publity AG gewinnt neuen Mieter bis 2031 für den 'City Tower' in Offenbach

Nachricht vom 07.09.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 07.09.2016 / 09:03

Leipzig, 07.09.2016 - Die publity AG (Entry Standard, ISIN DE0006972508), ein Investor und Asset Manager im Bereich deutscher Büroimmobilien, hat mit der Agendis Business Gruppe einen neuen, langjährigen Mieter für den in 2014 erworbenen "City Tower" in Offenbach gewonnen. Mit insgesamt 33 Etagen ist es das höchste Gebäude im Großraum Frankfurt südlich des Mains. Die imposante Immobilie in der Berliner Straße 74-76 prägt maßgeblich die Silhouette der Stadt Offenbach.

Ab November 2016 mietet das Agendis Business Center eine Fläche von über 1.500 m² für die kommenden 15 Jahre im insgesamt 25.000 m² großen "City Tower" in Offenbach an und erweitert so seine bundesweite Präsenz um den Standort Offenbach. Das Agendis Business Center, mit weiteren Standorten in München, Stuttgart und Frankfurt, bietet hochklassige Arbeitsplatzlösungen in Form von komplett möblierten, zeitlich flexiblen Büroräumen und vermietet seine Büroräume an renommierte Unternehmen.

Das Business Center mietet die Stockwerke 16 und 17 des "City Tower". In diesen Obergeschossen bietet die Landmark-Immobilie nicht nur einen exklusiven Blick auf die Skyline Frankfurts, den Taunus, den Spessart und die Stadt Offenbach, sondern darüber hinaus Büroräume, die zu den hochwertigsten Flächen des Standorts gehören. Dies trifft den hohen Anspruch, den ein Business Center als Mieter hinsichtlich der Lage, Effizienz und Außenpräsenz einer Niederlassung benötigt. Jones Lang LaSalle war für das Agendis Business Center beratend tätig.

Offenbach zählt mehr als 130.000 Einwohner und befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Rhein-Main-Metropole Frankfurt und ist mit der S-Bahn in 18 Minuten vom Zentrum Frankfurts zu erreichen. Der "City Tower" ist mit seiner zentralen Lage am Marktplatz und an der Hauptmagistrale hervorragend an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

Darüber hinaus sind wir aktuell mit zwei weiteren langjährigen Mietern in finalen Verhandlungen, die eine zusätzliche Fläche von ca. 1.000m² über die nächsten 10 Jahre anmieten wollen.

"Die Agendis Business Gruppe ist bereits Mieter in zwei weiteren Objekten der publity AG in München und zeigt mit dem Abschluss dieses Mietvertrages erneut Ihr Vertrauen in die publity AG und unsere Manage-to-Core-Ansätze. Wir sind sehr zuversichtlich, für diesen attraktiven Standort kurzfristig weitere Mieter gewinnen zu können", so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Pressekontakt:Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

Über publity
Die publity AG ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager. Das Unternehmen deckt eine breite Wertschöpfungskette vom Ankauf über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab und verfügt über einen Track Record von mehreren Hundert erfolgreichen Transaktionen. publity zeichnet sich dabei durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work Out Abteilungen von Finanzinstituten aus, verfügt über sehr guten Zugang zu Investitionsmitteln und wickelt Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor in begrenztem Umfang an Joint Venture Transaktionen. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: publity AG
Schlagwort(e): Immobilien
07.09.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

499579  07.09.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…
19.07.2018 - Steico: Gedämpfte Entwicklung
19.07.2018 - InVision legt Halbjahreszahlen vor
19.07.2018 - Steinhoff mit News! Durchbruch im Kampf gegen die Krise?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR