PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: HPI AG: Restrukturierung der Finanzverbindlichkeiten erfolgreich abgeschlossen

Nachricht vom 14.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: HPI AG / Schlagwort(e): Sonstiges

HPI AG: Restrukturierung der Finanzverbindlichkeiten erfolgreich abgeschlossen
14.11.2016 / 12:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

HPI AGRestrukturierung der Finanzverbindlichkeiten erfolgreich abgeschlossen

München, 14. November 2016

Die HPI AG hat die Restrukturierung Ihrer Finanzverbindlichkeiten nunmehr weitgehend abgeschlossen. Es ist wie geplant gelungen, zusätzliche Liquidität durch Kapitalerhöhungen zu gewinnen und parallel dazu den überwiegenden Teil der Finanzverbindlichkeiten in Eigenkapital zu wandeln.

Im Einzelnen konnte Folgendes erreicht werden:

- Zwei Barkapitalerhöhungen in Höhe von insgesamt EUR1,15 Mio.

- Vollständige Ablösung der Bankverbindlichkeiten

- Forderungsverzichte in Höhe von ca. EUR1,4 Mio.

- Wandlung von ca. EUR11,2 Mio. Finanzverbindlichkeiten aus Anleihen und Darlehen in solche mit Nachrang bzw. Eigenkapitalcharakter oder in Aktien

- Reduzierung des nicht nachrangigen Fremdkapitals von ursprünglich ca. EUR15,3 Mio. auf nunmehr ca. EUR2,5 Mio.

Axel Hamann, Vorstand der HPI AG: "Ich möchte mich bei allen Verhandlungspartnern ausdrücklich für die immer konstruktiven Gespräche und für das Entgegenkommen sowie bei unseren Aktionären für deren Geduld bedanken. Wir haben mit der Bilanzrestrukturierung nun die Voraussetzung geschaffen, mit der Sanierung des operativen Geschäftes weiter fortfahren zu können."

Die neu gefassten Anleihebedingungen zur Wandelschuldverschreibung mit ISIN DE000A1MA6Z2 / WKN A1MA6Z sind auf der Homepage der HPI AG einzusehen.

HPI AG

Der Vorstand

Unternehmensprofil HPI AG

Als einer der größten europäischen Einkaufsdienstleister bietet die HPI-Gruppe zu besten Konditionen maßgeschneiderte Einkaufsdienstleistungen in den Segmenten "Industrial & Electronics". Diese reichen vom kurzfristigen Bestandsmanagement über die Lagerhaltung bis hin zur Auslagerung des kompletten Einkaufsprozesses. Hierdurch werden für die Kunden sowohl auf Preis- als auch auf Prozessebene nachhaltige Einsparungs- und Qualitätssteigerungspotenziale erschlossen. Hervorgegangen ist die HPI aus den Zentraleinkaufsabteilungen von Hoechst und Mannesmann.

Die HPI-Gruppe ist mit den Marken "HPI", "3KV" und "MRL" im Markt aktiv. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Börsenkürzel CEW3 (ISIN: DE000A0JCY37) im Qualitätssegment m:access im Freiverkehr der Börse München gehandelt.

Kontakt:
HPI AG
Axel Hamann
Vorstand
Landsbergerstrasse 110
D-80339 München (Munich)
Tel.: +49 (89) 800 656 440
Fax: +49 (89) 800 656 449
axel.hamann@hpi-ag.com
www.HPI-AG.com

Crossalliance communication GmbH
Susan Hoffmeister
Investor Relations
Tel.: +49 (0) 89-898272-27
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de

 










14.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
HPI AG



Central Tower Landsberger Strasse 110



80339 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 800 656 444


Fax:
+49 (0)89 800 656 449


E-Mail:
info@hpi-ag.com


Internet:
http://www.hpi-ag.com


ISIN:
DE000A0JCY37


WKN:
A0JCY3


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



520455  14.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR