DGAP-News: CANCOM SE steigert Ergebnis je Aktie nach neun Monaten um 49 Prozent

Nachricht vom 10.11.201610.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/9-Monatszahlen

CANCOM SE steigert Ergebnis je Aktie nach neun Monaten um 49 Prozent
10.11.2016 / 10:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CANCOM SE steigert Ergebnis je Aktie nach neun Monaten um 49 Prozent

Endgültige Geschäftszahlen zum 30. September 2016 vorgelegt.

München, 10. November 2016 - Die CANCOM SE hat heute mit Vorlage der finalen Geschäftszahlen zum 30. September 2016 die vorläufigen Ergebnisse, die das Unternehmen am 31. Oktober 2016 bekannt gegeben hatte, bestätigt.

Demnach sieht sich die CANCOM Gruppe nach neun Monaten auf Kurs zum erfolgreichen Abschluss des Geschäftsjahres 2016. Von einem erwirtschafteten Konzernumsatz in Höhe von 717,7 Mio. Euro bis zum 30. September 2016 entfällt auf die CANCOM Aktionäre ein stark verbessertes Ergebnis je Aktie von 1,42 Euro nach 0,95 Euro in 2015.

"Wir sind mit einer guten Aufstellung optimistisch und engagiert ins wichtige Jahresendgeschäft gestartet", so CEO Klaus Weinmann zur positiven Einschätzung des CANCOM Vorstands zum Gesamtjahr 2016.

Der vollständige Bericht für den Zeitraum bis 30. September 2016 ist auf www.cancom.de/berichte veröffentlicht.

Neunmonatskennzahlen für den Konzern im Überblick

In Mio. Euro
01.01.-30.09.2016
01.01.-30.09.2015
Veränderung in %
Umsatz
717,7
657,4
+9,2%
Rohertrag
212,7
197,9
+7,5%
EBITDA
50,2
40,9
+22,7%
EBITDA-Marge in %
7,0%
6,2%
+0,8%
EBIT
34,3
24,4
+40,6%
Ergebnis je Aktie aus fortzuführenden Geschäftsbereichen in Euro
1,42
0,95
+49,5%

 

Über CANCOM

Als Cloud Transformation Partner, Systemintegrator und Managed Services Provider liefert die CANCOM Gruppe ein zukunfts- und businessorientiertes Lösungsportfolio und damit einen bedeutenden Mehrwert für den Geschäftserfolg von Unternehmen. Mit der eigenen AHP Enterprise Cloud Lösung ist CANCOM ein First Mover im Zukunftsmarkt Cloud Computing, führt mit Analyse, Beratung, Umsetzung und Services in den New Way of Computing und ist damit IT und Business Transformation Partner für die Kunden. Die weltweit rund 2.700 Mitarbeiter der international tätigen Unternehmensgruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Präsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den USA. Die im TecDAX notierte CANCOM SE mit Sitz in München wird von Klaus Weinmann (Founder & CEO) und Rudolf Hotter (COO) geführt. Der Konzern erwirtschaftete in 2015 einen Jahresumsatz von über 930 Mio. Euro.

Kontakt:
Beate Rosenfeld
Manager Corporate Communication & IR
CANCOM SE
Erika-Mann-Straße 69
80636 München
Germany
Phone: +49 (0) 89 / 54054 5193
mail to: beate.rosenfeld@cancom.de
www.cancom.de










10.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CANCOM SE



Erika-Mann-Straße 69



80636 München



Deutschland


Telefon:
+49-(0)89/54054-0


Fax:
+49-(0)89/54054-5119


E-Mail:
info@cancom.de


Internet:
http://www.cancom.de


ISIN:
DE0005419105, DE0005419105


WKN:
541910, 541910


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



519147  10.11.2016 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR