DGAP-Adhoc: Beteiligungsportfolio der Q-Soft Verwaltungs AG: KST Beteiligungs AG will sich aus Pensionsverpflichtung lösen und plant Auflösung und Abwicklung

Nachricht vom 07.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Q-SOFT Verwaltungs AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Beteiligungsportfolio der Q-Soft Verwaltungs AG: KST Beteiligungs AG will sich aus Pensionsverpflichtung lösen und plant Auflösung und Abwicklung
07.10.2016 / 16:18

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Gechingen, 7.10.2016
Beteiligungsportfolio der Q-Soft Verwaltungs AG: KST Beteiligungs AG will
sich aus Pensionsverpflichtung lösen und plant Auflösung und Abwicklung
Die KST Beteiligungs AG (KST), an der die Q-Soft Verwaltungs AG mit ca. 35%
beteiligt ist und die damit das größte Engagement der Q-Soft Verwaltungs AG
darstellt, hat mitgeteilt, dass sie sich aus einer gegenüber dem ehemaligen
Vorstand bestehenden Pensionsverpflichtung gegen Zahlung eines
Ausgleichsbetrages in Höhe von ca. 1,26 Mio. Euro lösen will und damit alle
aus dieser Pensionsverpflichtung rührenden Zahlungsverpflichtungen und
zusätzlichen Risiken in Bezug auf die zukünftige Einkommensentwicklung und
die Entwicklung der allgemeinen Lebenserwartung vollständig beseitigen
will. Eine entsprechende Vereinbarung ist unterschriftsreif und soll
kurzfristig unterzeichnet werden.
Nach Angaben der KST ergibt sich mit Abschluss dieser Vereinbarung eine im
Geschäftsjahr 2016 wirksame bilanzielle Belastung in Höhe von ca. TEUR 340.
Die wirtschaftlichen Risiken, denen sich die KST im Zusammenhang mit der
Entwicklung der Pensionsverpflichtung zukünftig über einen langen Zeitraum
ausgesetzt sieht, übersteigen, wie die KST mitteilt, jedoch den Aufwand aus
der nun abzuschließenden Vereinbarung deutlich.
Die KST hat ferner mitgeteilt, dass mit Abschluss dieser Vereinbarung der
Weg für eine Liquidation und damit für die Rückzahlung des in der
Gesellschaft vorhandenen Eigenkapitals an die Aktionäre frei wird und die
KST entsprechende Beschlüsse fassen will. Angesichts des von der KST
zuletzt veröffentlichten inneren Wertes pro Aktie und unter
Berücksichtigung der eingangs erwähnten Lösung aus der
Pensionsverpflichtung erwartet die Q-Soft Verwaltungs AG aus einer
Liquidation der KST Beteiligungs AG in den kommenden Geschäftsjahren
insgesamt einen im niedrigen sechsstelligen Bereich liegenden
Ergebnisbeitrag.
Gechingen, 07.10.2016
Q-Soft Verwaltungs AG
Der Vorstand











07.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Q-SOFT Verwaltungs AG



Bergwaldstraße 34



75391 Gechingen



Deutschland


Telefon:
07031-4690960


Fax:
07031-4690966


E-Mail:
info@qsoft-ag.de


Internet:
www.qsoft-ag.de


ISIN:
DE000A14KB33


WKN:
A14KB3


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



509813  07.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - Nabaltec setzt auf die USA
21.06.2018 - Noratis: Zukäufe in drei Städten
21.06.2018 - Daimler: Gewinnwarnung – Kurs unter Druck
21.06.2018 - Wirecard: Der nächste Deal!
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Turbulenzen zu erwarten!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus


Chartanalysen

21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent


Kolumnen

21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR