PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-Adhoc: Nemetschek SE erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2016

Nachricht vom 10.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Prognose

Nemetschek SE erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2016
10.10.2016 / 09:23

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad hoc Mitteilung
Nemetschek Group erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognose für das laufende
Geschäftsjahr 2016
- Prognostizierte Umsatzspanne steigt auf 338 Mio. Euro bis 341 Mio. Euro
(+18% bis +20% gegenüber Vorjahr)
- EBITDA wird nun zwischen 89 Mio. Euro und 91 Mio. Euro erwartet
München, 10. Oktober 2016 - Die Nemetschek Group (ISIN DE0006452907) erhöht
aufgrund der starken Wachstumsdynamik und der besser als erwarteten
Geschäftsentwicklung ihre Prognose für Umsatz und operatives Ergebnis
(EBITDA) für das laufende Geschäftsjahr 2016. Die neue Prognose sieht einen
Umsatz in einer Bandbreite von 338 Mio. Euro bis 341 Mio. Euro vor
(vormals: 319 Mio. Euro bis 325 Mio. Euro). Daraus resultiert ein geplantes
Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr (285,3 Mio. Euro) von +18% bis +20%
(vormals: +12% bis +14%). Das operative EBITDA (bereinigt um den positiven
Sondereffekt aus dem 2. Quartal in Höhe von 1,9 Mio. Euro) wird nun in
einer Bandbreite von 89 Mio. Euro bis 91 Mio. Euro erwartet. Dies wäre ein
Anstieg gegenüber dem Vorjahreswert (69,5 Mio. Euro) von +28% bis +31%
(vorherige Prognose: 77 Mio. Euro bis 80 Mio. Euro).
Die positive Geschäftsentwicklung, die sich im dritten Quartal 2016 weiter
fortsetzte, ist insbesondere auf das starke organische Wachstum und die
verstärkte Internationalisierung zurückzuführen. Weitere Wachstumseffekte
kommen aus der Ende 2015 akquirierten Gesellschaft Solibri mit Sitz in
Finnland und der zum 1. August 2016 akquirierten Design Data in den USA.
Den 9-Monatsbericht und alle Kennzahlen zum Q3 2016 wird die Nemetschek
Group wie geplant am 28. Oktober 2016 veröffentlichen.

Kontakt:
Stefanie Zimmermann
Director Investor Relations & Corporate Communication
NEMETSCHEK SE
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
P: +49 89 92793-1229
M: +49 175 7211197











10.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Nemetschek SE



Konrad-Zuse-Platz 1



81829 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 92 793-0


Fax:
+49 (0)89 927 93-5200


E-Mail:
investorrelations@nemetschek.com


Internet:
www.nemetschek.com


ISIN:
DE0006452907


WKN:
645290


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



509999  10.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR