Beiersdorf will operative Rendite weiter steigern

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 08.03.2017 08.03.2017 (www.4investors.de) - Der Beiersdorf-Konzern schließt das Jahr 2016 mit einem Umsatz von 6,75 Milliarden Euro ab nach 6,69 Milliarden Euro im Jahr zuvor. Bereinigt um Sondereffekte ist der Gewinn vor Zinsen und Steuern von 0,96 Milliarden Euro auf 1,02 Milliarden Euro geklettert, teilt das Unternehmen aus Hamburg mit. Unter dem Strich weist der Konzern einen Überschuss von 727 Millionen Euro aus gegenüber 671 Millionen Euro im Jahr 2015.

„Vor allem im vierten Quartal haben wir entgegen der allgemeinen Marktentwicklung in der Branche nochmals kräftig zugelegt. Obwohl das Umfeld schwierig bleiben wird, blicken wir mit vorsichtigem Optimismus in das Geschäftsjahr 2017“, sagt Stefan F. Heidenreich, Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG, am Mittwoch. Für 2017 peilen die Hanseaten ein Umsatzwachstum zwischen 3 Prozent und 4 Prozent an, während die Umsatzrendite vor Zinsen und Steuern leicht über dem Vorjahreswert liegen soll.

Die Beiersdorf Aktie notiert im XETRA-Handel bei leichtere Aktienkursverluste 85,07 Euro mit 1,2 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Beiersdorf Aktie: Hier klicken!!

(Werbung)



Aktie: Beiersdorf
WKN: 520000
ISIN: DE0005200000
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.beiersdorf.de/
Branche: Konsumgüter, Kosmetik, Klebstoffe

Der Beiersdorf-Konzern entwickelt und produziert unter diversen Markennamen verschiedene Konsumgüterprodukte. Zu den bekanntesten Marken aus dem Hause Beiersdorf gehören Nivea, die vor allem für die gleichnamige Creme bekannt ist, und tesa (Klebebänder). Das 1882 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Hamburg. Neben der tesa-Sparte gehen die Aktivitäten im Bereich der Reinigungs- und Körperpflegeprodukte weit über die Nivea-Creme hinaus. Unter dem Markennamen Nivea vertreibt Beiersdorf mittlerweile eine Vielzahl von Produkten.

Die Beiersdorf-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR