NorCom Information Technology AG: 3-Monats-Bericht

Nachricht vom 07.11.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 07.11.2016 / 18:28

/
Pressemitteilung 3-Monats-Bericht 2016
- NorCom IT AG konnte im dritten Quartal die ersten beiden schwächeren Quartale des laufenden Jahres kompensieren.
- Konzernumsatz liegt dank starker Auftragslage und wachsendem Projektgeschäft im Plan.
- Weiter anhaltendes Wachstum wird für 2017 dank steigender Nachfrage nach NorCom-Produkten erwartet.
Die an der Deutschen Börse gelistete NorCom Information Technology AG (ISIN DE000A12UP37, General Standard) konnte im dritten Quartal 2016 die beiden ersten schwächeren Quartale kompensieren: der Umsatz im dritten Quartal dieses Jahres hat sich gegenüber dem zweiten Quartal von 3,5 Mio EUR auf 5,0 Mio EUR gesteigert (2015: 4,3 Mio EUR, +16%). Das Ergebnis EBITDA betrug im zweiten Quartal 0,16 Mio EUR und erreichte im dritten Quartal eine Steigerung auf 0,62 Mio EUR (2015: 0,32 Mio EUR, +193%).
In den vergangenen drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres erzielte die NorCom IT AG eine Gesamtleistung von 12,8 Mio Euro (2015: 12,0 Mio Euro, +7%). Das EBITDA erreichte eine Steigerung von 0,3 Mio EUR und liegt im Berichtszeitraum bei 1,1 Mio EUR (2015: 0,8 Mio EUR, +37%). Dank der aktuellen Auftragslage und der steigenden Nachfrage nach den NorCom-Produkten EAGLE und DaSense sieht sich NorCom IT AG im Plan auf Gesamtjahresbasis.
Getragen wurde das Wachstum vor allem durch das starke dritte Quartal in der Automobilbranche und durch das sich weiterhin sehr positiv entwickelnde Geschäftsfeld Big Data. Die Nachfrage nach NorCom-Assets stimmen sowohl für das Jahr 2017 als auch für die nachfolgenden Jahre optimistisch. Einen der beiden angestrebten Lizenzabschlüsse im Big Data-Geschäftsfeld konnte die NorCom IT AG am 27.10. vermelden. Ziel der Planung war es, auch eine DaSense-Lizenz bis Ende 2016 abzuschließen; der Vorstand zeigt sich diesbezüglich zuversichtlich. Ihre Vorreiterrolle konnte die NorCom IT AG außerdem durch Vorträge auf hochrangigen Konferenzen der Big Data- und Automobilbranche unter Beweis stellen und damit ihre Big Data-Expertise und die Qualität ihrer Produkte zusätzlich untermauern. Die Präsenz auf federführenden Konferenzen ist Teil der NorCom-Sales- und Marketing-Strategie und trägt maßgeblich zur Steigerung des Bekanntheitsgrades bei.
Über NorCom
NorCom ist ein Full-Chain-Supplier für Big Data-Solutions. Hochqualifizierte Consultants und Data Scientists entwickeln Ihrer Geschäftsstrategie entsprechend bedarfsgerechte Big Data- und Datenmanagement-Lösungen. Neben unseren Standard-Produkten bieten unsere Software-Experten kundenspezifische Individualanwendungen. Unsere Operations-Spezialisten gewährleisten den reibungslosen Betrieb Ihrer neuen Lösung. Kontakt:
NorCom Information Technology AG
Frau Gertraud Eibl
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
E-Mail: gee@norcom.de
Telefon: 089-93948-121
Kontakt:NorCom Information Technology AGGabelsbergerstraße 480333 MünchenTelefon: 089-93948-0E-Mail: aktie@norcom.de
Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: NorCom Information Technology AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie
07.11.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NorCom Information Technology AG



Gabelsbergerstraße 4



80333 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 93948-0


Fax:
+49 (0)89 93948-111


E-Mail:
aktie@norcom.de


Internet:
www.norcom.de


ISIN:
DE000A12UP37


WKN:
A12UP3


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

518187  07.11.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR