DGAP-Adhoc: RIB Software AG· Gründung eines Joint Ventures mit einem global führenden Auftragsfertiger//Erhöhung der EBITDA Prognose

Nachricht vom 12.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: RIB Software AG / Schlagwort(e): Joint Venture/Prognose

RIB Software AG· Gründung eines Joint Ventures mit einem global führenden Auftragsfertiger//Erhöhung der EBITDA Prognose
12.09.2016 / 06:05

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad hoc-Meldung
RIB Software AG
- Gründung eines Joint Ventures mit einem global führenden
Auftragsfertiger
- Erhöhung der EBITDA Prognose
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Art. 17 MMVO
Stuttgart, 12. September 2016 - Die RIB Software AG (ISIN DE000A0Z2XN6)
("RIB") hat mit einem weltweit führenden Auftragsfertiger die Gründung
eines Joint Ventures für eine international tätige web-basierte Plattform
für das Management von Bauprojekten, einschließlich des Designs, der
Kalkulation, der Kosten und des End-to-End Supply Chain Managements
vereinbart. RIB soll USD 60 Mio. in die USD 120 Mio. Joint Venture
Gesellschaft für einen 50 Prozent Anteil investieren und dem Joint Venture
auf der Grundlage eines Software Lizenzvertrages (Phase III) neueste iTWO
4.0 Cloud Technology Software für eine Lizenzgebühr in Höhe von USD 45 Mio.
zur Verfügung stellen. Zudem wird das Joint Venture Liefer- und
Herstellungsdienstleistungen von dem Auftragsfertiger beziehen.
Die RIB hebt ihre EBITDA Prognose für das Jahr 2016 von EUR 20 bis 25 Mio.
auf EUR 27 bis 32 Mio. an. Die Umsatzprognose bleibt unverändert.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Ad hoc-Announcement
RIB Software AG
- Formation of a Joint Venture with leading global manufacturing Company
- Increase of EBIDTDA forecast
Publication of Inside Information under Article 17 MAR
Stuttgart, 12. September 2016 - RIB Software AG (ISIN DE000A0Z2XN6) ('RIB')
has agreed on the formation of a joint venture with a leading global
manufacturing service provider for the formation of an international webbased
platform for construction project management spanning from design,
estimation, cost and end-to-end supply chain management. RIB will invest
USD 60 million in the USD 120 million joint venture company for 50 percent
ownership and, based on a software delivery order contract (Phase III), RIB
will provide latest iTWO 4.0 Cloud Technology software to the joint venture
for license fees in the amount of USD 45 million. In addition, the joint
venture will obtain supply and manufacturing services from the
manufacturing service provider.
RIB increases its EBITDA guidance for 2016 from EUR 20-25 million to EUR
27-32 million. The revenue guidance remains unchanged.










12.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
RIB Software AG



Vaihinger Str. 151



70567 Stuttgart



Deutschland


Telefon:
+49 (0)711-7873-0


Fax:
+49 (0)711-7873-311


E-Mail:
info@rib-software.com


Internet:
www.rib-software.com


ISIN:
DE000A0Z2XN6


WKN:
A0Z2XN


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



500667  12.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR