DGAP-News: Willkie berät Ardian bei der Investition in Weber Automotive

Nachricht vom 12.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Willkie Farr & Gallagher LLP / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Willkie berät Ardian bei der Investition in Weber Automotive
12.10.2016 / 18:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ardian, die führende unabhängige Investmentgesellschaft, hat eine
Vereinbarung über eine Mehrheitsbeteiligung an der Weber Automotive GmbH
("Weber Automotive") unterzeichnet. Weber Automotive ist ein international
agierender und im Familienbesitz stehender Autozulieferer mit Sitz in
Markdorf am Bodensee. Die Gründerfamilie Weber wird auch weiterhin
signifikant am Unternehmen beteiligt bleiben. Die Mittel für die
Beteiligung kommen aus dem erst kürzlich geschlossenen EUR 4,5 Milliarden
Ardian LBO Fund VI, der mit der Akquisition der Weber Automotive bereits
sein drittes Investment tätigt. Darüber hinaus werden Ardian und die
Gründerfamilie weitere finanzielle Ressourcen für das Wachstum des
Unternehmens zur Verfügung stellen. Über die Details haben die Parteien
Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt
der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.
Die im Jahr 1969 gegründete und inhabergeführte Weber Automotive ist ein
international operierender Automobilzulieferer, der mit 1.300 Mitarbeitern
an sechs Standorten in Deutschland, den USA und Ungarn im Auftrag namhafter
Hersteller Antriebskomponenten für Pkw, Nutzfahrzeuge und Freizeitmobile
bearbeitet. Dabei liegt der Fokus von Weber Automotive auf der Bearbeitung
von Motor- und Getriebekomponenten und der Montage kompletter Systeme.
Daneben unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei Bedarf mit viel
Erfahrung und Know-how etwa in der Entwicklung und beim Design einzelner
Bauteile und Systeme.
Weber Automotive hat seit 2011 seinen Umsatz von EUR 74 Millionen auf EUR
306 Millionen im Jahr 2015 mehr als vervierfacht. Die Grundlage für den
starken Wachstum bildet die Entwicklung des Unternehmens vom Komponentenzum
Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie und ist Ausfluss der auf
langfristiges Wachstum ausgerichteten Unternehmensstrategie. Mit
Unterstützung von Ardian will Weber Automotive die nächste Stufe seines
Unternehmenswachstums insbesondere durch weitere Investitionen in die
Internationalisierung und marktführenden Technologien erschließen.
Ardian wurde von Willkie Farr & Gallagher LLP rechtlich beraten.
Das Willkie Team unter der Leitung von Dr. Maximilian Schwab und Mario
Schmidt (beide Corporate/Private Equity) bestand aus den Partnern Susanne
Zuehlke (Kartellrecht, Brüssel/Frankfurt), Bettina Bokeloh (Steuerrecht ,
Christian Rolf (Arbeitsrecht), dem Counsel Jonathan J. Konoff
(Kartellrecht, New York) sowie den Associates Christina Mann, Martin
Waskowski, Ilie Manole und Andreas Sandberger (alle Corporate/Private
Equity), Katja Wolf (Finanzrecht), James P. Markel und Christine K. Centola
(beide Corporate, New York), Jennifer Schanes (Real Estate, New York),
Sharon Mori und Hyejin Jennifer Kim (beide Arbeitsrecht, New York , Annise
Maguire (Umweltrecht, Washington) und Philipp Heuser (Kartellrecht,
Brüssel).
Willkie Farr & Gallagher LLP ist eine in-ternationale Anwaltskanzlei mit
mehr als 650 Anwälten mit Büros in New York, Washington, Houston, Paris,
London, Mailand, Rom, Frankfurt am Main und Brüssel. Der Hauptsitz der
Kanzlei ist in New York, 787 Seventh Avenue, Tel.: 001 212 728 8000.
Frankfurt, 12. Oktober 2016











12.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



511207  12.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR