DGAP-News: WÖHRL-ANLEIHE: Gloeckner stellt Verhandlungsziele vor

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter / Schlagwort(e): Anleihe/Unternehmensrestrukturierung

WÖHRL-ANLEIHE: Gloeckner stellt Verhandlungsziele vor
17.11.2016 / 07:36


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ACHTUNG FRISTSACHE! ZWEITE GLÄUBIGERVERSAMMLUNG: Anmeldung der teilnehmenden Schuldverschreibungsgläubiger bis zum 25.11.2016 (24:00 Uhr) erforderlich. Nachweise der Teilnahme- und Stimmrechtsberechtigung sollten rechtzeitig vor dem Versammlungstermin angefordert werden. Eine Stimmrechtsvertretung zu Ihrer Entlastung ist möglich.
Am 28.11.2016 werden die Gläubiger der Schuldverschreibungsanleihe der Rudolf Wöhrl AG-13/18, WKN: A1R0YA, ISIN: DE000A1R0YA4, aufgefordert, einen Gemeinsamen Vertreter zu wählen.Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner kandidiert für das Amt des Gemeinsamen Vertreters der 6,5% Schuldverschreibungsanleihe der Rudolf Wöhrl AG.Warum ist ein Gemeinsamer Vertreter so wichtig?
 

Die Rudolf Wöhrl AG wird aller Wahrscheinlichkeit nach - gegebenenfalls in einem geordneten, gerichtlich moderierten Verfahren - Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen durchführen müssen. Eine erfolgreiche Sanierung erfordert erfahrungsgemäß das Zusammenwirken des betroffenen Unternehmens und der Gläubiger.
Im Gegensatz zu Banken oder Warenkreditversicherern haben Gläubiger aus dem Anleihesegment jedoch keine einzelne starke Stimme: Sie sind "lediglich" eine Stimme von vielen. Ein Gemeinsamer Vertreter vertritt die Stimmgewalt (und einhergehenden das Forderungsvolumen) der gesamten Anleihe und kann auf diesem Weg die Interessen der Anleihegläubiger forciert in die Sanierungs- und Investorenverhandlungen einbringen.Was möchte Gloeckner erreichen?
 

Die Anleihegläubiger können und sollen über den Gemeinsamen Vertreter aktiv den Sanierungs-
und Restrukturierungsprozess mitgestalten.
 

Diese Ziele verfolgt Gloeckner:
 

Vermeidung von Verschleuderung und Zerschlagung, Erhalt der Emittentin durch Insolvenzplan
Bewahrung des Firmen- und Markenwertes "Wöhrl" im Investorenprozess
Angemessene Beteiligung der Anleihegläubiger an den so erhaltenen Werten und Sanierungschancen
 
Die Begleitung der Sanierung, insbesondere in einem Investorenprozess, muss gegen angemessene Beteiligung am Sanierungspotential erfolgen - will heißen: wenn "Alles gut geht", dann müssen die Anleihegläubiger an dem "Mehr" auch teilhaben und nicht Ausfallrisiken realisieren, ohne an der Sanierungschance zu partizipieren.Wie kann ich für Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter stimmen?
 

Hierfür ist eine rechtzeitige Anmeldung zu dem Versammlungstermin bis zum 25. November 2016 (24:00 Uhr) erforderlich. Weiter müssen die Gläubiger ihr Teilnahme- und Stimmrecht durch Vorlage einer aktuellen Depotbescheinigung nebst Sperrvermerk des gehaltenen Anleihebestandes zum Zeitpunkt der Stimmabgabe nachweisen können. Es empfiehlt sich, diese Unterlagen frühzeitig bei der depotführenden Bank anzufordern.
Da es den betroffenen Gläubigern aus zeitlichen Gründen oft nicht möglich ist, an dem Versammlungstermin selbst teilzunehmen oder die hierzu ergehenden Veröffentlichungen im Auge zu behalten, können Gläubiger Gloeckner zur Ausübung ihrer Stimmrechte kostenfrei bevollmächtigen.Ein Formular zur Stimmrechtsbevollmächtigung ist unter www.bondcounsel.de in der Rubrik "Downloads" für Sie zur Verwendung hinterlegt.Zu Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter:
 

Herr Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner ist für Schuldverschreibungskapital von mehr als EUR 450.000.000,00 für über 20.000 Anleger zum Gemeinsamen Vertreter bestellt.
Mit über 20 Jahren Best-Practice-Erfahrung in Sanierung und Restrukturierung setzt Gloeckner im Rahmen der unabhängigen Kollektivvertretung die Rechte und Ansprüche der Schuldverschreibungsgläubiger nach dem Schuldverschreibungsgesetz durch und nimmt deren Interessen aktiv wahr.
 

Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter
www.bondcounsel.de
Laufertorgraben 2
90489 Nürnberg

Tel: +49 911 588885 - 0
Fax: +49 911 588885 - 10
E-Mail: woehrl@bondcounsel.de











17.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



521725  17.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - home24: Kurssturz beim Börsenneuling
19.07.2018 - Adva: „Erwarten auch für die zweite Jahreshälfte eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung”
19.07.2018 - Biotest: Erfolg bei klinischer Studie
19.07.2018 - Innogy wird zerschlagen - Einigung mit E.On und RWE
19.07.2018 - Elmos Semiconductor: Aktie steigt deutlich nach Quartalszahlen
19.07.2018 - SHS Viveon: Aufsichtsrat neu besetzt
19.07.2018 - m4e AG: Squeeze-out steht an
19.07.2018 - creditshelf: Kein voller IPO-Erfolg
19.07.2018 - Steinhoff Aktie: Wie stehen die Chancen?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal


Chartanalysen

19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!
18.07.2018 - Commerzbank Aktie: Große Chancen auf eine Neubewertung, wenn...
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory
18.07.2018 - Rio Tinto: Auf Kurs
18.07.2018 - Hella: Über dem Konsens
18.07.2018 - Biofrontera: Auf einem guten Weg


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR