DGAP-News: adesso AG übernimmt Business-Intelligence-Spezialist flitcon GmbH

Nachricht vom 15.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: adesso AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

adesso AG übernimmt Business-Intelligence-Spezialist flitcon GmbH
15.09.2016 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News

adesso AG übernimmt Business-Intelligence-Spezialist flitcon GmbH

Dortmund, 15. September 2016 - Der IT-Dienstleister adesso AG erwirbt die flitcon GmbH in Düren bei Köln. Durch die vollständige Übernahme des Business-Intelligence-Spezialisten erweitert adesso sein Portfolio um Technologien und Services, die insbesondere bei Banken und Versicherungen von zunehmender Bedeutung sind.

Die von adesso erworbene flitcon GmbH entwickelt leistungsfähige Lösungen rund um die Business-Analytics- und Business-Intelligence-Software des weltweit führenden Herstellers SAS. Die flexible und schnelle Auswertung von großen Datenmengen ist für die Rundumsicht der Kundenbeziehungen bei Banken und Versicherungen zunehmend bedeutsam und eröffnet neue Geschäftsansätze sowie Wege der Kommunikation. Big Data und Business Intelligence verzeichnen deutlich über dem Gesamtmarkt liegende Wachstumsraten und sind im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge unverzichtbar.

Mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Juli 2016 wird flitcon vollständig übernommen und die derzeit 15 Mitarbeiter nachfolgend in die adesso AG integriert. Das Unternehmen erzielt ein EBITDA iHv. ca. 0,5 Mio. EUR. Der adesso aus gemeinsamen Kundenprojekten bekannte, bisherige Geschäftsführer und Gründer von flitcon wird den Bereich Business Intelligence insgesamt bei adesso als Leiter weiter entwickeln. Das schuldenfreie Unternehmen wurde mit einem EBIT-Multiple von unter 5 bewertet.

Diese und weitere kapitalmarktrelevante Informationen finden Sie im Investor
Relations-Bereich unserer Website unter:http://www.adesso-group.de/de/investorrelations/

Über die adesso AG

Ein Unternehmen mit Perspektiven
Die adesso Group ist mit rund 2.000 Mitarbeitern und einem erwarteten Jahresumsatz von über 230 Mio. Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Türkei, den USA und England sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie.

Ansprechpartner für Investor Relations:

adesso AG
Martin Möllmann
Leiter Investor Relations
Stockholmer Allee 20
44269 Dortmund
T: +49 231 7000-7000
F: +49 231 7000-1000
ir@adesso.de
www.adesso-group.de | www.adesso.de

Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de










15.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
adesso AG



Stockholmer Allee 20



44269 Dortmund



Deutschland


Telefon:
+49 231 7000-7000


Fax:
+49 231 7000-1000


E-Mail:
ir@adesso.de


Internet:
www.adesso-group.de


ISIN:
DE000A0Z23Q5


WKN:
A0Z23Q


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; London







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



501795  15.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR