PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-Adhoc: Twintec AG verkauft Vermögensgegenstände der Interkat Katalysatoren GmbH

Nachricht vom 31.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: TWINTEC AG / Schlagwort(e): Verkauf

Twintec AG verkauft Vermögensgegenstände der Interkat Katalysatoren GmbH
31.10.2016 / 20:58

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der
Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Twintec AG verkauft Vermögensgegenstände der Interkat Katalysatoren GmbH
Königswinter, 31. Oktober 2016 - Die Twintec AG (WKN A0LSAT), aktiv im
Bereich der Abgasnachbehandlung und Motorenentwicklung sowie
Muttergesellschaft der TwintecBaumot Group, verkauft Vermögensgegenstände
der Tochtergesellschaft Interkat Katalysatoren GmbH (im Folgenden
"Interkat"), im Rahmen eines Asset Deals für 4,3 Mio. EUR. Dies haben heute
Vorstand und Aufsichtsrat der Twintec AG entschieden. Der heute mit einem
deutschen Unternehmen unterzeichnete Vertrag sieht die wirtschaftliche
Übertragung der Vermögenswerte der Interkat zum 1. November 2016 vor. Die
aus dem Verkauf erzielten Mittel plant die TwintecBaumot Group in die
Realisierung zukünftigen Wachstums zu reinvestieren. Zudem soll die
Finanzstruktur des Konzerns weiter optimiert werden, indem teure
Finanzverbindlichkeiten getilgt und die Eigenkapitalbasis gestärkt werden.
Bis zum 30. September 2016 erwirtschaftete Interkat einen Umsatz von 7,5
Mio. EUR und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)
von 0,2 Mio. EUR. Der Verkauf der Tochtergesellschaft wird sich im Jahr
2016 auf den erwarteten Gesamtumsatz der TwintecBaumot Group auswirken. So
erwartet der Vorstand der Twintec AG, dass mit dem Verkauf für das
Geschäftsjahr 2016 Umsatzbeiträge im mittleren einstelligen
Millionenbereich entfallen werden und rechnet daher nun mit einem Umsatz
für die Gruppe zwischen 40 und 44 Mio. EUR.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Auch weiterhin wird die TwintecBaumot Group Zugang zu den Produkten der
Interkat haben. Wesentliches strategisches Motiv hinter dieser Transaktion
ist die Entwicklung der Interkat seit dem Jahr 2013. So konnte die
Tochtergesellschaft in Nischenmärkten im Bereich der heterogenen Katalyse
neu positioniert werden. Diese Neupositionierung ermöglichte es einerseits,
ein nachhaltiges und stabiles Geschäft zu etablieren. Andererseits
entfernte sich die Interkat dadurch vom Kerngeschäft der TwintecBaumot
Group. Deshalb entschied sich der Vorstand dazu, die Vermögensgegenstände
der Interkat zu verkaufen, um ein möglichst klares Profil am Markt
sicherzustellen.









31.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
TWINTEC AG



Eduard-Rhein-Straße 21 - 23



53639 Königswinter



Deutschland


Telefon:
+49 (0)2244 . 91 80 57


Fax:
+49 (0)2244 . 91 83 819


E-Mail:
IR@twintec.de


Internet:
www.twintec.de


ISIN:
DE000A0LSAT7


WKN:
A0LSAT


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



516195  31.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR