Deutsche Börse und London Stock Exchange: Zusammenschluss scheint perfekt

Der Zusammenschluss der beiden größten europäischen Börsenbetreiber geht in die heiße Phase. Bild und Copyright: Deutsche Börse.

Der Zusammenschluss der beiden größten europäischen Börsenbetreiber geht in die heiße Phase. Bild und Copyright: Deutsche Börse.

Nachricht vom 16.03.2016 16.03.2016 (www.4investors.de) - Trotz Störfeuer durch andere Übernahmeinteressenten scheint der Zusammenschluss der Deutsche Börse AG mit der London Stock Exchange Group nun perfekt. Beide Unternehmen haben sich nach eigenen Angaben auf einen Zusammenschluss unter einer neuen Dachgesellschaft geeinigt, heißt es am Mittwoch. Laut des heute vorgelegten Übernahmeangebots sollen die Aktionäre der beiden Gesellschaften ihre Anteilsscheine in Aktien des neuen Unternehmens tauschen.

Die Eckdaten des Deals sind wie zuletzt bereits gemeldet: Die neue Börsengesellschaft wird nach britischem Recht geführt und wird ihren Sitz in London haben. Konzernchef wird Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter, Donald Brydon wird Chairman, zudem werde es ein „einheitliches Leitungsgremium mit paritätischer Besetzung von London Stock Exchange Group und Deutscher Börse“ geben, teilen die beiden Unternehmen am Mittwoch mit. Der Zusammenschluss, der als „Fusion unter Gleichen“ erfolgen soll, muss allerdings noch durch die jeweiligen Behörden genehmigt werden. Zudem bestehen Mindestannahmeschwellen für das Übernahmeangebot.

Börsenbetreiber hoffen auf hohe Kostensynergien


Nach Abschluss der Transaktion werden die derzeitigen Aktionäre der Deutsche Börse AG am fusionierten Unternehmen allerdings mit 54,4 Prozent die Mehrheit halten. Aktionäre des Londoner Börsenbetreibers erhalten 0,4421 Aktien des neuen Unternehmens für jede eine Aktie der London Stock Exchange Group. Die Aktien der Deutsche Börse AG können eins zu eins in Aktien der neuen Gesellschaft getauscht werden. Die Papiere der neuen Börsenholding sollen in Frankfurt und London gehandelt werden.

Die Deutsche Börse und die London Stock Exchange erhoffen sich aus dem Deal unter anderem starke Kostensynergien und ein schnelleres Wachstum. Die Synergien sollen sich drei Jahre nach dem Zusammenschluss auf 450 Millionen Euro pro Jahr belaufen, kündigen die Börsenbetreiber an. Diese entstehen „zusätzlich zu bereits geplanten Einsparungen bei Deutsche Börse und London Stock Exchange Group“, heißt es. Zudem solle das Produktangebot durch die Fusion deutlich erweitert und die Liquidität der Märkte werden, heißt es am Mittwoch.

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Deutsche Boerse Aktie: Hier klicken!!



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Deutsche Boerse
WKN: 581005
ISIN: DE0005810055
Aktienindex: DAX
Homepage: http://deutsche-boerse.com/
Branche: Börsenbetreiber, u.a. Frankfurter Wertpapierbörse, Terminbörse Eurex
25.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Vorstand beschließt Grundzüge der Strategie- und Finanzplanung ...
24.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Mögliche personelle und strukturelle Veränderungen im Vorstand ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Bank Markazi reicht Klage gegen Deutsche Börse AG-Tochter ...
05.12.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Vorstand beschließt Durchführung eines weiteren ...
16.11.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Theodor Weimer wird neuer Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse ...
26.10.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Aufsichtsrat akzeptiert Rücktrittsangebot von ...
23.10.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Gericht stimmt Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen ...
13.09.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Zahlung von Geldbußen i.H.v. EUR 10,5 ...
13.09.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Durchführungszeitraum des Aktienrückkaufprogramms kann sich bis ...
18.07.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Anhörungsschreiben der Staatsanwaltschaft ...
26.04.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Vorstand plant Durchführung eines Aktienrückkaufprogramms mit ...
31.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: EMPFOHLENER UNTERNEHMENSZUSAMMENSCHLUSS VON DEUTSCHE BÖRSE AG UND ...
29.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: EMPFOHLENER UNTERNEHMENSZUSAMMENSCHLUSS VON DEUTSCHE BÖRSE AG UND ...
03.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Einigung über den Erwerb aller Anteile an der Nodal Exchange ...
26.02.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Empfohlener Zusammenschluss von Deutsche Börse AG und London Stock ...
07.02.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: EMPFOHLENER ZUSAMMENSCHLUSS VON DEUTSCHE BÖRSE AG UND LONDON STOCK ...
01.02.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Deutsche Börse AG kooperiert bei staatsanwaltschaftlichen ...
03.01.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: EMPFOHLENER ZUSAMMENSCHLUSS VON DEUTSCHE BÖRSE AG UND LONDON STOCK ...
19.10.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Weitere U.S.-amerikanische Kläger reichen Klage ein, in der auch ...
28.09.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Empfohlener Zusammenschluss von Deutsche Börse AG und London Stock ...
26.07.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Vorläufige Annahmequote des Umtauschangebots der HLDCO123 PLC an ...
11.07.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Herabsetzung der Mindestannahmeschwelle des Übernahmeangebots der ...
10.07.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Prüfung der Herabsetzung der Mindestannahmeschwelle des ...
04.05.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Ankündigung der Intercontinental Exchange, Inc. keine Absicht zu ...
16.03.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Börse AG: Zusammenschluss unter Gleichen zwischen Deutsche Börse AG ...
16.03.2016 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
16.03.2016 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern
25.05.2018 - Mutares legt Zahlen vor - Aktie vor Trendwende?
25.05.2018 - Eurographics Aktie: Das Ende naht


Chartanalysen

25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR