DGAP-News: BonTerra erweitert Gladiator Lagerstätte signifikant um 250 m mit 70 g/t Gold über 5,5 m

Nachricht vom 16.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bonterra Resources Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

BonTerra erweitert Gladiator Lagerstätte signifikant um 250 m mit 70 g/t Gold über 5,5 m
16.11.2016 / 11:22


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BonTerra erweitert Gladiator Lagerstätte signifikant um 250 m mit 70 g/t Gold über 5,5 m

Vancouver, BC, Kanada - 16. November 2016: BonTerra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, Frankfurt: 9BR1, WKN: A12AZ5) (das "Unternehmen" oder "BonTerra") ist erfreut bekannt zu geben, dass die Gladiator Goldzone mit mehr als 250 m in der Tiefe und nach Osten mit mehreren hochgradigen Abschnitten und bedeutenden Längen erweitert wurde. Die Laborergebnisse von weiteren sieben (7) Bohrlöcher vom 2016 Explorations- und Bohrprogramm zur östlichen Erweiterung auf ihrem zu 100% im Besitz befindlichen Gladiator Goldprojekt im Norden von Val d'Or in Québec sind eingetroffen und untenstehend aufgeführt. Die Bohrungen mit einem Bohrgerät sind weiterhin im Gange im tiefen, östlichen Teil der Lagerstätte, während ein zweites Bohrgerät hinzugefügt wurde und in der westlichen Hälfte der Erweiterung nahe der Rivage Zone (siehe beigefügte Grafik) bereits am Bohren ist. Eine Vielzahl von Bohrlöcher von beiden Bohrgeräten sind in unterschiedlichen Phasen der Verarbeitung, d.h. sowohl im Bohrkern-Logging/Aufzeichnung vor Ort als auch bereits im Labor.

Highlights und Beobachtungen:

- Bohrloch BA-16-39 zielte auf die unterste und östlichste Erweiterungen der Gladiator Zonen ab und generierte mehrere goldhaltige Horizonte einschliesslich einem hochgradigen Abschnitt mit 70 g/t Gold über 5,5 m in der östlichen Erweiterung der Lagerstätte und in über 600 m Tiefe von der Oberfläche. Bohrloch BA-16-38 lokalisierte diese Zone um weitere 50 m tiefer und 100 m östlicher mit 12,4 g/t Gold über 4 m.

- Bohrlöcher 31, 38 und 39 durchschnitten ebenfalls die Hauptzone ("Main Zone") unterhalb einer nach Osten abfallenden, mineralisierten, felsisch-porphyrischen Einheit, die den Anschein macht, mit dem gesamten Abfallen der Lagerstätte einherzugehen.

- Die Mineralisation besteht aus Pyrit, Sphalerit und freiem, sichtbarem Gold innerhalb Quarzadern und Alteration nahe oder an mafischem Kontakt mit dem felsischen Porphyr.

- Die Kernachsenwinkel der Abschnittskontakte und des umliegenden Gesteins variieren zwischen 45 und 65 Grad.

- Die bis dato erbohrten Dimensionen der Gladiator Lagerstätte sind bis in eine Tiefe von 650 m nachgewiesen. Die aktuelle Streichlänge wurde nun über eine Länge von 700 m erbohrt.

- Das Unternehmen steht kurz davor, die Lücke zwischen der Rivage Zone im Westen und der Hauptzonen abzubohren, um eine potentielle Streichlänge von mehr als 1200 m zu demonstrieren.

Nav Dhaliwal, Präsident und CEO von BonTerra, kommentierte: "Basierend auf unserem sehr erfolgreichen Winterbohrprogramm, das die Gladiator Goldlagerstätte signifikant nach Westen erweiterte, haben wir die Entscheidung getroffen, uns auf die Erweiterungen in der östlichen Hälfte und in der Tiefe der Lagerstätte mit einem Bohrgerät im gemäßigten Tempo zu konzentrieren. Diese Strategie hat zu zwei bedeutenden Meilensteinen geführt: Eine grosse Erweiterung aus Gehalten und Längen im Osten und in der Tiefe, sowie ein viel besseres Verständnis der exzellenten Kontinuität und Vorhersehbarkeit der westlichen Seite, was dazu geführt hat, dass wir ein weiteres Bohrgerät hinzugefügt haben, und zwar mit der Absicht zu beweisen, dass die Gladiator Goldlagerstätte eine Streichlänge von mehr als 1000 m hat."

Bohrloch
Von(m)
Bis(m)
Länge(m)
Gehalt(g/t Au)
Zone/Gebiet
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
BA-16-26
412
413
1
19,6
Mid East
 
 
 
 
 
 
BA-16-27
392,7
396
3,3
2,9
Mid East
und
420
423
3
2,6
Mid East
 
 
 
 
 
 
BA-16-29
169
170
1
4,8
Upper East
 
 
 
 
 
 
BA-16-30
370
373
3
4,7
Upper East
 
 
 
 
 
 
BA-16-31
628,6
634
5,4
1,7
Mid East
 
 
 
 
 
 
BA-16-38
769
733
4
12,4
Deep East
inklusive
769
771
2
24,3
 
 
 
 
 
 
 
BA-16-39
723
733
10
1,5
New
und
813,5
819
5,5
70
Mid East
inklusive
814,5
816,5
2
191,4
 
und
846
851
5
3,1
New
 
 
 
 
 
 

 

*Angegebene Längen sind Kernbreiten, so wie sie gebohrt wurden; tatsächliche Breiten ("true widths") konnten bisher nicht ermittelt werden.

Bitte besuchen Sie http://www.bonterraresources.com/en/news-3/press-releases/300-bonterra-significantly-extends-east-plunge-of-the-gladiator-deposit-by-250-meters-with-5-5-m-of-70-g-t-gold für aktualisierte Karten und Grafiken.

Dale Ginn, Vizepräsident der Exploration von BonTerra, fügte hinzu: "Unser 2016-Winterbohrprogramm hat bewiesen, dass unsere Gladiator Goldzonen eine exzellente Kontinuität im Westen und in der Tiefe haben. Unser anschliessendes "Followup"-Bohrprogramm wurde mit der Intention abgeschlossen, die östlichen Erweiterungen mit einem gemäßigten Tempo über die Sommermonate methodisch zu explorieren, während bodengestützte Geophysik- und geochemische Geschiebe- ("till") Programme über einen Grossteil vom Landpaket von BonTerra durchgeführt wurden. Dieses Sommer-Bohrprogramm hat unser Verständnis der Lagerstätte stark vergrössert und hat uns die Zuversicht gegeben, um nun eine aggressive Haltung zur Erweiterung entlang der Streichlänge und in der Tiefe mit einem Expansionsbohrprogramm diesen Winter anzunehmen. Die Ergebnissen in der Tiefe sind eine weitere Bestätigung der Stärke und des Potenzials dieses mineralisierten Systems. Unser technisches Team freut sich, diese Lagerstätte im Westen, Osten und in der Tiefe diesen Winter zu vergrössern."

BonTerra Resources Kurzfakten:

- 7.563 Hektar (Gladiator Projekt) im Urban-Barry Camp in Québec mit Inhalt:

- Bei einem 4 g/t Au Cutoff-Gehalt hat das Projekt aktuell eine "inferred" Ressource über 905000 Tonnen bei einem Gehalt von 9,37 g/t Au mit insgesamt 273000 Unzen Gold.

Anmerkung: ca. 90% der weltweit in Betrieb befindlichen Goldminen haben einen Durchschnittsgehalt von weniger als 8 g/t. Mineral-Ressourcenschätzungen und Technischer Report wurde von Snowden Mining Consultants am 27. Juli 2012 eingereicht.

- 2016-Explorationsprogramm im Gange - bis zu 25.000 Meter unter Verwendung von mindestens zwei Bohrgeräten auf ihrem zu 100% im befindlichen Gladiator Goldprojekt, um die aktuelle Goldressource zu vergrössern.

- 2.165 Hektar (Larder Grundstück) im Cadillac-Larder Break-Camp in Ontario (siehe Pressemitteilung vom 17. März 2016 mit Highlight der historischen Goldressource).

Der Berufsgeologe (P.Geo.) Dale Ginn hat die Informationen in dieser Pressemitteilung genehmigt. Herr Ginn ist ein Direktor von BonTerra, der Vizepräsident der Exploration von BonTerra und eine sog. Qualifizierte Persone gemäß den Definitionen von NI 43-101.

Im Auftrag vom Aufsichtsrat

Nav Dhaliwal, Präsident
BonTerra Resources Inc.
510-744 West Hastings Street
Vancouver, BC V6C 1A1, Kanada
Telefon: +1 (604) 678-5308http://www.bonterraresources.com/

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Todd Hanas
Corporate Development
Email: todd@bonterraresources.com
Telefon: +1 866.869.8072

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von BonTerra Resources Inc. abgerufen werden.

Original-Hinweis vom Unternehmens:

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release. This press release contains "forward-looking information" that is based on BonTerra's current expectations, estimates, forecasts and projections. This forward-looking information includes, among other things, statements with respect to BonTerra's exploration and development plans. The words "will", "anticipated", "plans" or other similar words and phrases are intended to identify forward-looking information. Forward-looking information is subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause BonTerra's actual results, level of activity, performance or achievements to be materially different from those expressed or implied by such forward-looking information. Such factors include, but are not limited to: uncertainties related exploration and development; the ability to raise sufficient capital to fund exploration and development; changes in economic conditions or financial markets; increases in input costs; litigation, legislative, environmental and other judicial, regulatory, political and competitive developments; technological or operational difficulties or inability to obtain permits encountered in connection with exploration activities; and labour relations matters. This list is not exhaustive of the factors that may affect our forward-looking information. These and other factors should be considered carefully and readers should not place undue reliance on such forward-looking information. BonTerra disclaims any intention or obligation to update or revise forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.











16.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



521377  16.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…
19.07.2018 - Steico: Gedämpfte Entwicklung
19.07.2018 - InVision legt Halbjahreszahlen vor
19.07.2018 - Steinhoff mit News! Durchbruch im Kampf gegen die Krise?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR