DGAP-Adhoc: HAMBORNER REIT AG HAMBORNER REIT AG startet Privatplatzierung für die im Rahmen ihrer Kapitalerhöhung bisher nicht bezogenen Aktien

Nachricht vom 26.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme

HAMBORNER REIT AG HAMBORNER REIT AG startet Privatplatzierung für die im Rahmen ihrer Kapitalerhöhung bisher nicht bezogenen Aktien
26.09.2016 / 18:04

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad hoc-Meldung nach Artikel 17 MAR
HAMBORNER REIT AG, Goethestraße 45, 47166 Duisburg, 26. September 2016
HAMBORNER REIT AG startet Privatplatzierung für die im Rahmen ihrer
Kapitalerhöhung bisher nicht bezogenen Aktien.
Aktionäre der HAMBORNER REIT AG haben im heute auslaufenden
Bezugsrechtsangebot bisher 15.997.602 bzw. 90,31% der angebotenen Aktien
bezogen. Der verbleibende Anteil von bis zu 1.717.430 bzw. bis zu 9,69% der
angebotenen Aktien soll über die Joint Bookrunner Joh. Berenberg, Gossler &
Co. KG, Bankhaus Lampe KG und Kempen & Co N.V. heute nach Handelsschluss im
Wege einer Privatplatzierung institutionellen Investoren zum Preis von EUR
9,40 pro angebotener Aktie angeboten werden.
HAMBORNER REIT AG - Der Vorstand
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Das Angebot
erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des am 12. September 2016
veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hinterlegten Wertpapierprospekts und
des Bezugsangebots. Allein der Wertpapierprospekt enthält die nach den
gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Informationen für Anleger. Der
Wertpapierprospekt ist zu den üblichen Geschäftszeiten bei der Emittentin
kostenfrei erhältlich.
Diese Veröffentlichung ist weder mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe
oder Verbreitung in die Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der
Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich deren Territorien und
Besitzungen, eines Bundesstaates oder des Districts of Columbia) bestimmt
und darf nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities
Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") definiert)
oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten
Staaten von Amerika verteilt oder weitergeleitet werden. Diese
Veröffentlichung stellt weder ein Angebot bzw. eine Aufforderung zur Abgabe
eines Angebots zum Kauf oder zur Übernahme von Wertpapieren in den
Vereinigten Staaten von Amerika, noch ist sie Teil eines solchen Angebots
bzw. einer solchen Aufforderung. Die Wertpapiere sind nicht und werden
nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in
den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter
den Vorschriften des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne
vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder
zum Kauf angeboten werden. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot
von Aktien vollständig oder teilweise in den Vereinigten Staaten von
Amerika zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den Vereinigten
Staaten von Amerika durchzuführen.
Diese Veröffentlichung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren im
Vereinigten Königreich, Kanada, Japan oder Australien.











26.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
HAMBORNER REIT AG



Goethestraße 45



47166 Duisburg



Deutschland


Telefon:
0203/54405-0


Fax:
0203/54405-49


E-Mail:
info@hamborner.de


Internet:
www.hamborner.de


ISIN:
DE0006013006


WKN:
601300


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



505681  26.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR