PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Fintech-Unternehmen Zinsgold startet in Deutschland

Nachricht vom 08.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FinTech Group AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

Fintech-Unternehmen Zinsgold startet in Deutschland
08.11.2016 / 10:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Fintech-Unternehmen Zinsgold startet in Deutschland
 

- Zinsgold ermöglicht die schnelle und unkomplizierte Online-Anlage von Festgeld

Berlin, 08. November 2016 - Das Fintech-Unternehmen Zinsgold (www.zinsgold.de) startet heute in Deutschland. Das von Rocket Internet gegründete Unternehmen bietet für die Kunden eine digitale Alternative, um Festgeld zu attraktiven Konditionen und Zinssätzen online anzulegen. Kunden können sich bequem online anmelden, über ein unkompliziertes VideoIdent-Verfahren ausweisen und direkt ihr Konto eröffnen. Das Kapital der Anleger wird beim strategischen Kooperationspartner Bank biw AG, einem Unternehmen der FinTech Group AG (neue ISIN: DE000FTG1111), angelegt.

"Durch die Zusammenarbeit mit der in Deutschland ansässigen und nach hiesigen Standards regulierten Bank biw AG bieten wir den Anlegern eine besonders hohe Sicherheit für ihr Kapital", sagt Zinsgold-Gründer Frank Biedka. "Die moderne Bank-Technologie unseres Partners FinTech Group AG hat es uns zudem ermöglicht, das Geschäftsmodell in kurzer Zeit von der Idee bis zum fertigen Produkt umzusetzen."

Die Anlage von Festgeld zählt mit einem geschätzten Marktvolumen von 80 Milliarden Euro zu den beliebtesten Geldanlagen in Deutschland. Zinsgold legt besonders großen Wert auf die Sicherheit der Geldanlage. Zudem sind bis zu 100.000 Euro des angelegten Kapitals eines jeden Kunden über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Die hochautomatisierten Bankprozesse führen darüber hinaus zu Kosteneinsparungen, so dass Zinsgold den Anlegern Top-Konditionen bieten kann.

"Durch Zinsgold haben wir ein Produkt mitentwickelt, das eine digitale Plattform mit hoher Sicherheit für Anleger vereint. Das Vertrauen und die Zufriedenheit der Kunden haben für uns bei diesem Geschäftsmodell die oberste Priorität - gleichzeitig bieten wir zu- dem alle Vorteile, die moderne Kunden von digitalen Geschäftsmodellen heute gewohnt sind", sagt Frank Niehage, CEO der FinTech Group AG. "Gemeinsam mit unserem Partner Rocket Internet haben wir binnen kurzer Zeit einen ersten Meilenstein beim Aufbau digitaler Bankprozesse in Europa erreicht."
 

Über Zinsgold

Zinsgold ist eine digitale Plattform für die Anlage von Festgeld zu attraktiven Konditio- nen. Das Unternehmen wurde im Sommer 2016 von Rocket Internet und Frank Biedka in Zusammenarbeit mit der FinTech Group AG gegründet. Zinsgold ist in Deutschland aktiv.

Über die FinTech Group AG

Die FinTech Group AG (neue WKN: FTG111, neue ISIN: DE000FTG1111, Ticker: FTK.GR) ist einer der führenden europäischen Anbieter innovativer Technologien im Finanzsektor. Insgesamt erreichen unsere Leistungen 200.000 Privatkunden und wir sind im B2B-Bereich wichtiger Technologie-Partner deutscher und international tätiger Banken und Finanzinstitute.

Im B2C-Geschäfstbereich zählt unsere hundertprozentige Tochter flatex GmbH seit Jahren zu den Markt- und Innovationsführern im deutschen Online-Brokerage-Markt. Rund 160.000 Privatkunden im In- und Ausland haben sich bereits für das klare und transparente Preis-Leistungs-Modell von flatex entschieden.

Unsere Mehrheitsbeteiligung XCOM AG, die zusammen mit der biw Bank den B2B Geschäftsbereich bildet, ist seit 1988 als Software- und Systemhaus am Markt und zählt damit zu den deutschen Pionieren im Finanztechnologiebereich. Die XCOM AG ist heute einer der erfolgreichsten Software- und Technologieanbieter im Finanzbereich.

Die ebenfalls zur Gruppe gehörende biw Bank für Investments und Wertpapiere AG übernimmt mit ihrer Vollbanklizenz die Bankdienstleistungen der FinTech Group AG. Die biw AG betreut zudem Privatkunden im Hintergrund als Outsourcing-Partner anderer namhafter Banken (sog. "White-Label-Banking") und zählt heute zu den modernsten Online-Banken in Deutschland.

Vom innovativen Profil der FinTech Group AG profitiert auch die aufstrebende deutsche Startup-Szene im Finanzbereich, für die wir ein wichtiger Partner sind.

Pressekontakt
Roman Keßler
Head of Communications
+49 (0) 69 45000 11 700Roman.Kessler@fintechgroup.com www.fintechgroup.com

Pressekontakt
+49 (0) 30 300 13 18 68media@rocket-internet.com www.rocket-internet.com

Disclaimer

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch For- mulierungen wie ,erwarten', ,wollen', ,antizipieren', ,beabsichtigen', ,planen', ,glauben', ,anstreben',
,einschätzen', ,werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risi- ken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der FinTech Group AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abwei- chen. Die FinTech Group AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Kontakt:
Roman Keßler
Head of Communications
FinTech Group AG
Rotfeder-Ring 5
D-60327 Frankfurt/Main
+49 (0) 69 450001 041
Roman.kessler@fintechgroup.com










08.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FinTech Group AG



Rotfeder-Ring 5



60327 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 69 450001 041


E-Mail:
ir@fintechgroup.com


Internet:
www.fintechgroup.com


ISIN:
DE000FTG1111, DE0005249601


WKN:
FTG111


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



518261  08.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR