DGAP-News: SYGNIS AG gibt die globale Markteinführung des CovCheck(TM)-Kits zur Qualitätskontrolle bei der Amplifikation ganzer Genome (Whole Genome Amplification) bekannt

Nachricht vom 11.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SYGNIS AG / Schlagwort(e): Markteinführung

SYGNIS AG gibt die globale Markteinführung des CovCheck(TM)-Kits zur Qualitätskontrolle bei der Amplifikation ganzer Genome (Whole Genome Amplification) bekannt
11.10.2016 / 11:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung
 

SYGNIS AG gibt die globale Markteinführung des CovCheckTM-Kits zur Qualitätskontrolle bei der Amplifikation ganzer Genome (Whole Genome Amplification) bekannt
 

- SYGNIS setzt Produkteinführungen 2016 nach Plan fort

- CovCheckTM ist ein gebrauchsfertiges Produkt zur Bestimmung der
   Sequenzabdeckung bei der Amplifikation ganzer Genome (Whole Genome
   Amplification)  und Kontrolle der Qualität sowie Integrität der amplifizierten DNA

- Kein anderes verfügbares Produkt kann alle menschlichen Chromosomen
   in einem einzigen Experiment überprüfen
 

Madrid, Spanien, und Heidelberg, Deutschland, 11. Oktober 2016 - Die SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute die Markteinführung ihres CovCheckTM-Kits bekannt, ein gebrauchsfertiges Produkt zur Bestimmung der Sequenzabdeckung bei der Amplifikation ganzer Genome (Whole Genome Amplification, WGA) und Kontrolle der Qualität sowie Integrität der amplifizierten DNA. Das Endpunkt-PCR-basierte Kit, welches 24 verschiedene Sets an Primerpaaren beinhaltet, die jeweils an ein spezifisches menschliches Chromosom binden, ermöglicht die gleichzeitige Evaluierung der Genomabdeckung von vier unabhängigen Einzelzell-WGA-Experimenten.

CovCheckTM ist ein Endpunkt-PCR-basiertes Kit im üblichen 96-Well Plattenformat. Kein anderes verfügbares Produkt kann alle menschlichen Chromosomen in einem einzigen Experiment überprüfen.

Aufgrund seines einmaligen und proprietären Designs zeigt CovCheckTM eine starke Korrelation zwischen den amplifizierten Proben und der tatsächlichen Abdeckung des Genoms durch die Sequenzierung. Das Produkt bringt die Next Generation Sequencing (NGS)-Analyse auf ein neues Level hinsichtlich der Genauigkeit und der Reproduzierbarkeit und ist damit prädestiniert, eine zentrale Rolle im NGS-Workflow einzunehmen. CovCheckTM ermöglicht eine homogene und vergleichbare Qualitätskontrolle von WGA-Experimenten. Dies wird den Workflow erheblich vereinfachen und im Fall von Sequenzierungsproben, die bestimmten Qualitätsansprüchen nicht genügen, erhebliche Kosteneinsparungen ermöglichen.

Pilar de la Huerta, Co-CEO und CFO der SYGNIS AG, kommentierte: "Wir bauen unser Produktportfolio für die Amplifikation und Sequenzierung von DNA immer weiter aus und setzen dabei unseren Produkteinführungsplan für 2016 kontinuierlich um." Dr. Heikki Lanckriet, Co-CEO und CSO der SYGNIS AG, fügte hinzu: "Eine unverzerrte DNA-Amplifikation und die Abdeckung sämtlicher Sequenzen eines Genoms ist einer der kritischsten Aspekte im NGS-Workflow. Mit diesem neuen Tool bietet SYGNIS den NGS-Nutzern ein nützliches Verfahren zur Bestimmung der Qualität sowie der Integrität der amplifizierten DNA. Kein anderes verfügbares Produkt kann alle menschlichen Chromosomen in einem einzigen Experiment auswerten."Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 

SYGNIS AG
Pilar de la Huerta
Co-CEO/CFO
Tel.: +34 91 192 36 50
E-Mail: pdelahuerta@sygnis.com
MC Services AG
Raimund Gabriel
Managing Partner
Tel.: +49 89 210228 30
E-Mail: raimund.gabriel@mc-services.eu

 

Über SYGNIS AG: www.sygnis.com

Die SYGNIS AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von proprietären Technologien und bietet eine breite Palette verschiedener kommerzieller Produkte, die die wichtigsten Herausforderungen in der Molekularbiologie adressiert. Mit dem Erwerb der Expedeon Holdings, Ltd. mit Sitz in Cambridge, Großbritannien, hat SYGNIS sein Produktportfolio um den Bereich Proteomik ergänzt. Durch diese bedeutende Erweiterung des Produktportfolios deckt SYGNIS nun den gesamten Arbeitsprozess der Molekularbiologie ab. Die Produkte werden direkt als auch durch verschiedene Partner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die SYGNIS AG hat Niederlassungen in Deutschland, Spanien und Großbritannien, Produktionsstätten in Großbritannien und den USA sowie Vertriebsniederlassungen in Asien. SYGNIS AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt (Ticker: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03) gelistet.

### Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends, Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Faktoren beeinflusst werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen. ###











11.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SYGNIS AG



Waldhofer Str. 104



69123 Heidelberg



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125


Fax:
+49 (0) 6221 3540 127


E-Mail:
investors@sygnis.com


Internet:
www.sygnis.com


ISIN:
DE000A1RFM03


WKN:
A1RFM0


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



510577  11.10.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.07.2018 - Berentzen: Lizenzdeal für Vecchio Amaro del Capo
18.07.2018 - Deutsche Rohstoff: Sutton und Bunz sollen neue Öl-Tochter führen
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Grammer: Jiye Auto Parts senkt Hürde für Übernahmeangebot
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - Adler Modemärkte: Operativ wieder in der Gewinnzone
18.07.2018 - PNE: Neues aus Frankreich
18.07.2018 - Corestate: HFS steigert Fondsvolumen
18.07.2018 - Hypoport: Europace wächst schneller als der Markt


Chartanalysen

18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!
18.07.2018 - Commerzbank Aktie: Große Chancen auf eine Neubewertung, wenn...
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?


Analystenschätzungen

18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory
18.07.2018 - Rio Tinto: Auf Kurs
18.07.2018 - Hella: Über dem Konsens
18.07.2018 - Biofrontera: Auf einem guten Weg
18.07.2018 - Evonik: Steigende Erwartungen
18.07.2018 - Deutsche Post: Viel Lob
18.07.2018 - Aixtron: Kaufvotum vor den Zahlen
18.07.2018 - Innogy: Weiterer Preisanstieg
18.07.2018 - Adidas: Zahlen stehen an


Kolumnen

18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR