Deutsche Bank Aktie: Enorm wichtige News stehen an!

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 08.02.2017 08.02.2017 (www.4investors.de) - Breakversuch misslungen – das ist das Fazit der Kursbewegungen bei der Aktie der Deutschen Bank im bisherigen Wochenverlauf. Am Montag war das Papier auf bis zu 18,89 Euro geklettert, der damit einher gehende knappe Anstieg über den Widerstandsbereich unterhalb von 18,84 Euro konnte vom DAX-Titel aber nicht gehalten werden. Die Bankaktie fiel anschließend zurück und erreichte gestern bei 18,23 Euro das Verlaufstief dieser Bewegung. Viel passiert ist damit trotz des misslungenen Breakversuchs bisher nicht. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei Aktienkurs nur wenig verändert 18,31 Euro und 0,92 Prozent Kursverlust liegen aktuelle Indikationen für die Deutsche Bank Aktie am Mittwochmorgen um 18,24/18,30 Euro.

Es bleibt charttechnisch damit spannend für die Deutsche Bank Aktie. Nachdem jüngst ein Ausbruch über 18,84 Euro trotz des Anstiegs bis auf 19,97 Euro nicht gehalten werden konnte, steht diese sehr wichtige charttechnische Signalmarke weiter im Blickpunkt. Ein stabiler Ausbruch hierüber wäre als übergeordnet enorm wichtiges Kaufsignal einzustufen.

Charttechnisch bleibt es im Tradingfenster bei den zuletzt skizzierten Szenarien für die Deutsche Bank Aktie – die nächsten Signale charttechnischer Art werden für den Aktienkurs sehr wichtige News sein. Unverändert ist die Zone unterhalb von 18,84 Euro zusammen mit der kleineren Hürde bei 19,06/19,32 Euro eine wichtige Trendmarke für den DAX-notierten Bankentitel. Kernwiderstand in der Zone bleibt die Marke um 18,84 Euro. An der 20-Euro-Marke sowie zwischen 20,33 Euro und 20,68/20,76 Euro warten im Falle eines stabilen Breaks die nächsten Hindernisbereiche. Nach unten hin wären vor allem um 16,50/16,80 Euro weitere Supportmarken zu sehen, falls es dagegen zu weiteren Verlusten und charttechnischen Verkaufssignalen nach einem misslungenen Ausbruchsversuch oder Fehlbreak kommt.

Die aktuellste Analystenstimme zur Deutsche Bank Aktie: hier klicken.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Deutsche Bank Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.deutsche-bank.de
Branche: int. tätige deutsche Großbank




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern
25.05.2018 - Mutares legt Zahlen vor - Aktie vor Trendwende?
25.05.2018 - Eurographics Aktie: Das Ende naht


Chartanalysen

25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR