PNE Wind Anleihe 2018(2023)

Porsche: Mögliche Gewinnwarnung - Belastung durch VW-Einigung


Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.


Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 10.01.2017 10.01.2017 (www.4investors.de) - Falls es einen Vergleich zwischen Volkswagen und den amerikanischen Behörden im Abgasskandal gibt, würden die Zahlen von Porsche davon wahrscheinlich belastet werden. Die Porsche Automobil Holding SE hält 30,8 Prozent an Volkswagen. Entsprechende Auswirkungen hätte eine Einigung. Bei VW beziffert man die möglichen Zahlungen an die Amerikaner auf 4,3 Milliarden Dollar. Die Rückstellungen würden dafür nicht ausreichen.

Wie sich das Ergebnis von Porsche in diesem Zusammenhang 2016 entwickeln wird, lässt sich noch nicht genau sagen. Dazu müssen erst die genauen finanziellen Belastungen bei VW klar sein. Derzeit rechnet Porsche für 2016 mit einem Gewinn von 1,4 Milliarden Euro bis 2,4 Milliarden Euro. Eine Absenkung der Prognose ist nicht auszuschließen.




Aktie: Porsche Automobil Holding SE
WKN: PAH003
ISIN: DE000PAH0038
Branche: Automobile




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück
20.04.2018 - ABO Wind: Expansion dank Wandelanleihe
20.04.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
20.04.2018 - Innogy: Gegenwind für E.On
20.04.2018 - Odeon Film: Interessante Rendite
20.04.2018 - Mutares: Klares Plus bei der Dividende
20.04.2018 - Metalcorp: Gelungene Aufstockung
20.04.2018 - Deutsche Rohstoff: Neue Förderung startet


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR