DGAP-Adhoc: Intershop beschließt das Programm Lighthouse 2020 und passt die Jahresziele an

Nachricht vom 10.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Prognose

Intershop beschließt das Programm Lighthouse 2020 und passt die Jahresziele an
10.10.2016 / 09:56

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Jena, 10. Oktober 2016 - Der Vorstand und der seit Jahresmitte neu
formierte Aufsichtsrat der Intershop Communications AG haben heute das
Programm Lighthouse 2020 verabschiedet und die strategischen Ziele der
Gesellschaft präzisiert, um Intershop fit für die Zukunft zu machen. Die
damit verbundenen Umstrukturierungsmaßnahmen sowie die bislang fehlende
Wachstumsdynamik führen zu einer Reduzierung der bestehenden
Jahresprognose. Demnach rechnet Intershop für das Jahr 2016 mit
Umsatzerlösen zwischen 34 Mio. und 36 Mio. Euro sowie einem negativen
Ergebnis (EBIT) zwischen 1 und 2,5 Mio. Euro einschließlich der
Sonderaufwendungen in Höhe von etwa 1 Mio. Euro. Bisher war von einem
gegenüber dem Vorjahr leicht verbesserten, positiven EBIT ausgegangen
worden.
Die Umstrukturierungsmaßnahmen dienen vornehmlich der Effizienzsteigerung
durch Personalanpassungen in den administrativen Bereichen mit
Kosteneinsparungen ab 2017 von jährlich rund 3 Mio. Euro. Gleichzeitig
sollen Investitionen in gleicher Höhe in die Bereiche Marketing und
Vertrieb fließen. Hier ist die Zentralisierung dieser Bereiche sowie
personelle Verstärkungen im Hinblick auf den Branchenfokus Großhandel
geplant. Zielmarken für das Programm Lighthouse 2020 sind Umsatzerlöse von
50 Mio. Euro und eine EBIT-Marge von 5 %.
Strategische Schwerpunkte der von den Gremien beschlossenen Roadmap sind
die Fokussierung auf den B2B-Markt, insbesondere den Großhandel, der durch
die Digitalisierung vor gravierenden Veränderungen steht und daher
überdurchschnittliches Wachstumspotential bietet, sowie der konsequente
Ausbau des Cloud-Business mit der noch im November startenden Intershop 7.8
Cloud Solution.
Weitere Informationen zum Programm Lighthouse 2020 erhalten Sie im
Zwischenbericht der ersten neun Monate 2016, der am 2. November
veröffentlicht wird.

Investor Relations:
Heide Rausch
T: +49-3641-50-1000
F: +49-3641-50-1309
ir@intershop.de











10.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Intershop Communications AG



Intershop Tower



07740 Jena



Deutschland


Telefon:
+49 (0)3641-50-0


Fax:
+49 (0)3641-50-1309


E-Mail:
ir@intershop.de


Internet:
www.intershop.de


ISIN:
DE000A0EPUH1


WKN:
A0EPUH


Indizes:
CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



509995  10.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR