EQS-Adhoc: ACRON HELVETIA III Immobilien AG: Ergebnis 1. Halbjahr 2016

Nachricht vom 21.10.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: ACRON HELVETIA III Immobilien AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

ACRON HELVETIA III Immobilien AG: Ergebnis 1. Halbjahr 2016
21.10.2016 / 07:30
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR.
Ad Hoc Mitteilung

ACRON HELVETIA III Immobilien AG - Ergebnis 1. Halbjahr 2016: Sehr positives Halbjahresergebnis trotz Rückstellungsbildung infolge Mietvertragsverlängerung

Münchenbuchsee, 21. Oktober 2016 - Die ACRON HELVETIA III Immobilien AG (BX: AHCN), welche die Büroimmobilie T-Systems in Münchenbuchsee / Bern-Zollikofen hält, erzielte im 1. Halbjahr 2016 einen Halbjahresgewinn nach Swiss GAAP FER in Höhe von CHF 239 752 (Vorjahreshalbjahr: CHF 285 996). Die Bildung von Abgrenzungen für Umbauarbeiten gemäss Mietvertrag schmälern das Ergebnis im Umfang von CHF 318 500.

Das Finanzergebnis ist mit CHF -72 965 deutlich besser ausgefallen als im Vorjahreshalbjahr mit CHF -242 085. Die Ursache liegt in den günstigeren Konditionen für die Darlehensverzinsung aus der im Jahre 2015 vorgenommenen Umfinanzierung. Die Gesellschaft reduzierte die Hypothekarschulden um CHF 163 000.

Basierend auf dem aktualisierten Wertgutachten per 30. Juni 2016 wurde der Wert der Immobilie mit CHF 26 330 000 im Vergleich zum Jahresende 2015 um CHF 140 000 nach oben angepasst. Der Net Asset Value der Gesellschaft lag per 30. Juni 2016 bei CHF 132.72 pro Aktie, was gegenüber Ende 2015 einer Steigerung von 3,58 Prozent entspricht.

Per Ende August 2016 hat die Gesellschaft wie von der Generalversammlung beschlossen eine Nennwertrückzahlung von CHF 5,25 pro Aktie vorgenommen. Bezogen auf den Geldkurs der Aktie per 30. Juni 2016 (CHF 91.05) entspricht dies einer prozentualen Ausschüttung von 5,77 Prozent.

Der vollständige Halbjahresbericht 2016 steht ab heute, dem 20. Oktober 2016 unter www.acron-helvetia3.ch>InvestorRelations>Publikationen zur Verfügung
(http://www.acron-helvetia3.ch/cnt_investor/de_publikationen.php)

Über ACRON HELVETIA III Immobilien AG
Bei der Investitionsliegenschaft der ACRON HELVETIA III Immobilien AG handelt es sich um ein sechsgeschossiges Bürogebäude, das vollständig an die T-Systems Schweiz AG vermietet ist. Die mittelbare Tochter der Deutschen Telekom ist in der Geschäftskundensparte für hochwertige Informations- und Kommunikationstechnologie tätig. Das Gebäudekonzept wurde in Hinsicht auf eine vielseitige Nutzung entwickelt, so dass es auch nach einem per heute eher unwahrscheinlichen Auszug des Mieters T-Systems von anderen Mietern genutzt werden könnte.

Seit dem 30. Juni 2009 sind die Aktien der ACRON HELVETIA III Immobilien AG (Börsensymbol: AHCN) an der BX Berne eXchange kotiert.

www.acron-helvetia3.ch





Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=BUBCEROITCDokumenttitel: 161018_AH-III_Ad-hoc_Halbjahresergebnis-2016Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ACRON HELVETIA III Immobilien AG



c/o Notariat P. Brand, Fellenbergstr. 5



3053 Münchenbuchsee



Schweiz


Telefon:
+41 44 20 43 400


Fax:
+41 44 20 43 409


E-Mail:
info@acron-helvetia3.ch


Internet:
www.acron-helvetia3.ch


ISIN:
CH0025217453


Valorennummer:
A0M11U


Börsen:
BX Berne eXchange







Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service

513311  21.10.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose
21.06.2018 - FCR Immobilien: Zukäufe in Stuhr und Freital
21.06.2018 - UET United Electronic Technology. Verkauf bringt Sonderertrag
21.06.2018 - Einhell: Neue Jahresprognose
21.06.2018 - Semper idem Underberg: Sehr ungewöhnliche Kommunikationspolitik
21.06.2018 - Nanogate erhöht die finanzielle Flexibilität
21.06.2018 - Beiersdorf: Neues von der Vorstandsspitze


Chartanalysen

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR