DGAP-News: NanoRepro AG bestellt Michael Fuchs zum neuen Finanzvorstand

Nachricht vom 31.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Personalie

NanoRepro AG bestellt Michael Fuchs zum neuen Finanzvorstand
31.08.2016 / 16:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
NanoRepro AG bestellt Michael Fuchs zum neuen Finanzvorstand

Michael Fuchs verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Finanzbereich der Generali Gruppe
 
CEO Lisa Jüngst konzentriert sich verstärkt auf die Bereiche Marketing & Vertrieb sowie Produktentwicklung
Marburg, 31. August 2016-Der Schnell- und Selbstdiagnostik-Spezialist NanoRepro AG (Frankfurt, Entry Standard: NN6, ISIN: DE0006577109) hat heute bekannt gegeben, dass mit Beschluss des Aufsichtsrats vom 31. August 2016 der Vorstand der Gesellschaft erweitert und Michael Fuchs zum Finanzvorstand (Chief Financial Officer, CFO) bestellt wurde. In dieser neugeschaffenen Funktion wird Herr Fuchs Lisa Jüngst, Vorstandsvorsitzende (Chief Executive Officer, CEO) der NanoRepro AG, in den Bereichen Finanzen und Investor Relations unterstützen.

Michael Fuchs verfügt über fundierte Erfahrungen in den Bereichen Finanzen sowie Portfolio/Investment-Management. Er war über 25 Jahre in unterschiedlichen Bereichen der heutigen Generali Gruppe an Standorten in Deutschland und Frankreich beschäftigt. Seine berufliche Karriere begann der studierte Diplom-Kaufmann nach Abschluss seines Studiums an der Universität zu Köln im Asset-Management der Aachen Münchener Gruppe.

"Michael Fuchs ist seit vielen Jahren einer der Hauptaktionäre der NanoRepro AG. Daher ist er mit der Unternehmensentwicklung und Wachstumsstrategie der Gesellschaft bestens vertraut. Wir freuen uns sehr, dass er überzeugt von der Neuausrichtung der letzten beiden Jahre und dem dadurch erreichten Fortschritt sein Engagement nun noch weiter ausbaut und sind überzeugt, mit Herrn Fuchs einen erfahrenen Finanzexperten für das Unternehmen gewonnen zu haben", kommentierte Dr. Olaf Stiller, Aufsichtsratsvorsitzender der NanoRepro AG.

Die Vorstandsvorsitzende Lisa Jüngst verantwortet weiterhin die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung und Personal. Sie wird sich dank der Unterstützung zukünftig auf den Ausbau des nationalen und internationalen Vertriebs konzentrieren können, um die Zusammenarbeit mit den in ihrer Amtszeit gewonnenen, großen strategischen Partnern weiter auszubauen. Zudem wird sie die Erweiterung des Produktsortiments der NanoRepro AG mit neuen Produktentwicklungen überwachen und vorantreiben.
 

Über NanoRepro AG:

Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnell wachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 25 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebs-Vorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann, sowie eine Palette von verschiedenen Allergie-Tests. Zudem hat die NanoRepro AG Anfang 2015 die Marke "alphabiol" akquiriert und ihr Produktportfolio um sechs Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitert.
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NanoRepro AG
Lisa Jüngst
Tel.: +49-6421-951449juengst@nanorepro.com
 

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die NanoRepro AG betreffen. Diese spiegeln die nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der NanoRepro AG zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den implizit oder ausdrücklich erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen wesentlich abweichen. In Anbetracht dieser Risiken, Unsicherheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Veröffentlichung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die NanoRepro AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.










31.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



497539  31.08.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand
17.07.2018 - Manz Aktie im Plus - Großauftrag sorgt für Kursanstieg


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR