DGAP-News: Equistone erwirbt United Initiators

Nachricht vom 17.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Equistone Partners Europe / Schlagwort(e): Private Equity/Firmenübernahme

Equistone erwirbt United Initiators
17.08.2016 / 10:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München/ Pullach, 17. August 2016 - Equistone Partners Europe ("Equistone"), einer der führenden europäischen Eigenkapitalinvestoren, hat sich gemeinsam mit dem Management mehrheitlich an United Initiators ("UI") beteiligt. Vorherige Eigentümer waren Vision Capital und Speyside Equity. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Das in Pullach bei München ansässige Unternehmen gehört zu den weltweit größten Herstellern von chemischen Initiatoren.
 
UI, dessen Geschichte über hundert Jahre zurückreicht, stellt eine breite Palette an organischen Peroxiden, Persulfaten und Spezialchemikalien her und verfügt über ein sehr umfangreiches und vielseitiges Produktportfolio, das sich in die vier Bereiche Spezialpolymere, Duroplaste, Hochpolymere und Spezialchemikalien gliedert. UI beschäftigt 600 Mitarbeiter und betreibt insgesamt sieben Produktionsstätten in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Mit einem erstklassigen und diversifizierten Kundenstamm deckt UI regionale und globale Absatzmärkte ab. Im Jahr 2015 hat das Unternehmen einen Umsatz von 236 Millionen Euro erwirtschaftet.
 

Verbraucher nutzen im Alltag häufig Produkte von UI. Sie sind wesentlicher Bestandteil von Haarfärbe- und Desinfektionsmittel und werden beim Zähnebleichen und bei der Prothesenreinigung verwendet. Industriell genutzt werden die UI-Produkte unter anderem in der Kunststoffherstellung und -verarbeitung, beim Ätzen von Leiterplatten, in der chemischen Synthese, aber auch bei der Erdöl- und Erdgasförderung sowie bei der Bodenaufbereitung.
 

"Im Namen von UI möchte ich dem Team von Vision Capital und Speyside für die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre danken", erklärt Ed Hoozemans, CEO von UI. "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Equistone, einem kapitalstarken, erfahrenen und sehr erfolgreichen Mittelstandsinvestor. Wir haben in den letzten Jahren eine starke Basis geschaffen. Jetzt wollen wir gemeinsam mit Equistone die Expansion in unseren Kernmärkten weiter beschleunigen und den Ausbau unseres Produktportfolios fortsetzen."
 

"Dank fundierter technologischer Expertise, einem profunden Marktwissen, ausgezeichneter Kundenbeziehungen und einer beeindruckenden Unternehmensgeschichte konnte UI eine führende Position am Weltmarkt erlangen. Mit unserer umfassenden Expertise bei der Weiterentwicklung mittelständischer Unternehmen wollen wir nun gemeinsam mit dem Team von UI neue Möglichkeiten nutzen, um die globale Wachstumsstrategie des Unternehmens voranzutreiben", erläutert Dr. Marc Arens, Partner bei Equistone.
 

Dave Lamb, Leiter des Europäischen Investmentteams bei Vision Capital sagt: "UI hat in den vergangenen fünf Jahren eine beeindruckende Transformation vollzogen und dabei von zwei erfolgreichen Akquisitionen, einer Stärkung des Managementteams sowie von signifikanten Investitionen in die Produktionskapazitäten, wie z.B. durch den Bau einer neuen Fabrik in China, profitiert. Das Managementteam hat mit großer Leidenschaft das Geschäft ausgebaut, die Kundenbasis erweitert und die Mitarbeiter inspiriert. Ich glaube, das Unternehmen hat eine großartige und erfolgreiche Zukunft vor sich. Unterstützt vom neuen Eigentümer wünschen wir UI weiterhin viel Erfolg."
 

Seitens Equistone sind für die Transaktion Dr. Marc Arens, Dr. Katja Mühlhäuser und Maximilian Göppert verantwortlich. Equistone wurde beraten von N+1 (M&A, Debt), Latham & Watkins (Financial EPE), Ashurst (Banking), P+P Pöllath + Partners (Legal Due Diligence, SPA), EY (Financial und Tax Due Diligence), Novumed (Commercial Due Diligence), Willis Towers Watson (Insurance Due Diligence) und HPC (Environmental Due Diligence).
 

Dave Lamb, Samer Cortas und Lennart Paap sind bei Vision Capital für die Transaktion verantwortlich. Vision Capital wurde beraten von Jefferies (M&A), PJT Partners (M&A), Freshfields (Legal Due Diligence, SPA), PwC (Financial und Tax Due Diligence), LEK (Commercial Due Diligence), Environ (Environmental Due Diligence) und Aon (Insurance Due Diligence).
 

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.
 

Über Equistone Partners Europe

Equistone Partners Europe ist eine unabhängige, im Besitz der Partner befindliche Investmentfirma. Das Unternehmen ist einer der führenden europäischen Eigenkapitalinvestoren mit einem Team von 37 Investmentspezialisten in sechs Büros in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Equistone beteiligt sich vor allem an etablierten mittelständischen Unternehmen mit guter Marktposition, überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial und einem Unternehmenswert zwischen 50 und 300 Mio. Euro. Seit der Gründung wurde Eigenkapital in mehr als 400 Transaktionen, hauptsächlich mittelständische Buy-Outs, investiert. Das Portfolio umfasst europaweit derzeit knapp 50 Gesellschaften, darunter 16 aktive Beteiligungen in Deutschland, in der Schweiz und in den Niederlanden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.equistonepe.com
 

Über United Initiators

United Initiators spezialisiert sich auf die Herstellung, Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von Peroxiden und ähnlichen Chemikalien. Die Produkte werden vorwiegend in der Kunststoffherstellung und -verarbeitung verwendet. Über 600 Mitarbeiter weltweit garantieren die hohen Standards und liefern die auf die Kunden abgestimmten Produkte und Lösungen für verschiedene Industriezweige. Das Unternehmen ist an sieben Standorten in Europa, Nordamerika sowie im asiatisch-pazifischem-Raum vertreten. Die Forschung und der technische Service von United Initiators basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung und ermöglicht es den Kunden ihre eigene Produktionsleistung im Hinblick auf Sicherheit und Qualität zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.united-initiators.com/

 

Über Vision Capital

Vision Capital ist eine internationale Investmentgruppe, die als aktiver Eigentümer in mittelgroße Unternehmen in Europa und Nordamerika investiert, mit dem Ziel, stets nachhaltig Wert zu schaffen. Vision Capital verfügt über umfangreiche Fachkompetenz und Erfahrung in der Dynamik von Private Equity Fonds sowie der strategischen Entwicklung von Unternehmen. Das innovationsstarke Private Equity Unternehmen hat seit der Gründung im Jahr 1997 Pionierarbeit bei diversen Investmenttransaktionen geleistet. Die 18 Portfoliounternehmen von Vision Capital haben einen Gesamtumsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar und 20.000 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter http://de.visioncapital.com/
 

Weitere Informationen:
 

Equistone:
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
+49 89 2000 30 30
Equistone@wuelfing-kommunikation.de
 

Vision Capital:
Brunswick Group
Dr. Marc Langendorf
+49 89 8099 02517










17.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



493447  17.08.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR