DGAP-Adhoc: KTG Energie AG: Restrukturierung im Wege der Eigenverwaltung

Nachricht vom 27.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: KTG Energie AG / Schlagwort(e): Insolvenz

KTG Energie AG: Restrukturierung im Wege der Eigenverwaltung
27.09.2016 / 09:13

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburg, 27. September 2016 - Der Vorstand der KTG Energie AG hat nach
eingehender und sorgfältiger Prüfung heute die Zahlungsunfähigkeit der KTG
Energie AG festgestellt und die Entscheidung getroffen, die
Restrukturierung der KTG Energie AG im Wege der Eigenverwaltung
fortzuführen. Hierfür hat die Gesellschaft bei einer unabhängigen
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die
Zahlungsunfähigkeit der KTG Energie AG bestätigt. Vor diesem Hintergrund
hat der Vorstand beim Amtsgericht Neuruppin einen Antrag auf Eröffnung des
Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gemäß § 270a Insolvenzordnung (InsO)
gestellt, um den Restrukturierungsprozess der KTG Energie AG in
Eigenverwaltung fortsetzen zu können.
Ziel des Eigenverwaltungsverfahrens ist eine nachhaltige Sanierung der KTG
Energie AG. Zur Durchführung der Sanierung wurden bereits die
Restrukturierungsexperten Dr. Thorsten Bieg und PD Dr. Gerrit Hölzle zu
weiteren Mitgliedern des Vorstands der KTG Energie AG bestellt. Mit der
Unterstützung der neubestellten Vorstandsmitglieder wird die KTG Energie AG
in den nächsten Monaten einen umfassenden Sanierungsplan erarbeiten. Das
operative Geschäft der Gruppe läuft wie geplant weiter.
KTG Energie AG
Hamburg, den 27. September 2016
Der Vorstand
Über die KTG Energie AG
Die KTG Energie AG setzt auf ein integriertes, nachhaltiges
Geschäftsmodell, bei dem die Erzeugung nachwachsender Rohstoffe nicht in
Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion steht. Aktuell betreibt die KTG
Energie AG mit 100 Mitarbeitern Biogasanlagen an 21 Standorten, die sowohl
aufbereitetes Biogas direkt ins Erdgasnetz einspeisen wie auch Biogas zur
Stromproduktion nutzen.
Kontakt:
Investor Relations / Presse
E-Mail: investor@ktg-energie.de
Telefon: +49 3301 575 239











27.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
KTG Energie AG



Ferdinandstr. 12



20095 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 40 76755372


Fax:
+49 40 76755374


E-Mail:
info@ktg-energie.de


Internet:
www.ktg-energie.de


ISIN:
DE000A0HNG53, DE000A1ML257,


WKN:
A0HNG5, A1ML25


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



505853  27.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus


Kolumnen

20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR