Städte Siegen und Düsseldorf sowie Uni Tübingen für vorbildhafte Nutzung von Recyclingpapier ausgezeichnet

Nachricht vom 11.10.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 11.10.2016 / 15:21

Papieratlas 2016: Kommunen erreichen mit 85 Prozent Recyclingpapier neuen
Rekord - Erstmals machen Hochschulen Papierverbrauch und
Recyclingpapierquoten transparent
Berlin, 11.10.2016 - Die Stadt Siegen und die Universität Tübingen wurden
heute im Bundesumweltministerium als "Recyclingpapierfreundlichste
Stadt/Hochschule 2016" für die ausschließliche Verwendung von Papier mit
dem Blauen Engel ausgezeichnet. Die Stadt Düsseldorf wurde mit der höchsten
Steigerungsrate als "Aufsteiger des Jahres" geehrt. Weitere Auszeichnungen
gingen an die Städte Essen, Bonn, Freiburg, Halle (Saale), Erlangen und
Gütersloh, die ihre Leistungen der Vorjahre als "Mehrfachsieger"
bestätigten.

Der Papieratlas wird bereits im neunten Jahr von der Initiative Pro
Recyclingpapier (IPR) in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium, dem
Umweltbundesamt, dem Deutschen Städtetag, sowie dem Deutschen Städte- und
Gemeindebund durchgeführt. Am diesjährigen Städtewettbewerb beteiligten
sich 91 Kommunen, die mit einer durchschnittlichen Recyclingpapierquote von
85,01 Prozent einen neuen Rekord aufstellen.
Erstmals wurde der Papieratlas in Kooperation mit dem Deutschen
Hochschulverband auf den Hochschulsektor mit einem eigenen Wettbewerb
ausgeweitet. Universitäten und Fachhochschulen mit über 5.000 Studierenden
wurden eingeladen, ihren Papierverbrauch transparent zu machen. Insgesamt
haben sich 36 Hochschulen aus 13 Bundesländern beteiligt. Die
durchschnittliche Recyclingpapierquote liegt hier bei 57,65 Prozent.
"Der Papieratlas 2016 ist ein voller Erfolg. Die Kommunen konnten ihren
Recyclingpapieranteil insgesamt weiter ausbauen und erreichen ein neues
Spitzenniveau. Zugleich freuen wir uns über das auf Anhieb große Interesse
der Hochschulen, sich ebenfalls in einem Wettbewerb zu messen und ihre
Papierbeschaffung nachhaltig auszurichten", so Ulrich Feuersinger, Sprecher
der IPR.
Papier mit dem Blauen Engel spart in der Produktion gegenüber
Frischfaserpapier bis zu 60 Prozent Energie, bis zu 70 Prozent Wasser und
verursacht weniger klimaschädliches CO2. Das Umweltzeichen Blauer Engel
garantiert zudem die Erfüllung höchster Qualitätsanforderungen in Bezug auf
Druck- und Laufeigenschaften sowie Archivierbarkeit des Papiers.
Recyclingpapierfreundlichste Städte
Platz, Stadt, RC*, SP**
1. Siegen, 100 Prozent RC, 19 SP
2. Solingen, 100 Prozent RC, 16 SP
3. Leverkusen, 100 Prozent RC, 15 SP
4. Bremerhaven, 100 Prozent RC, 14 SP
5. Saarbrücken, 100 Prozent RC, 13 SP
6. Gelsenkirchen, 100 Prozent RC, 11 SP
6. Hamm, 100 Prozent RC, 11 SP
8. Münster, 100 Prozent RC, 10 SP
9. Koblenz, 100 Prozent RC, 8 SP
9. Bottrop, 100 Prozent RC, 8 SP
9. Rheine, 100 Prozent RC, 8 SP
Recyclingpapierfreundlichste Hochschulen
Platz, Hochschule, RC*, SP***
1. Universität Tübingen, 100 Prozent RC, 17 SP
2. HfWU Nürtingen-Geislingen, 100 Prozent RC, 16 SP
3. Universität Osnabrück, 100 Prozent RC, 15 SP
4. Universität Konstanz, 100 Prozent, 14 SP
5. Universität Vechta, 100 Prozent, 12 SP
6. Fachhochschule Münster, 100 Prozent RC, 10 SP
7. Technische Universität Hamburg, 100 Prozent RC, 9 SP
8. Universität Erfurt, 100 Prozent RC, 0 SP
9. Freie Universität Berlin, 99,36 Prozent RC, 10 SP
10. Universität Hohenheim, 98,74 Prozent RC, 17 SP
Aufsteiger des Jahres****
1. Düsseldorf, Steigerung um 54,84 Prozent auf 81,55 Prozent RC*
2. Frankfurt (Oder), Steigerung um 52,91 Prozent auf 68,43 Prozent RC*
3. Kaufbeuren, Steigerung um 50,31 Prozent auf 85,71 Prozent RC*
4. Regensburg, Steigerung um 31,55 Prozent auf 83,57 Prozent RC*
5. Ulm, Steigerung um 27,40 Prozent auf 85,60 Prozent RC*
Mehrfachsieger
Essen: Siege 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
Bonn: Siege 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
Freiburg: Siege 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
Halle (Saale): Siege 2013, 2014, 2015, 2016
Erlangen: Siege 2014, 2015, 2016
Gütersloh: Siege 2015, 2016

* Prozentangabe bezieht sich auf den Bereich Verwaltung
** Sonderpunkte für Schulen, Hausdruckereien und besonderes Engagement im
Bereich Recyclingpapier
*** Sonderpunkte für Fakultäten/Fachbereiche, Druck- und Kopierservice,
Hausdruckereien und besonderes Engagement im Bereich Recyclingpapier.
**** Städte mit der höchsten Steigerungsrate bei der Umstellung auf
Recyclingpapier
Pressekontakt:
Initiative Pro Recyclingpapier, c/o Nissen Consulting GmbH & Co. KG
Sönke Nissen, Schumannstraße 17, 10117 Berlin, Tel.: 030/ 315 1818 90,
info@papiernetz.de, www.papieratlas.de, www.papiernetz.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Initiative Pro Recyclingpapier
Schlagwort(e): Umwelt
11.10.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

510097  11.10.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR