EQS-Adhoc: HOCHDORF Holding AG: Informationen zur a.o. Generalversammlung

Nachricht vom 04.11.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: HOCHDORF Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

HOCHDORF Holding AG: Informationen zur a.o. Generalversammlung
04.11.2016 / 07:00
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Medienmitteilung der HOCHDORF-Gruppe: Informationen zur a.o. Generalversammlung

Details zur beantragten Bedingten Kapitalerhöhung

Hochdorf, 4. November 2016 - An der ausserordentlichen Generalversammlung der HOCHDORF Holding AG vom 29. November 2016 entscheiden die Aktionärinnen und Aktionäre über eine Bedingte Kapitalerhöhung, die Erhöhung der Stimmrechtsbeschränkung von 5% auf 15% sowie über die Zu-Wahl von Michiel de Ruiter in den Verwaltungsrat der HOCHDORF Holding AG. Die Details zur Umsetzung der Bedingten Kapitalerhöhung sind nun bekannt.

Am 24. Oktober 2016 hat HOCHDORF den Kaufvertrag unterzeichnet zum Erwerb von 51% an der Pharmalys Laboratories SA, Baar (Schweiz), von 51% an der Pharmalys Tunisia SA, Tunis (Tunesien) und von 51% an der gemeinsam neu zu gründenden Pharmalys Africa Sarl. Im Zusammenhang mit dieser Transaktion sind die Details zur Umsetzung der Bedingten Kapitalerhöhung bekannt. Die Kapitalerhöhung wird dem Aktionariat zur Genehmigung vorgelegt.

Angaben zum Kaufpreis
Der Kaufpreis für die Transaktion berechnet sich auf dem durchschnittlichen EBIT der Jahre 2016 und 2017 der Pharmalys Laboratories SA und der Pharmalys Tunisia SA multipliziert mit dem Multiple von 14. Dazu kommt eine einmalige Upside Compensation von CHF 28-36 Mio. für die seit der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding bis zum 25.10.2016 entstandene Kurssteigerung der Aktien der HOCHDORF Holding AG. Der finale Kaufpreis bewegt sich damit aufgrund der heute bekannten Prognosen zwischen CHF 135 und CHF 170 Mio.

Pflichtwandelanleihe in zwei Tranchen
Ein erster Teil des Kaufpreises wird in bar überwiesen. Der grössere Teil des Kaufpreises wird in Form einer Pflichtwandelanleihe beglichen. Dabei darf die maximale Aktienanzahl schlussendlich nicht grösser sein als 430'000 Stück. Ein diesen Gegenwert übersteigender Betrag wird ebenfalls in bar abgegolten.

Der Verwaltungsrat beantragt an der a.o. Generalversammlung die Schaffung von bedingtem Aktienkapital im Maximalbetrag von CHF 7'173'800 durch Ausgabe von max. 717'380 vollständig zu liberierenden Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 10.00 je Aktie, für die Ausgabe einer Pflichtwandelanleihe.

Die geplante Pflichtwandelanleihe soll am 31.3.2017 liberiert werden. Die Laufzeit der Anleihe beträgt 3 Jahre. Der Zinscoupon beläuft sich auf 3.50% und der Ausübungspreis auf CHF 304.67. Dies entspricht dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktie vom 25. Oktober 2016 zuzüglich einer Prämie von CHF 30. Der maximale Ausgabebetrag umfasst somit rund CHF 218.5 Mio. Von diesem Gesamtbetrag sind maximal CHF 131.0 Mio. als Tranche A reserviert für den Erwerb der Pharmalys-Gesellschaften.

Für die Tranche A wird das Vorwegzeichnungsrecht der bisherigen Aktionäre zu Gunsten des Verkäufers ausgeschlossen. Die verbleibende Tranche B über mindestens CHF 87.5 Mio. wird den bisherigen Aktionären vollumfänglich zur Vorwegzeichnung angeboten.

Die Einladung zur a.o. Generalversammlung sowie Antworten zu Fragen im Zusammenhang mit der Pharmalys-Transaktion sind auf der Website der HOCHDORF-Gruppe ersichtlich: www.hochdorf.com.





Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=TSMAYMDWODDokumenttitel: Informationen zur a.o. GeneralversammlungEnde der Ad-hoc-Mitteilung

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2015 einen konsolidierten Brutto-Verkaufserlös von CHF 551.2 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2015 über 625 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch, Weizenkeimen und Ölsaaten gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in über 90 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
HOCHDORF Holding AG



Siedereistrasse 9



6281 Hochdorf



Schweiz


Telefon:
+41 41 914 65 65


Fax:
+41 41 914 66 66


E-Mail:
hochdorf@hochdorf.com


Internet:
www.hochdorf.com


ISIN:
CH0024666528


Börsen:
SIX Swiss Exchange







Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service

516987  04.11.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR