4investors.de) - Für die Gazprom Aktie bleibt eine labile charttechnische Lage dominierend. Nach den herben Kursverlusten im laufenden Jahr bemüht sich die Rohstoffaktie im vorherrschenden Abwärtstrend um eine Bodenbildung. Bei 3,22/3,25 Euro könnte sich die hierzu notwendige Unterstützung befinden - immerhin hält die Zone seit Ende Juli die Bären auf und verhinderte bisher weitere Kursverluste. Ob dies so bleibt ist abzuwarten, denn von einer tatsächlichen Trendwende nach oben ist bislang wenig zu sehen. So tänzelt die Gazprom Aktie derzeit weiter am Abgrund: Nach Kursen zwischen 3,258 Euro und 3,284 Euro am Freitag und einem XETRA-Schlusskurs bei 3,275 Euro (-0,61 Prozent) liegen aktuelle Indikationen für die Rohstoffaktie um 3,29/3,33 Euro.

Immerhin schafft sich das Papier so etwas Abstand zur wichtigen Unterstützungsmarke, wenngleich von prozyklischen Kaufsignalen derzeit noch keine Rede ist. Damit bleibt die Lage wie zuletzt skizziert. Nach unten hin sind die charttechnischen Unterstützungen um 3,22/3,25 Euro und der in der Nähe liegende „Not-Rettungsanker” um 3,10/3,17 Euro die trendentscheidenden Marken. Ein Rutsch hierunter könnte den Unterstützungsbereich um 2,89/2,95 Euro ins Visier kommen lassen.

Bleiben diese intakt, wachsen die Chancen der Gazprom Aktie auf eine Wende nach dem Absturz von 5,06 Euro auf 3,22 Euro. Ein stabiler Ausbruch über 3,43/3,46 Euro und ergänzend über 3,48/3,53 Euro könnte die hierzu notwendigen charttechnischen Kaufsignale liefern, die die Lage der Rohstoffaktie aufhellen. Weitere massive Hindernisse lassen in diesem Szenario aber nicht lange auf sich warten: Schon zwischen 3,60/3,62 Euro und 3,67/3,69 Euro liegt die nächste Zone mit diversen charttechnischen Hürden.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Gazprom Aktie: Hier klicken!!










Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Atoss Software: Guter Jahresauftakt
23.04.2018 - Singulus Technologies: Maschinen für China
23.04.2018 - GxP German Properties: Meran tritt ab
23.04.2018 - E.On: Neues Joint Venture
23.04.2018 - Solarworld: Übernahme in USA
23.04.2018 - Tele Columbus besorgt sich frisches Geld
23.04.2018 - PA Power Automation ist pleite
23.04.2018 - Mensch und Maschine: Ein neuer Rekord
23.04.2018 - Eyemaxx Real Estate: Neues Projekt in Essen
23.04.2018 - Aareal Bank: Partnerschaft mit Startup-Netzwerk


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage
23.04.2018 - Infineon: Dollar ist eingepreist
23.04.2018 - Fresenius Medical Care: Erwartungen werden reduziert
23.04.2018 - Steinhoff: Desaster beim Kursziel der Aktie
23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR