DGAP-News: Braas Monier Building Group S.A.: Braas Monier veröffentlicht vollständiges Interim Management Statement für Q3 und 9M 2016

Nachricht vom 02.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Braas Monier Building Group S.A. / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen

Braas Monier Building Group S.A.: Braas Monier veröffentlicht vollständiges Interim Management Statement für Q3 und 9M 2016
02.11.2016 / 07:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Braas Monier veröffentlicht vollständiges Interim Management Statement für Q3 und 9M 2016

Luxemburg, 2. November 2016. Im Anschluss an die Bekanntgabe ihres Trading Updates am vergangenen Freitag hat die Braas Monier Building Group S.A. heute das vollständige Interim Management Statement für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2016 auf ihrer Website veröffentlicht.
Die wichtigsten Finanzkennzahlen zum 30. September 2016:

- Weiteres Wachstum in ausgewählten Märkten wie Deutschland, Polen, den Niederlanden
  und  Südosteuropa

- Verhaltene Volumensentwicklung - insbesondere in Italien und den westeuropäischen
  Märkten - verstärkt durch negative Währungseffekte

- Q3 2016 Umsatz mit 348,5 Millionen Euro um 1% niedriger

- Operatives EBITDA mit 65,3 Millionen Euro um 5% unter Q3 2015

- Bereinigter Free Cashflow um 8% auf 70,4 Millionen Euro im 3. Quartal 2016 erhöht

- M&A-Strategie mit Ontop in den Niederlanden und einem Dachsteinwerk in Rumänien
   fortgesetzt

- Für das Gesamtjahr wird eine leichte Erhöhung des Operativen EBITDA bei einem Umsatz   auf Vorjahresniveau erwartet

- Änderung der Dividendenpolitik auf 30% - 50% des bereinigten Free Cash-Flow

- Der Verwaltungsrat wird eine Dividende von 0,70 Euro je Aktie für 2016 vorschlagen

Das vollständige Interim Management Statement erhalten Sie ebenso wie weitere Informationen über den Konzern unter www.braas-monier.com > Investor Relations > Finanzmitteilungen & Präsentationen.

Über Braas Monier
Die Braas Monier Building Group ist ein führender Hersteller und Anbieter von Produkten für das Geneigte Dach in Europa, einzelnen asiatischen Märkten und Südafrika. Der Konzern deckt den gesamten Produktionsprozess ab und verfügt über ein umfangreiches Spektrum an Dachziegeln und Dachsteinen für Schrägdächer. Als einer der wenigen Anbieter umfasst das Portfolio außerdem weitere Dachsystemteile für verschiedene funktionale Aspekte von Schrägdächern. Schornsteine aus Keramik und Stahl sowie Energiesystemlösungen runden das Angebot ab. Zum 30. September 2016 war Braas Monier in 36 Ländern aktiv, betrieb 120 Produktionsanlagen und beschäftigte rund 7.911 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Luxemburg.

Kontakt
Achim Schreck
Director Group Communications / Investor Relations
Braas Monier Building Group
Tel: +49 6171 61 28 59
E-mail: achim.schreck@monier.com
Website: www.braas-monier.com











02.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Braas Monier Building Group S.A.



4, rue Lou Hemmer



1748 Senningerberg



Großherzogtum Luxemburg


Internet:
www.braas-monier.com


ISIN:
LU1075065190


WKN:
BMSA01


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



516479  02.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR