Sartorius: Profitabilität soll sich besser als erwartet entwickeln


Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.


Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 26.02.2016 26.02.2016 (www.4investors.de) - Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius meldet für das Jahr 2015 einen Umsatzanstieg von 0,89 Milliarden Euro auf 1,11 Milliarden Euro. Der Auftragseingang sei um 17,1 Prozent auf rund 1,17 Milliarden Euro geklettert, teilt der Konzern am Freitag mit. Vor Zinsen und Steuern hat Sartorius 192,3 Millionen Euro verdient und den Überschuss um mehr als die Hälfte erhöhen können. Je Stammaktie meldet das Unternehmen einen Gewinnanstieg von 3,87 Euro auf 6,29 Euro, je Vorzugsaktie sind es 2 Cent mehr in beiden Jahren.

„Unsere Finanzziele für das Jahr 2015 haben wir erreicht oder übertroffen. Unsere Sparte Bioprocess Solutions erwies sich erneut als Wachstumsmotor und legte im fünften Jahr in Folge zweistellig zu. Unsere Laborsparte hat sich im zurückliegenden Jahr unseren Erwartungen entsprechend gut entwickelt“, sagt Konzernchef Joachim Kreuzburg am Freitag zum Geschäftsverlauf.

Dividende und Prognose werden angehoben


Im laufenden Jahr soll der Umsatz der Gesellschaft um 10 Prozent bis 14 Prozent klettern. Für die EBITDA-Marge erwartet Sartorius einen Anstieg um einen Prozentpunkt. Für 2020 visiert der Konzer eine Umsatz von 2 Milliarden Euro an. Die EBITDA-Marge soll dann 26 Prozent bis 27 Prozent erreichen – bisher rechneten die Göttinger lediglich mit 23 Prozent. Die Dividende soll zudem steigen: Für 2015 will Sartorius je Aktie 44 Cent mehr als zuvor ausschütten – je Stammaktien gäbe es dann 1,50 Euro als Dividende, je Vorzugsaktie 1,52 Euro.

Die Sartorius Vorzugsaktie notiert am Freitag bei leichtere Aktienkursgewinne 233,40 Euro mit 1,85 Prozent im Plus.

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Sartorius VZ Aktie: Hier klicken!!







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2018 - Sixt hebt Gewinnprognose an
25.04.2018 - Hamborner REIT wird etwas optimistischer
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - NanoRepro überschreitet operativ die Gewinnschwelle
25.04.2018 - Varta bestätigt den Ausblick
25.04.2018 - Gigaset will sich zweistelligen Millionenkredit holen
25.04.2018 - Steinhoff: Naht der Poco-Verkauf?
25.04.2018 - Intershop: Schwenk auf die Cloud hinterlässt Spuren
25.04.2018 - Sleepz kündigt Kapitalerhöhung an
25.04.2018 - Advanced Blockchain: Kapitalerhöhung naht


Chartanalysen

25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!


Analystenschätzungen

25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie


Kolumnen

25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR