PNE Wind Anleihe 2018(2023)

Royal Dutch Shell Aktie: Auf des Messers Schneide


Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.


Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 22.02.2016 22.02.2016 (www.4investors.de) - Nach der jüngsten Erholungsbewegung der zuvor deutlich gefallenen Royal Dutch Shell Aktie steht bei der Rohstoffaktie ein charttechnischer Richtungsentscheid bevor. Nach dem Anstieg von 16,525 Euro auf 21,16 Euro, die in der vergangenen Woche erreicht wurden, kam es zu einer kleineren Konsolidierungsbewegung knapp unterhalb des Verlaufshochs. Im Zuge dieser Bewegung konnte die Royal Durch Shell Aktie bisher aber die wichtige Unterstützungsmarke bei 19,57/19,94 Euro bestätigen. Am Freitag prallte das Papier vom Tagestief bei 20,015 Euro nach oben ab und ging mit 20,215 Euro und 1,94 Prozent Kursverlust aus dem Handel. Aktuelle Indikationen am Montagmorgen liegen bei 20,41/20,63 Euro und deuten damit auf weitere Kursgewinne hin.

Charttechnisch befindet sich die Royal Dutch Shell Aktie damit zwischen zwei Signalmarken, die zudem eng beieinander liegen – ein Szenario, bei dem weitere charttechnische Signale für die Rohstoffaktie nicht lange auf sich warten lassen dürften. Der Aktienkurs trifft nach unten hin weiter bei 19,57/19,94 Euro auf eine kurzfristig wichtige Unterstützungsmarke, während sich nach oben hin eine Widerstandszone unterhalb von 21,56/21,83 Euro erstreckt, die bis an das Mittwoch erreichte Verlaufshoch bei 21,16 Euro reicht.








Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an
19.04.2018 - Stratec: Die nächste Dividendenerhöhung
19.04.2018 - Ekotechnika: Operatives Ergebnis soll sinken
19.04.2018 - Delivery Hero plant die Umwandlung
19.04.2018 - HanseYachts: Eine deutliche Gewinnwarnung
19.04.2018 - Hawesko: Rekord beim operativen Ergebnis
19.04.2018 - 4SC: Studienstart in Japan
19.04.2018 - FCR Immobilien: Verkauf in Niedersachsen


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR