Elmos Semiconductor AG: SMI erweitert seine AccuStableTM Linie: Neue Niedrigdruck-Sensoren

Nachricht vom 27.09.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 27.09.2016 / 14:08

SMI erweitert seine AccuStableTM Linie: Neue Niedrigdruck-Sensoren
Zwei neue Produktfamilien mit Druckbereichen von 0,30 bis 2 PSI sind ab sofort verfügbar
SMI (Silicon Microstructures, Inc.), eine Tochtergesellschaft der Elmos, präsentiert mit den SM5221 und SM6221 zwei neue digitale Niedrigdruck-MEMS-Sensorfamilien. Die Bausteine umfassen die Druckbereiche von 0,3 bis 2,0 PSI (21 bis 140cm H2O). Die Sensoren besitzen eine Genauigkeit und eine Genauigkeitsverschiebung über die Lebensdauer von weniger als 1% (<1%ige Verschiebung über 1000 Stunden HTOL). Alle Sensoren sind mit dem AccuStable(TM)-Qualitätslabel ausgezeichnet und gehören somit zu den stabilsten Niederdrucksensoren weltweit. Nur Produkte, die eine außerordentliche Genauigkeit mit einer hohen Langzeitstabilität kombinieren, werden mit diesem Label für höchste Qualität ausgezeichnet.
Die neuen Sensoren ergänzen die bereits vorgestellten Sensorfamilien SM1221 und SM4221. SMI's AccuStable(TM) System Lösungen sind damit für Druckbereiche von 0.3 bis 30 PSI verfügbar. Die SMX221 Serien sind wahlweise mit einer Relativ-, Differenz- oder Assymetrischen Druck Kalibration erhältlich.
Die digitalen Drucksensor-Familien wurde von SMI mit Fokus auf folgende Märkte entwickelt: Medizin-Anwendungen (u.a. Ventilatoren, Herz-Lungen-Maschinen, Wundtherapie, Fluidabführgeräte), Industrie-Produkte (u.a. Gasdurchflussmessung, pneumatische Druckmessung, Druckschalter) und Automotive-Produkte (Kraftstoffdampf-Messung). Die Fertigungslinie ist nach den hohen Industriestandards ISO9001 und ISO / TS 16949 qualifiziert.
Die Drucksensoren werden mit modernster Druckwandler-Technologie entwickelt und im CMOS-Mixed-Signal-Prozess produziert. Die Bausteine erzeugen ein digitales, voll kompensiertes Ausgangssignal. Die integrierte Temperaturkompensation ist für den Bereich von -20 bis +85 C ausgelegt. Die Sensoren messen - je nach Familie - im Druckbereich von 0,3 bis 30 PSI (Relativ-, Differenz-Druck oder kundenspezifische Drücke) und verfügen über eine digitale, 14-bit I2C-Schnittstelle. Je nach Kundenwunsch gibt es die Gehäuse mit vertikalen oder horizontalen Ports.

Die Kombination des Drucksensors mit einem Signalauswerte-ASIC in einem Gehäuse vereinfacht die Weiterverarbeitung durch den Kunden. Der Drucksensor kann auf einer Standard-Leiterplatte montiert und ein geeichtes Drucksignal von der digitalen Schnittstelle bezogen werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer zusätzliche Schaltung, wie beispielsweise ein Kompensationsnetzwerk oder ein Mikrocontroller mit einem benutzerdefinierten Korrekturalgorithmus.
Die Produkte werden im Standard-JEDEC SOIC-16-Gehäuse in Sticks oder per Tape & Reel ausgeliefert.
SMI ist eine Tochtergesellschaft der Elmos Semiconductor AG. SMI ist nach ISO / TS 16949: 2009 zertifiziert und ein führender Entwickler und Hersteller von MEMS-basierten Drucksensoren für unterschiedliche Märkte. Das Unternehmen verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Drucksensoren. SMI bietet die empfindlichsten und kleinsten MEMS-Drucksensoren, die derzeit weltweit erhältlich sind.

www.si-micro.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Elmos Semiconductor AG
Schlagwort(e): Forschung/Technologie
27.09.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Elmos Semiconductor AG



Heinrich-Hertz-Str. 1



44227 Dortmund



Deutschland


Telefon:
+49 (0)231 7549-575


Fax:
+49 (0)231 7549-111


E-Mail:
invest@elmos.com


Internet:
http://www.elmos.com


ISIN:
DE0005677108


WKN:
567710


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

506149  27.09.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR