DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC wird sich an Diskussionen zur Übertragung des touristischen Geschäfts der Air Berlin-Gruppe auf einen neu zu gründenden Airline-Verbund der TUI-Gruppe und der Etihad Aviation Group beteiligen

Nachricht vom 05.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Air Berlin PLC / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Sonstiges

Air Berlin PLC wird sich an Diskussionen zur Übertragung des touristischen Geschäfts der Air Berlin-Gruppe auf einen neu zu gründenden Airline-Verbund der TUI-Gruppe und der Etihad Aviation Group beteiligen
05.10.2016 / 07:54

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Air Berlin PLC wird sich an Diskussionen zur Übertragung des touristischen
Geschäfts der Air Berlin-Gruppe auf einen neu zu gründenden Airline-Verbund
der TUI-Gruppe und der Etihad Aviation Group beteiligen
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung, MAR)
London, 5. Oktober 2016 - Die Air Berlin PLC hat heute beschlossen, sich an
Diskussionen zwischen der TUI-Gruppe und der Etihad Aviation Group P.J.S.C.
hinsichtlich der Übertragung des touristischen Geschäfts der Air BerlinGruppe
auf einen neuen Airline-Verbund zu beteiligen, der von der TUIGruppe
und der Etihad Aviation Group P.J.S.C. gegründet werden soll.
Dieser Airline-Verbund könnte zu einer Kombination des derzeitigen
touristischen Geschäfts der Air Berlin-Gruppe mit 35 Flugzeugen
(einschließlich 14 Flugzeuge, die derzeit von TUIfly für die Air BerlinGruppe
unter einer Wet Lease-Vereinbarung betrieben werden) und der
deutschen TUIfly führen.
Die geplante Transaktion steht unter dem Vorbehalt erfolgreicher
Verhandlungen und aller erforderlichen gesellschaftsrechtlichen und
regulatorischen Genehmigungen.
Mitteilende Person:
Michelle Johnson, General Counsel, Company Secretary
E-Mail: ir@airberlin.com
Air Berlin PLC c/o Browne Jacobson LLP, 6 Bevis Marks, Bury Court, London,
EC3A 7BA, United Kingdom; ISIN GB00B128C026, WKN AB1000 (Aktie),
Frankfurter Wertpapierbörse (Regulierter Markt, Prime Standard); ISIN
DE000A0NQ9H6 (Wandelanleihe 2007) Euro MTF Markt der Luxembourg Stock
Exchange; ISIN DE000AB100B4 (Anleihe April 2011 und Januar 2014), beide
Anleihen jeweils Handelssegment Bondm im Freiverkehr der BadenW
ürttembergischen Wertpapierbörse und Euro MTF Markt der Luxembourg Stock
Exchange; ISIN DE000A1HGM38 (Wandelanleihe 2013), Freiverkehr der
Frankfurter Wertpapierbörse; ISIN XS1051719786 (EUR-Anleihe Mai 2014), Euro
MTF Markt der Luxembourg Stock Exchange; ISIN XS1051723895 (CHF-Anleihe Mai
2014), SIX Swiss Exchange und Euro MTF Markt der Luxembourg Stock Exchange











05.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Air Berlin PLC



6 Bevis Marks, Bury Court



EC3A 7BA London



Großbritannien


Telefon:
+49 (0)30 3434 159 0


Fax:
+49 (0)30 3434 159 9


E-Mail:
ir@airberlin.com


Internet:
ir.airberlin.com


ISIN:
GB00B128C026, DE000AONQ9H6, DE000AB100B4, DE000A1HGM38, XS1051719786, XS1051723895


WKN:
AB1000


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Luxemburg, SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



508817  05.10.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR