DGAP-News: UMT AG und Point4More vereinbaren Kooperation in Vertrieb und Entwicklung

Nachricht vom 10.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: UMT United Mobility Technology AG / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges

UMT AG und Point4More vereinbaren Kooperation in Vertrieb und Entwicklung
10.10.2016 / 11:54


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 10. Oktober 2016

Corporate News

UMT AG und Point4More vereinbaren Kooperation in Vertrieb und Entwicklung

- Ausbau der nationalen und internationalen Positionierung

- Ideale Ergänzung des Produkt- und Serviceportfolios

- Deutliche Synergiepotenziale in Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung

Die beiden Münchner Fintech- und Loyalty-Unternehmen UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) und Point4More, ein Produkt der Convercus GmbH, haben eine strategische Kooperation in den Bereichen Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung geschlossen.

Die beiden Unternehmen beabsichtigen eine intensive Zusammenarbeit, um als technische Dienstleister in den Bereichen Mobile Payment und Loyalty (Kundenbonusprogramm) ihren aktuellen und zukünftigen Kunden jederzeit optimale Lösungen anbieten zu können. Im Vordergrund stehen dabei vor allem bereits mandatierte Projekte.

"Mit Point4More als ausgewiesenem Spezialisten, der über eine herausragende Expertise im Bereich Loyalty verfügt, haben wir einen innovativen und dynamischen Partner gewonnen, der mit seinem Know-how zur optimalen Ergänzung unseres bestehenden Produkt- und Serviceportfolios beiträgt", erläutert Alexander von Franckenstein, Chief Business Development Officer (CBDO) der UMT AG, und ergänzt: "Gleichzeitig können wir unsere Ressourcen bündeln und durch die Realisierung von Synergien den Vertrieb sowie die Forschung und Entwicklung in einem dynamischen Markt entscheidend vorantreiben!" Die UMT United Mobility Technology AG baut mit dieser Vereinbarung ihre nationale und internationale Positionierung im Bereich Mobile Payment und Loyalty weiter konsequent aus.

Über Point4More:

Point4More ist ein Produkt der Convercus GmbH und ein führender Anbieter von modernen Customer Loyalty Lösungen im Handel, stationär und online, als Multipartner- und White-Label-Plattform. Point4More betreut mit der Loyalty SaaS Lösung über 100 Kunden in 6 Ländern zum Aufbau lokaler, nationaler und internationaler Kundenbindungsprogramme.

Die Kunden von Point4More nutzen die Plattform zur Weiterentwicklung der Marketingaktivitäten zum Kunden, der Digitalisierung des POS und der Kundenbeziehung, der Umsetzung von Omnichannel Strategien und der Einführung von Retail Innovationen wie Mobile Payment, Data Driven Marketing, Location based Marketing, Retail Analytics und Customer Insight. Weitere Informationen unter www.point4more.com.

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG bietet ihren Kunden auf internationaler Basis Dienstleistungen und Lösungen, insbesondere für mobile und elektronische Zahlungssysteme sowie im Bereich Data Analytics. Als Grundlage dient hierbei die eigene Mobile Payment und Loyalty Plattform, welche vorwiegend im Rahmen einer Lizenzierung als White Label Lösung angeboten wird. Ergänzend dazu werden zur Verkaufsförderung entlang der gesamten Wertschöpfungskette Beratungsleistungen zu den Themen Mobile Payment und Loyalty im Geschäftskundenbereich angeboten.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Entry Standard der Deutsche Börse AG notiert.

Kontakt:

UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Anna Kroh
Brienner Straße 7
80333 München
E-Mail: investor.relations@umt.ag
Tel.: +49 (0) 89 20500-680
Fax: +49 (0) 89 20500-555
www.umt.ag











10.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
UMT United Mobility Technology AG



Brienner Straße 7



80333 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 89 20 500 680


Fax:
+49 (0) 89 20 500 555


E-Mail:
info@umt.ag


Internet:
www.umt.ag


ISIN:
DE0005286108


WKN:
528610


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



510083  10.10.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR