DGAP-Adhoc: Rudolf Wöhrl AG: Restrukturierung der Rudolf Wöhrl AG durch Einleitung eines Schutzschirmverfahrens

Nachricht vom 06.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Rudolf Wöhrl AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung

Rudolf Wöhrl AG: Restrukturierung der Rudolf Wöhrl AG durch Einleitung eines Schutzschirmverfahrens
06.09.2016 / 00:26

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Rudolf Wöhrl AG
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR
ISIN: DE000A1R0YA4
Entry Standard für Anleihen, Frankfurter Wertpapierbörse
Restrukturierung der Rudolf Wöhrl AG durch Einleitung eines
Schutzschirmverfahrens
Nürnberg, 5. September 2016 - Die Hauptversammlung der Rudolf Wöhrl AG,
Nürnberg, hat heute beschlossen, dass der Vorstand unverzüglich beim
Amtsgericht Nürnberg den Antrag auf Eröffnung eines Schutzschirmverfahrens
nach §270b Insolvenzordnung (InsO) stellen wird. Durch diesen Schritt soll
die laufende Restrukturierung und Neuausrichtung des
Textilhandelsunternehmens im Rahmen der Eigenverwaltung verstärkt und
beschleunigt werden. Dazu wurde eine Vielzahl von Maßnahmen zur
Kostenreduktion sowie zur Umsatz- und Ertragssteigerung identifiziert, die
während der bis zu dreimonatigen Schutzschirmphase konkretisiert und
teilweise bereits umgesetzt werden sollen. Ziel ist es, die Wöhrl Gruppe
als Ganzes zu erhalten und nachhaltig in die Profitabilität zurückzuführen.
Außer für die Rudolf Wöhrl AG als Obergesellschaft der Wöhrl Gruppe wird
auch für die 100-%-Tochtergesellschaft Rudolf Wöhrl, das Haus der
Markenkleidung GmbH & Co. KG, Nürnberg, die Eröffnung des
Schutzschirmverfahrens beantragt.
Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Andreas E. Mach wurde mit sofortiger
Wirkung zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft bestellt. Der
bisherige Vorstandsvorsitzende Olivier Wöhrl ist im Vorstand in der neu
geschaffenen Funktion des Chief Strategic Officer unverändert
verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung des Geschäftsmodells.
Zudem wurde Rechtsanwalt Dr. Christian Gerloff, Partner der Kanzlei Gerloff
Liebler Rechtsanwälte in München, zum Vorstandsmitglied und Chief
Restructuring Officer (CRO) ernannt.
Zur erforderlichen weiteren Stärkung der Kapitalbasis läuft für die Rudolf
Wöhrl AG derzeit eine strukturierte Investorensuche. Die Eigentümerfamilie
Gerhard Wöhrl hat in diesem Zusammenhang ihre Bereitschaft zu einer
unternehmerischen Partnerschaft erklärt, gegebenenfalls auch als
Minderheitsgesellschafter.
Es ist geplant, dass die operativen Geschäfte in den 34 Modehäusern der
Gruppe ohne Einschränkungen während des Schutzschirmverfahrens
weiterlaufen.
Kontakt für Medien:
Frank Elsner
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: 0049 - (0) 89 - 99 24 96 30
Mail: office@elsner-kommunikation.de
Kontakt für Anleiheinvestoren:
One Square Advisors GmbH
Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670.
Woehrl@onesquareadvisors.com











06.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



499143  06.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR