DGAP-News: LION E-Mobility AG: Linear Technology und LION Smart demonstrieren ihr erstes kabelloses Batterie Management System in einem BMW i3 auf der Electronica Messe

Nachricht vom 08.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges

LION E-Mobility AG: Linear Technology und LION Smart demonstrieren ihr erstes kabelloses Batterie Management System in einem BMW i3 auf der Electronica Messe
08.11.2016 / 09:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Zug, CH - 8. November, 2016. Gemeinsam mit ihrem Designpartner LION Smart,
einem Tochterunternehmen von LION E-Mobility, stellt LINEAR Technology
Linear Technology in dieser Woche das weltweit erste kabellose Batterie
Management System (BMS) in einem BMW i3 Konzeptauto auf der Electronica
Messe in München (Stand 524, Hall A4).
Das von LION Smart entwickelte kabellose BMS Konzeptfahrzeug verbindet
Linears hochakkurate Batteriepacksensoren mit ihren SmartMesh
Netzwerkprodukten und LION Smarts High End Open Source BMS in einem BMW
i3.
Die Demonstration eines vollständig kabellosen BMS Autos stellt einen
signifikanten Durchbruch dar, der Potential für erhöhte Zuverlässigkeit,
niedrigere Kosten, weniger Gewicht und reduzierten Verkabelungsaufwand bei
großen Multizellbatteriepacks in Elektrofahrzeugen aller Art. Zudem
ermöglichen kabellose Verbindungen eine flexible Platzierung von
Batteriemodulen und ermöglicht die Installation von Sensoren an Stellen,
die für eine Verkabelung nicht geeignet wären.
Erik Soule, Vice President, Signal Conditioning Products bei Linear
Technology, sagte hierzu: "New designs of electric and hybrid/electric
vehicles are increasing rapidly and all of the major automotive
manufacturers are searching for ways to improve the performance and
reliability of their battery management systems as they move into higher
volume production. The wireless BMS concept car, realized through the
expertise of LION Smart's BMS design, showcases our product vision."
Daniel Quinger, CEO of LION E-Mobility, sagte: "Eines unserer Ziele in
diesem ambitionierten Projekt ist die signifikante Verbesserung der
Reichweite und Ladezeiten zu demonstrieren, welche die neuesten
Technologien ermöglichen. Die Kombination von Kreisel Electrics
lasergeschweißten 18650 Modulen mit direkter Flüssigkühlung, dem Linear
Technology "SmartMesh IP wireless mesh mit dem"LTC6811 battery monitoring
IC" und LION Smarts Open BMS ermöglicht ein einzigartiges Batteriesystem
mit einer Ladezeit von nur 15 Minuten bei einer Kapazität 55kWh und einer
Reichweite von mehr als 400km. Dies stellt eine wahrhaft bedeutende
Errungenschaft dar."
Das kabellose BMS Konzeptfahrzeug auf Basis des BMW i3 erfüllt das
Versprechen kabelloser Technologien, eine signifikante Verbesserung der
Zuverlässigkeit und einen Vereinfachung des Designs von in Autos
eingesetzten Batterie Management Systemen zu ermöglichen. LION Smart sieht
mit Freude der Fortführung ihrer hervorragenden Kooperation mit Linear
Technology entgegen.
Über die LION E-Mobility AG:
Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI, Reuters: LMIG.MU) ist
eine Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor,
insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und
Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION
Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und
Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30%
Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem dynamisch wachsendem
Joint Venture mit der TÜV SÜD AG. Der Verwaltungsrat der LION E-Mobility AG
besteht aus dem Präsidenten Herr Daniel Quinger, Herr Tobias Mayer, Herr
Hany Magour, Frau Dr. Isolde Semm, und Herr Martin Specht. Das Management
der LION Smart GmbH besteht aus Herrn Tobias Mayer und Herrn Walter Wimmer.
Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH ist Herr Christian Theeck.
Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere
Homepage unter: www.lionemobility.de
Disclaimer:
Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie
Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck
bringen oder beinhalten, gelten nicht als historische Tatsachen und sind
daher möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete
Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem
Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine
Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich
tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden,
die derzeit erwartet werden. Die LION E-Mobility AG ist nicht verpflichtet,
die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu
aktualisieren.
Investor Relations Kontakt:
Herr Walter Wimmer
Telefon: +49 (0)89 74567993
Email: ir@lionemobility.de
http://www.lionemobility.de
LION E-Mobility AG
Poststrasse 14
6300 Zug
Schweiz











08.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LION E-Mobility AG



Poststraße 6



6300 Zug



Schweiz


Telefon:
+41 (0)41 500 54 11


Fax:
+41 (0)41 500 54 12


E-Mail:
info@lionemobility.de


Internet:
www.lionemobility.com


ISIN:
CH0132594711, CH0132594711


WKN:
A1JG3H , A1JG3H


Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, München (m:access); Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



518235  08.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Norma Group: Auftrag aus China im Bereich E-Mobilität
25.06.2018 - Klassik Radio: Neues Select-Angebot bringt Ergebnis unter Druck
25.06.2018 - Accentro kauft neue Firmenzentrale
25.06.2018 - Asknet holt sich Auftrag aus Sachsen


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Royal Dutch Shell: OPEC-Einigung ermöglicht neues Kursziel
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
25.06.2018 - Infineon: Ein klarer Top Pick
25.06.2018 - 1+1 Drillisch: Deutliches Aufwärtspotenzial
25.06.2018 - Volkswagen: Strafe belastet Kursziel der Aktie
25.06.2018 - Deutsche Bank: Keine überragenden Aussichten
25.06.2018 - Daimler: Nach dem Auslieferungsstopp
25.06.2018 - Wirecard: Zu hohe Bewertung
25.06.2018 - Südzucker: Doppelte Abstufung der Aktie
25.06.2018 - Nokia: Keine große Investitionsfreude


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR