DGAP-News: Burcon NutraScience Corp.: Erste große Produktionsanlage für CLARISOY(TM) in Betrieb

Nachricht vom 09.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Burcon NutraScience Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges

Burcon NutraScience Corp.: Erste große Produktionsanlage für CLARISOY(TM) in Betrieb
09.11.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Erste große Produktionsanlage für CLARISOY(TM) in Betrieb
Vancouver, British Columbia, Kanada, 8. November 2016 - Burcon NutraScience Corporation (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU, NASDAQ: BUR) ("Burcon"), hat heute mitgeteilt, dass Archer Daniels Midland (NYSE: ADM), Burcons Lizenz- und Produktionspartner für das Sojaprotein CLARISOY(TM), Burcon benachrichtigt hat, dass ADM die erste großmaßstäbliche Produktionsanlage für CLARISOY(TM) erfolgreich in Betrieb genommen hat.
Die CLARISOY(TM) Sojaprotein-Technologie ist von Burcon entwickelt und die Herstellung, Vermarktung und der Verkauf von CLARISOY(TM) exklusiv an ADM lizenziert worden.
ADMs Produktlinie von CLARISOY Sojaproteinen ist einzigartig im Vergleich zu allen anderen Proteinen auf dem Markt, es ist das einzige pflanzliche Protein, das eine hervorragende Löslichkeit, einen reinen Geschmack und den vollen Nährwert in Getränkesystemen mit niedrigem und neutralem pH-Wert bietet. Diese Produktlinie ist gut positioniert, um Getränkehersteller dabei zu unterstützen, die wachsende Nachfrage von gesundheits- und ernährungsbewussten Verbrauchern nach geschmacklich überzeugenden und ernährungsphysiologisch wertvollen Getränken aus natürlichen Zutaten und mit "Clean Label" zu befriedigen.
Clarisoy(TM) kann den Nährgehalt in einer Vielzahl von Anwendungen steigern, von Kaffeeweißern, Smoothies und Mixgetränkepulvern bis zu Jogurts und tiefgefrorenen Süßspeisen. CLARISOY(TM) 150 beispielsweise ist ein idealer Ersatz für das Milchprotein Natrium-Caseinat, es ermöglicht substantielle Kosteneinsparungen und bietet den Produktentwicklern zugleich vegane Alternativen. CLARISOY(TM) 170 und 180 sind speziell für Produkte mit neutralem pH-Wert konzipiert worden wie sättigende Getränke, die eine Mahlzeit ersetzen, Jogurts und Eiscreme. Damit kann der Eiweißanteil so weit erhöht werden, wie dies bislang mit Sojaprotein nicht möglich war, während gleichzeitig Kosten reduziert werden und die Produkte als vegan und laktosefrei klassifiziert werden können.
"Die heutige Meldung ist die Krönung jahrelanger Arbeit", verkündete Johann Tergesen, Burcons Präsident und Chief Operating Officer. "Die Entwicklung und Einführung einer solchen innovativen und zeitgemäßen Produktlinie von pflanzlichen Proteinen, wie ADM es mit CLARISOY(TM) geschafft hat, erfordert Engagement und Hingabe von beiden Teams. Burcon hätte keinen besseren Partner zur Wertsteigerung unserer CLARISOY(TM) Sojaprotein-Technologie finden können, damit CLARISOY(TM) bewusste Verbraucher auf der ganzen Welt erreichen kann.
Über Burcon NutraScience Corporation
Burcon ist führend in der Entwicklung funktioneller, ernährungsphysiologisch hochwertiger Pflanzenproteine. Das Unternehmen hat ein Portfolio von Patenten über die Zusammensetzung, Anwendung und Herstellung von Pflanzenproteinen entwickelt, das ausgeht von der firmeneigenen Technologie zur Extraktion und Reinigung von Proteinen. Burcons Sojaprotein CLARISOY(TM) ist in säurehaltigen Getränken vollkommen transparent und bietet einen qualitativ hochwertigen Protein-Nährwert. Es ist in jedem pH-Bereich hervorragend löslich und von außergewöhnlich reinem Aroma; Peazazz(R) ist ein einzigartig lösliches und geschmacksreines Erbsenprotein; Puratein(R), Supertein(TM) und Nutratein(R) sind Rapsprotein-Isolate mit einzigartigen funktionellen Merkmalen und Nährstoffgehalten. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.burcon.ca.
Die TSX hat die vorliegende Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts dieser Mitteilung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der anwendbaren Gesetze für kanadische Wertpapiere. Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren verbunden, die die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen beeinflussen können, so dass sie von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder erwarteten Ergebnissen wesentlich abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind erkennbar an Worten wie "voraussagen", "beabsichtigen", "planen", "Ziel", "Projekt", "einschätzen", "erwarten", "glauben", "Zukunft", "wahrscheinlich", "vielleicht", "können", "sollten" oder ähnliche Inbezugnahmen auf die Zukunft. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, abgesehen von historischen Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es gibt keine Garantie, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen werden, die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen vorausgesehenen abweichen. Wichtige Faktoren, welche ursächlich dafür sein könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Burcons Plänen und Erwartungen, einschließlich der tatsächlichen Ergebnisse der Geschäftsverhandlungen, Marketingaktivitäten, wesentlich abweichen, sind nachteilige allgemein ökonomische Bedingungen, Markt- oder Geschäftsbedingungen, regulatorische Veränderungen sowie andere Risiken und Faktoren, wie hier und regelmäßig in den börsenregulierten Berichten beschrieben, einschließlich der mit "Risikofaktoren" überschriebenen Abschnitte in Burcon Jahresinformation vom 27. Juni 2016, hinterlegt bei der U.S. Securities and Exchange Commission auf www.sec.gov. Jede zukunftsgerichtete Aussage oder Information spricht nur für den Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurde, Burcon lehnt, abgesehen von nach anwendbaren Gesetzen erforderlichen Verpflichtungen, jeglichen Vorsatz oder jegliche Verpflichtung ab, jede zukunftsgerichtete Aussage zu aktualisieren, entweder als Ergebnis neuer Information, zukünftiger Ereignisse oder anderes. Auch wenn Burcon der Ansicht ist, dass die Annahmen in den zukunftsgerichteten Aussagen begründet sind, können die zukunftsgerichteten Aussagen die zukünftige Leistung nicht garantieren.
CLARISOY ist eine Handelsmarke der Archer Daniels Midland Company.
Media & Industry Contact:
Michael Kirwan
Director, Corporate Development Burcon NutraScience Corporation
Tel (604) 733-0896, Toll-free (888) 408-7960mkirwan@burcon.ca www.burcon.ca
Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











09.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



518767  09.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR