DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Mandatsniederlegung des Aufsichtsratsvorsitzenden sowie weiterer drei Mitglieder

Nachricht vom 31.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: ALNO Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

ALNO Aktiengesellschaft: Mandatsniederlegung des Aufsichtsratsvorsitzenden sowie weiterer drei Mitglieder
31.10.2016 / 14:08

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die Aufsichtsräte Hanns R. Rech (Vorsitzender), Norbert Orth, Werner
Rellstab und Anton Walther haben bei der heutigen Aufsichtsratssitzung ihre
Mandate zum Ablauf des 31. Oktober 2016 (24:00 Uhr) niedergelegt. Der
Aufsichtsrat hat den Mandatsniederlegungen satzungsgemäß zugestimmt und
Henning Giesecke kommissarisch bis zur gerichtlichen Bestellung von vier
neuen Aufsichtsratsmitgliedern zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.
Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende bleibt Waltraud Klaiber. Der
Vorstand der ALNO AG wird unverzüglich gem. § 104 Abs. 2 AktG einen Antrag
zur gerichtlichen Neubestellung von vier Aufsichtsratsmitgliedern stellen.
Die Mandatsniederlegung erfolgt vor dem Hintergrund der heutigen Mitteilung
der Tahoe Investors GmbH ("Tahoe") an die ALNO AG über die unwiderrufliche
Ausübung einer Call Option zum Erwerb von 14,08% der ALNO Stammaktien.
Damit hält Tahoe 16,73% des ALNO Grundkapitals und verfügt durch den
Abschluss eines Stimmbindungsvertrages über 33,25% der Stimmrechte. Ferner
hat die Tahoe mit Datum vom 06. Oktober 2016 bekannt gegeben, dass sie den
Aktionären der ALNO AG ein Übernahmeangebot nach dem Wertpapiererwerbs- und
Übernahmegesetz unterbreiten wird.
Mit der Mandatsniederlegung und dem gerichtlichen Antrag einer
Neubestellung von vier Aufsichtsratsmitgliedern schaffen Aufsichtsrat und
Vorstand bereits heute die Voraussetzungen, dass der neue Hauptaktionär
Tahoe angemessen und unverzüglich im Aufsichtsrat der ALNO AG vertreten
sein kann.
Kontakt
ALNO AG
Markus Gögele
Heiligenberger Str. 47
88630 Pfullendorf
Telefon +49 - 7552 - 21 - 3316
Email markus.goegele@alno.de











31.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ALNO Aktiengesellschaft



Heiligenberger Straße 47



88630 Pfullendorf



Deutschland


Telefon:
+49 7552 21 0


E-Mail:
info@alno.de


Internet:
www.alno.de


ISIN:
DE0007788408, DE000A1R1BR4


WKN:
778840, A1R1BR


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



516007  31.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2018 - ams: Ausblick sorgt für Kursdesaster - Aktie am Boden angekommen?
23.10.2018 - Northern Bitcoin: 100 Bitcoins sind das nächste Ziel
23.10.2018 - asknet: Kapitalerhöhung beendet
23.10.2018 - PVA Tepla: Großauftrag aus Asien
23.10.2018 - PCP PublicCapitalPartners will Adinotec verkaufen
23.10.2018 - Medios meldet Quartalszahlen - Aktienplatzierung angekündigt
23.10.2018 - MPC Capital: Shipping-Business soll ausgebaut werden
23.10.2018 - Evotec Aktie: Schreck am Dienstag
23.10.2018 - Wirecard Aktie: Kommt der nächste Absturz?
23.10.2018 - Siltronic Aktie: Voll erwischt


Chartanalysen

23.10.2018 - Evotec Aktie: Schreck am Dienstag
23.10.2018 - Wirecard Aktie: Kommt der nächste Absturz?
23.10.2018 - Siltronic Aktie: Voll erwischt
23.10.2018 - Fresenius Medical Care Aktie: Chance auf die Erholungsrallye
23.10.2018 - Aixtron Aktie stürzt ab: Die Gründe
23.10.2018 - Bayer Aktie: Verzockt - das sieht böse aus
23.10.2018 - Daimler Aktie: Wehe, wenn diese Marke fällt
23.10.2018 - BYD Aktie: Keine Panik, wichtige Supports intakt
23.10.2018 - Commerzbank Aktie: Wechselbad der Gefühle
23.10.2018 - Geely Aktie schickt Trader in die Zitterpartie


Analystenschätzungen

23.10.2018 - ams: Wenig Panik bei Analysten
23.10.2018 - Deutsche Bank: Wenig Optimismus vor den Quartalszahlen
23.10.2018 - Mensch und Maschine: Zwei Kaufempfehlungen
23.10.2018 - Hawesko Holding: Der Sommer war zu warm
23.10.2018 - Leoni: Ein schwaches Jahresende
23.10.2018 - Geely: Ein heftiger Absturz
23.10.2018 - Bayer: Eine deutliche Kursreaktion auf das Urteil
23.10.2018 - Gerry Weber: Die Skepsis bleibt
23.10.2018 - BASF: Zweifache Abstufung
23.10.2018 - Leoni: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

23.10.2018 - DAX: Test der Tiefs, Abwärtsdynamik möglich - Donner + Reuschel Kolumne
23.10.2018 - Krisenbarometer Renminbi: Neue Abwertungsrunde wohl kaum zu vermeiden - Commerzbank Kolumne
23.10.2018 - S&P 500: Aufwärtstrend unter Druck - UBS Kolumne
23.10.2018 - DAX: Zwischenerholung bereits beendet? - UBS Kolumne
22.10.2018 - SKS weiterhin aktiv: DAX etwas fester in die neue Woche - Donner + Reuschel Kolumne
22.10.2018 - Facebook Aktie bleibt angeschlagen - UBS Kolumne
22.10.2018 - DAX: Verkaufsdruck lässt nicht nach - UBS Kolumne
19.10.2018 - BIP China: Größere Bremsspuren als erwartet - Nord LB Kolumne
19.10.2018 - DAX taumelt ins Wochenende: SKS weiterhin aktiv - Donner + Reuschel Kolumne
19.10.2018 - Stahlmarkt vor neuem Abschwung? - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR