DGAP-Adhoc: mic AG: mic AG bereinigt Bilanz durch Sonderabschreibungen - Equity Swap von Großaktionär mic-Holding GmbH

Nachricht vom 22.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: mic AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

mic AG: mic AG bereinigt Bilanz durch Sonderabschreibungen - Equity Swap von Großaktionär mic-Holding GmbH
22.09.2016 / 08:00

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der
Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung -
MAR)
Ad-hoc: mic AG bereinigt Bilanz durch Sonderabschreibungen - Equity Swap
von Großaktionär mic-Holding GmbH
München, 22. September 2016 - Der Vorstand der mic AG hat im Zuge der
Aufstellung des Halbjahresabschlusses und bei Zugrundelegung der aus der
fokussierten Unternehmensstrategie hergeleiteten Maßstäbe einen hohen
Abwertungsbedarf festgestellt.
In der Folge ergibt sich nach vorläufigen Berechnungen für das erste
Halbjahr 2016 ein Periodenergebnis in Höhe von ca. minus 15,2 Mio. Euro,
das sich aus einem Abschreibungsbedarf auf Unternehmensanteile von ca. 10,6
Mio. Euro, einem Betrag von ca. 4,1 Mio. Euro aus Forderungsabschreibungen
sowie einem operativen Verlust in Höhe von ca. 0,5 Mio. Euro zusammensetzt.
Vollständig abgeschrieben wurden zum Stichtag 30.06.2016 die
Direktbeteiligungen µ-GPS Optics GmbH, ProximusDA GmbH und SmartM GmbH,
weitere Abschreibungen von indirekten Tochterunternehmen wurden in den
"Business Units" micData AG und Wearable Technologies AG vorgenommen. Unter
Berücksichtigung dieser Abschreibungen liegt das Eigenkapital der mic AG
zum 30.06.2016 nach vorläufigen Berechnungen bei 30,2 Mio. Euro. Bei einer
Bilanzsumme von 38,3 Mio. Euro weist die mic AG damit zum Ende des ersten
Halbjahres 2016 eine Eigenkapitalquote von 78,85% auf.
Der Großaktionär mic-Holding GmbH wird kurzfristig den überwiegenden Teil
seiner sich per 30.06.2016 auf etwa 4,6 Mio. Euro belaufenden
Gesellschafterdarlehen gegenüber der mic AG in Aktien der mic AG wandeln.
Durch die Umsetzung dieser Kapitalmaßnahme wird sich die Eigenkapitalquote
der mic AG voraussichtlich auf etwa 91 % erhöhen.
Die mic AG wird die detailliertenHalbjahresergebnisse am 30.09.2016
veröffentlichen.
Kontakt mic AG:
Elke Kohl
Investor Relations Manager
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 - 89-244-192-200
Fax: +49 - 89-244-192-230
elke.kohl(at)mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B
Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen
basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des
Managements der mic AG und beinhaltenbekannte sowie unbekannte
Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können,
dass die tatsächlicheFaktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von
den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen
können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können
wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter
anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der
Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten,
Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen,
Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung
insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die mic AG
betreffen, oder durch andere Faktoren.mic AG übernimmt keine
Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.











22.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mic AG



Denisstr. 1b



80335 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 244 192-212


Fax:
+49 (0)89 244 192-220


E-Mail:
info@mic-ag.eu


Internet:
www.mic-ag.eu


ISIN:
DE000A0KF6S5


WKN:
A0KF6S


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



504325  22.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR