ALBIS Leasing AG: ALBIS Leasing Gruppe nach Umbau auf Wachstumskurs

Nachricht vom 31.08.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 31.08.2016 / 10:03

ALBIS HiTec Leasing Gruppe steigert ihr Neugeschäft um 35 Prozent

Die ALBIS Leasing Gruppe ist seit über 30 Jahren im Finanzierungsmix ihrer Kunden fest etabliert: Die Finanzierung von IT-, Werkstatt-, Gastro-, Gartenbau- und Sicherheitstechnik, Maschinen und Elektrogeräten ist ihr Geschäft. Alles Ausrüstungsgüter, in denen ihre Kunden nicht nur Finanzierungs- sondern auch besondere Objektexpertise erwarten. Um diese stets up-to-date bieten zu können, passt die ALBIS Leasing Gruppe ihr Geschäftsmodell laufend an - so auch in 2015. Dieser Umbau zahlt sich jetzt aus. Die ALBIS Leasing AG erzielte ein Konzernhalbjahresergebnis 2016 in Höhe von EUR 2,1 Mio. Auch die Börse honorierte die Umbaumaßnahmen: der Kurs der Aktie der ALBIS Leasing AG (WKN: 656940 / ISIN: DE0006569403) stieg von EUR 1,24 Anfang Januar 2016 auf EUR 3,42 am 24. August 2016.

Umbau in 2015
In 2015 wurde das Geschäft der ALBIS HiTec Leasing Gruppe neu geordnet und das Vertriebsleasing mit Herstellern und Händlern auf die Gesellschaften ALBIS HiTec Leasing und ALBIS Fullservice Leasing übertragen. Die ALBIS Direct Leasing und die LGH Leasinggesellschaft für den Handel übernehmen das Direktgeschäft mit den gewerblichen Leasingkunden. Mit der Übernahme der LGH Leasinggesellschaft für den Handel mbH will der Konzern seine Marktpräsenz in den Bereichen Lebensmittel- sowie Großküchen- und Gastronomietechnik ausbauen. Um in der ALBIS HiTec Leasing Gruppe über Finanzierungen für Händler und Kunden deutlich schneller entscheiden zu können, wurde eine weitere strukturierte Finanzierung aufgesetzt.

Die beiden Gesellschaften des Segments Leasing für Investitionsgüter - ALBIS Mobil Lease GmbH und UTA Leasing GmbH - haben ihr Neugeschäft in der Produktgruppe mit Nutzfahrzeugen über 7,5 t eingestellt.

Erfolg im ersten Halbjahr 2016
Diese Maßnahmen haben sich in 2016 bereits ausgezahlt. Denn alle Gesellschaften haben zum positiven Ergebnis beigetragen. Das Neugeschäftsvolumen im Vertriebsleasing hat sich deutlich erholt und gesteigert: Die ALBIS HiTec Leasing Gruppe konnte ihr Neugeschäft im ersten Halbjahr 2016 auf EUR 25,1 Mio. (gegenüber EUR 18,6 Mio. im gleichen Zeitraum des Vorjahres) steigern. Das entspricht einem Wachstum von 35 %. Durch den Zukauf der LGH Leasinggesellschaft für den Handel mbH, Anfang Oktober 2015, kommt die ALBIS HiTec Leasing Gruppe sogar auf eine Steigerung des Neugeschäfts von 70 % beziehungsweise EUR 32,1 Mio. Auch die Marge konnte sie deutlich erhöhen.

Angesichts der bisher guten Wachstumsprognosen für die Leasingbranche insgesamt - der BDL erwartet für 2016 ein Wachstum zwischen 3 und 5 % - ist der Vorstand der ALBIS Leasing AG trotzdem hanseatisch vorsichtig und rechnet für das zweite Halbjahr mit einem weiteren Zuwachs im Neugeschäft sowie zum Jahresende mit einem Ergebnis zwischen EUR 3,0 und 3,5 Mio. Mit der Entscheidung über eine angemessene Gewinnbeteiligung der Aktionäre wird man sich nach Abschluss des Geschäftsjahres befassen.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: ALBIS Leasing AG
Schlagwort(e): Finanzen
31.08.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ALBIS Leasing AG



Ifflandstraße 4



22087 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 40-808 100-100


Fax:
+49 (0) 40-808 100-179


E-Mail:
info@albis-leasing.de


Internet:
www.albis-leasing.de


ISIN:
DE0006569403


WKN:
656940


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

497507  31.08.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR