Golfino AG: Umtauschangebot für Anleihe 2012/2017 ab 5. Oktober 2016

Nachricht vom 04.10.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 04.10.2016 / 13:05

PRESSEMITTEILUNGGOLFINO: Umtauschangebot für Anleihe 2012/2017 ab 5. Oktober 2016

Glinde, 04.10.2016

GOLFINO, europäischer Marktführer in der Golfbekleidung, setzt frühzeitig eine neue nachhaltige Finanzierungsstruktur auf. In diesem Rahmen macht die Golfino AG ihren bisherigen Anleiheinvestoren der Anleihe 2012/17 ein interessantes Umtauschangebot.

Die Inhaber der Anleihe 2012/2017 können ab dem 5. Oktober 2016 bis zum 11. November 2016 (vorzeitige Schließung möglich) ein Umtauschangebot annehmen, bei dem ihre Schuldverschreibungen der Anleihe 2012/2017 1:1 in nachrangige Schuldverschreibungen der neuen Anleihe 2016/2023 getauscht werden können. Zusätzlich erhalten die umtauschenden Inhaber der Anleihe 2012/2017 die aufgelaufenen Stückzinsen der Schuldverschreibungen. Die neue nachrangige Anleihe ist mit einem attraktiven Kupon von 8,0% p.a. verzinst. Weiterhin können Inhaber der Anleihe 2012/2017 während des Umtauschangebotes weitere Schuldverschreibungen im Rahmen einer Mehrerwerbsoption zeichnen. Auch eine Zeichnung für neue Interessenten ist bis zum 28. Oktober 2016 (vorzeitige Schließung möglich) über ein Formular auf der Golfino Webseite möglich. Das Volumen der neuen Schuldverschreibungen ist auf maximal 4 Mio. EUR begrenzt, die bisherige Anleihe hat ein Volumen von 12 Mio. EUR.

"Die neue nachrangige Anleihe ist Bestandteil unseres mittelfristigen Finanzierungskonzepts. Dies ist wichtig für die nächsten Expansionsschritte. Wir haben mit zwei starken Bankpartnern als Arrangeuren eine grundsätzliche Einigung über die Struktur einer Konsortialfinanzierung erzielt. Dadurch werden wir die Zinskosten insgesamt senken können. Dennoch möchten wir weiterhin am Kapitalmarkt bleiben und das Vertrauen unserer oftmals langjährigen Anleiheinvestoren zurückgeben, indem wir wieder eine attraktive Anlagemöglichkeit bieten", so CEO Dr. Bernd Kirsten.

"Wir haben in den nächsten Jahren weiterhin viel vor", so Dr. Kirsten weiter. "Notwendige Investitionen in EDV und Logistik sind getätigt und bilden die Basis für das geplante Wachstum." Zurzeit präsentiert sich GOLFINO weltweit in über 40 eigenen Stores u.a. in Berlin, Kopenhagen, Dublin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Kitzbühel, London, Marbella, München, Orlando, Palm Beach (Florida), Palma de Mallorca, Paris, Seoul, Shanghai, Sylt, Wien und Zürich.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
GOLFINO AG
Team Anleihe
Phone: +49 (0)40 727 55 - 195anleihe@golfino.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Golfino AG
Schlagwort(e): Finanzen
04.10.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

508577  04.10.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor


Chartanalysen

16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR