DGAP-News: plenum AG: Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der plenum AG

Nachricht vom 01.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: plenum AG / Schlagwort(e): Personalie

plenum AG: Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der plenum AG
01.11.2016 / 09:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Presserklärung

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der plenum AGMit Dr. Walter Herzog forciert das Beratungsunternehmen seine Wachstumsstrategie in der Kredit-, Versicherungs- und Energiewirtschaft

Nach seiner Berufung in den Aufsichtsrat der plenum AG im September hat der Aufsichtsrat Herrn Dr. Herzog in der ordentlichen Aufsichtsratssitzung am 10. Oktober 2016 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates der plenum AG gewählt. Der erfahrene Unternehmensberater und Experte im Themenkontext Banksteuerung wird seine umfangreiche Erfahrung und seine detaillierte Marktkenntnis für eine positive weitere Entwicklung der plenum AG in eine fokussierte Wachstumsstrategie einbringen. "plenum hat sich in der Kredit-, Versicherungs- und Energiewirtschaft im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und Regulierung an der Schnittstelle von Business und IT stark positioniert. Mit Besetzung der für diese Branchen jeweils entscheidenden Themenfelder sind die Weichen für das kommende Wachstum des Unternehmens gestellt", hält Dr. Herzog fest. "Das Ziel ist jetzt, die Themen mit einem angemessenen Personalwachstum weiter zu skalieren und in Projekten mit den Kunden der plenum AG erfolgreich umzusetzen", führt Dr. Herzog weiter aus und sieht damit die mittelfristige Entwicklung der Beratungsgesellschaft optimistisch.

plenum hat sich bereits im laufenden Geschäftsjahr gut entwickelt. Die Umstrukturierung im Geschäftsjahr 2015 brachte im ersten Halbjahr 2016 den erwarteten Turnaround. Die Auslastungs- und Ergebnissituation ist wieder auf Kurs und wird von Monat zu Monat besser. Einen substanziellen Beitrag zur positiven Entwicklung konnten insbesondere die regulatorisch getriebenen Projekte in den Bereichen IT-Management, IT-Sicherheit und Banksteuerung leisten. Gerade in diesen Beratungsfeldern gelang es plenum, interessante neue Kundenbeziehungen aufzubauen und etablierte Engagements zu intensivieren. Auch im Kontext der fortschreitenden Digitalisierung gelang es plenum, sich als interessanter Partner für die Energie- und Versicherungswirtschaft zu etablieren. Die plenum AG hat damit wieder stark an Attraktivität gewonnen, nicht nur für ihre Kunden, sondern auch für neue Mitarbeiter, die als Berater wichtige Zukunftsthemen in der Kredit-, Versicherungs- und Energiewirtschaft mitgestalten wollen.

über die plenum AG:

Die plenum AG (ISIN DE000A161Z44) ist eine unabhängige, mittelständisch geprägte und von Partnern geführte Managementberatung. An der Seite ihrer Kunden begleitet und gestaltet plenum seit 30 Jahren komplexe, herausfordernde Veränderungsprojekte an der Nahtstelle von Business und IT. plenum versteht sich als umsetzungsstarker Beratungspartner mit ausgeprägter Strategiekompetenz.
plenum besetzt mit rund 60 Mitarbeitern die drei Schwerpunktthemen "Digitale Transformation", "Regulatorische Transformation" und "Operational Excellence" und ist mit Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in einer Vielzahl an internationalen Projekten vertreten.

 











01.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
plenum AG



THE SQUAIRE 15 - Am Flughafen



60549 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0)69-6435524-40


Fax:
+49 (0)69-6435524-60


E-Mail:
aktie@plenum.de


Internet:
www.plenum.de


ISIN:
DE000A161Z44


WKN:
A161Z4


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



516245  01.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Scout24 übernimmt finanzcheck.de
17.07.2018 - TLG Immobilien: Neue Vorstände
17.07.2018 - Eyemaxx: Neue Beteiligung
17.07.2018 - Apeiron Biologics: Ex-Medigene-Manager wird Chef
17.07.2018 - Sleepz: Frisches Geld für Übernahmen
17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Wirecard: Deutlich über dem Kursziel
17.07.2018 - Deutsche Bank: Problem bei den Marktanteilen
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Am Scheideweg
17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019


Kolumnen

17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR