EQS-Adhoc: Halbjahresbericht 2016

Nachricht vom 31.08.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Highlight Event and Entertainment AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Halbjahresbericht 2016
31.08.2016 / 17:41
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Durch den Zukauf von strategischen Beteiligungen in den Bereichen Medien und digitale Unterhaltung nahm die Bilanzsumme von CHF 20,2 Mio. zum 31. Dezember 2015 auf CHF 52,7 Mio. zum 30. Juni 2016 zu.
 
Das Konzernergebnis betrug CHF -0,5 Mio. (Vorjahr CHF -0,4 Mio.). Hierfür waren insbesondere Neuinvestitionen und verschiedene Aufwendungen für die Reorganisation verantwortlich.
Mit dem Erwerb von 75,4% der Anteile an der Highlight Event and Entertainment AG (HLEE) durch Bernhard Burgener (Präsident und Delegierter des Verwaltungsrats) im Februar dieses Jahres (aktueller Aktienanteil 64,5%) hat das Unternehmen mit der Umsetzung seiner neuen Geschäftsstrategie begonnen. Diese umfasst neben der erweiterten operativen Ausrichtung auch Investmenttätigkeiten. In Ergänzung zur angestammten Tätigkeit als Vermarkter des Eurovision Song Contest und der Konzerte der Wiener Philharmoniker soll mit dem Erwerb von strategischen Beteiligungen an ausgewählten Medien-, Technologie- und Unterhaltungsunternehmen die Basis für den Aufbau einer globalen Marketing-Plattform für Live-Entertainment geschaffen werden.

Die grösste Investition im ersten Halbjahr 2016 war der Erwerb von 10,29% der Anteile der an der Deutschen Börse kotierten Constantin Medien AG. Diese Beteiligung war zum 30. Juni 2016 mit einem Marktpreis von insgesamt CHF 27,7 Mio. bewertet. Darüber hinaus hat die HLEE am 16. Juni 2016 einen Poolvertrag mit weiteren Aktionären der Constantin Medien AG abgeschlossen. Die Poolaktionäre halten zusammen insgesamt eine Beteiligung von 29.28% an der Constantin Medien AG.

Unter dem Begriff "Highlight Investments" plant die HLEE weitere strategische Beteiligungen im Bereich des globalen Unterhaltungsmarketings zu akquirieren.
"Wir fokussieren uns auf den Aufbau eines zukunftsgerichteten Event-Marketing-Unternehmens, das von den tiefgreifenden globalen Veränderungen im Bereich des Live-Entertainments profitieren wird", so Bernhard Burgener, Präsident und Delegierter des Verwaltungsrats der HLEE.

Der detaillierte Halbjahresabschluss 2016 ist unter www.hlee.ch abrufbar.

Kontaktinformationen
Highlight Event and Entertainment AG
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln

Bernhard Burgener
Präsident des Verwaltungsrats
Tel: +41 41 226 05 97
Fax: +41 41 226 05 98

info@hlee.chhttp://www.hlee.ch

Wichtige Hinweise:

Diese Medienmitteilung kann auf die Zukunft bezogene Aussagen, wie zum Beispiel Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien betreffend der Zukunft enthalten. Solche Aussagen sind mit Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der Leser muss sich daher bewusst sein, dass solche Aussagen von den zukünftigen tatsächlichen Ereignissen abweichen können. Sämtliche auf die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Medienmitteilung beruhen auf Daten, die HLEE zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Aktionärsbriefs vorlagen. Die HLEE übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen in dieser Medienmitteilung zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ähnlichem zu aktualisieren.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=NWUPRFQJLODokumenttitel: Halbjahresbericht 2016 Highlight Event and Entertainment AG
31.08.2016 Mitteilung übermittelt durch die Tensid EQS AG. www.eqs.com
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Highlight Event and Entertainment AG



Netzibodenstrasse 23b



4133 Pratteln



Schweiz


Telefon:
+41 41 226 05 97


Fax:
+41 41 226 05 98


E-Mail:
info@hlee.ch


Internet:
www.hlee.ch


ISIN:
CH0003583256


Valorennummer:
896040


Börsen:
Auslandsbörse(n) SIX







Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service

497775  31.08.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR