DGAP-News: MAX 21 AG STÄRKT WACHSTUMSFINANZIERUNG DURCH OPTIMIERTES WORKING-CAPITAL- MANAGEMENT

Nachricht vom 07.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MAX21 AG / Schlagwort(e): Finanzierung

MAX 21 AG STÄRKT WACHSTUMSFINANZIERUNG DURCH OPTIMIERTES WORKING-CAPITAL- MANAGEMENT
07.10.2016 / 14:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MAX 21 AG STÄRKT WACHSTUMSFINANZIERUNG DURCH OPTIMIERTES WORKING-CAPITAL-MANAGEMENT

- MAX 21 vereinbart Factoring-Linie in Höhe von bis zu EUR 2,5 Mio. für die Tochtergesellschaften Binect GmbH und NECDIS GmbH

- Durch optimiertes Working-Capital-Management stehen zusätzliche Mittel zur Finanzierung des zukünftigen Umsatzwachstums bereit

Weiterstadt, 7. Oktober 2016 - Die börsennotierte Technologie-Holding MAX 21 AG (ISIN: DE000A0D88T9) optimiert das Working-Capital-Management ihrer beiden Tochtergesellschaften Binect und NECDIS. So wurde mit einer internationalen Großbank eine Factoringvereinbarung mit einem Rahmen von bis zu EUR 2,5 Mio. getroffen.

Mit der Vereinbarung als effizientes, ergänzendes Finanzierungsinstrument, verringert
MAX 21 entsprechend das zur Betriebsmittelfinanzierung gebundene Kapital. Die hierdurch freigewordenen Eigenmittel plant das Unternehmen insbesondere in die Expansion der beiden Kernbeteiligungen Binect (vormals pawisda) und KeyIdentity (vormals LSE Experts) zu investieren und die Wachstumsdynamik beider Gesellschaften weiter zu forcieren. Vor dem Hintergrund der geplanten deutlichen Umsatzsteigerungen ist mit dieser Vereinbarung und der erheblich kürzeren Kapitalbindungsdauer insbesondere auch die notwendige Betriebsmittelfinanzierung für die Zukunft gesichert.

Nils Manegold, Vorstand der MAX 21 AG, kommentiert: "Mit Binect und KeyIdentity sind wir in attraktiven Zukunftsmärkten für digitale Postkommunikation sowie IT-Sicherheit aktiv. Unsere freigewordenen Eigenmittel, die nun nicht länger in den Betriebsmitteln gebunden sind, werden wir in die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie investieren. Unsere Aufgabe ist es, die Monetarisierung der leistungsstarken Produktangebote in den kommenden 18 bis 24 Monaten weiter voranzutreiben. Auf diesem Weg ist die vereinbarte Working-Capital-Linie ein wichtiger Baustein."

Die Working-Capital-Linie steht dem Unternehmen ab sofort zu sehr attraktiven Konditionen zur Verfügung und wurde zunächst bis Jahresende 2018 vereinbart. Beraten wurde MAX 21 durch Werner Weiß, Finanzierungsexperte und Geschäftsführer von Tec7 in München. Tec7 berät und vermittelt Working-Capital-Finanzierungen für den gehobenen Mittelstand und Konzerne.

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG
Nils Manegold, Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt
Tel.: +49 (0) 6151 9067-234
Fax: +49 (0) 6151 9067-295
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de
cometis AG
Claudius Krause
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611 20 58 55-28
Fax: +49 (0) 611 20 58 55-66
E-Mail: krause@cometis.de
Internet: www.cometis.de

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine 2004 gegründete Technologie-Holding, die in die Themenfelder sichere, digitale Postkommunikation und Authentifikation investiert. Die Positionierung erfolgt in den Branchen digitale Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen. Die zwei Hauptkompetenzfelder werden durch die beiden Kernbeteiligungen Binect GmbH und KeyIdentity GmbH abgegrenzt. Binect ist insbesondere im Bereich der hybriden und digitalen Postdienstleistungen tätig, wohingegen der Schwerpunkt der KeyIdentity auf IT-Security-Consulting und Anmeldesicherheit über adaptive Multi-Faktor-Authentifizierung liegt.

Die MAX 21 AG ist im Entry Standard (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; WKN: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

Über Tec7

Tec7 berät und vermittelt seit 1998 rund um das Thema Working-Capital-Finanzierung für den gehobenen Mittelstand und Konzerne. Der Schwerpunkt liegt auf Forderungs-, Lager- und Einkaufsfinanzierungen, meist in off-balance Strukturen, bis ca. 200 Mio. EUR Finanzierungsvolumen. Zielgruppe sind Firmen ab 20 Mio. EUR Umsatz mit Sitz in Mitteleuropa.

Tec7, Maximilianstr. 13, 80539 München, www.Tec7.net, FON 089-28890-120











07.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



509725  07.10.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR