DGAP-News: Biotest AG: Biotest steigert Betriebsergebnis deutlich

Nachricht vom 11.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Biotest AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Biotest AG: Biotest steigert Betriebsergebnis deutlich
11.08.2016 / 10:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
/
PRESSEMITTEILUNG

Biotest steigert Betriebsergebnis deutlich

- Starker EBIT Anstieg auf EUR 18,2 Mio. EUR gegenüber 2,3 Mio. EUR in H1 2015

- Umsatzanstieg um 6,4% auf 306 Mio. EUR

- Operativer Cashflow auf 50 Mio. EUR gesteigert

Dreieich, 11. August 2016. Im ersten Halbjahr 2016 verzeichnete die Biotest Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von 306,1 Mio. EUR. Das entspricht einer Erhöhung um 6,4% gegenüber dem Vorjahreszeitraum (287,7 Mio. EUR). Die Märkte Nordamerika sowie Mittlerer Osten und Afrika trugen am deutlichsten zu dem Erlösanstieg bei. Die stärksten Wachstumsraten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielte das Unternehmen aber in der Region Mittel- und Südamerika.

Obwohl im Rahmen des Projektes "Biotest Next Level" erhöhte Aufwendungen für die Entwicklung der neuen Produkte und der Erweiterung der Produktionsstätte in Höhe von 17 Mio. EUR anfielen, steigerte sich das Betriebsergebnis deutlich von 2,3 Mio. EUR auf 18,2 Mio. EUR Weitere Gründe waren der höhere Bruttoertrag, die bessere Auslastung der Anlage in den USA und deutlich reduzierte Aufwendungen für monoklonale Antikörper. Der operative Cashflow stieg um 59,0% von 31,2 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum auf 49,6 Mio. EUR.

Für die Biotest Gruppe ergibt sich ein Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 13,9 Mio. EUR, nach 2,1 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern (EAT) betrug 7,7 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum: -2,2 Mio. EUR). Somit erhöhte sich das Ergebnis je Aktie von -0,05 EUR auf +0,19 EUR im Berichtszeitraum.

Prognose:
Der Vorstand bestätigt die Prognose, einen Umsatzanstieg im niedrigen einstelligen Prozentbereich und ein EBIT im Bereich von 33 bis 35 Mio. EUR. im Jahr 2016 zu erreichen.

Der Halbjahresbericht ist auf der Internetseite des Unternehmens http://www.biotest.de/ww/de/pub/investor_relations/publikationen/quartalsberichte.cfm abrufbar.

Über Biotest
Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Darüber hinaus entwickelt Biotest monoklonale Antikörper, unter anderem in den Indikationen Blutkrebs und Systemischer Lupus Erythematodes (SLE), die biotechnologisch hergestellt werden. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 2.300 Mitarbeiter. Die Vorzugsaktien der Biotest AG sind im SDAX der Deutschen Börse gelistet.

IR Kontakt:

Dr. Monika Buttkereit
Telefon: +49-6103-801-4406
E-Mail: investor_relations@biotest.de

PR Kontakt:

Dirk Neumüller
Telefon: +49 -6103-801-269
E-Mail: pr@biotest.de

Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.de

Stammaktie: WKN: 522720; ISIN: DE0005227201
Vorzugsaktie: WKN: 522723; ISIN: DE0005227235
Notiert: Prime Standard
Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Disclaimer

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.










11.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Biotest AG



Landsteinerstraße 5



63303 Dreieich



Deutschland


Telefon:
0 61 03 - 8 01-0


Fax:
0 61 03 - 8 01-150


E-Mail:
investor_relations@biotest.de


Internet:
http://www.biotest.de


ISIN:
DE0005227235, DE0005227201


WKN:
522723, 522720


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



491639  11.08.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Norma Group: Auftrag aus China im Bereich E-Mobilität
25.06.2018 - Klassik Radio: Neues Select-Angebot bringt Ergebnis unter Druck
25.06.2018 - Accentro kauft neue Firmenzentrale
25.06.2018 - Asknet holt sich Auftrag aus Sachsen


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Royal Dutch Shell: OPEC-Einigung ermöglicht neues Kursziel
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
25.06.2018 - Infineon: Ein klarer Top Pick
25.06.2018 - 1+1 Drillisch: Deutliches Aufwärtspotenzial
25.06.2018 - Volkswagen: Strafe belastet Kursziel der Aktie
25.06.2018 - Deutsche Bank: Keine überragenden Aussichten
25.06.2018 - Daimler: Nach dem Auslieferungsstopp
25.06.2018 - Wirecard: Zu hohe Bewertung
25.06.2018 - Südzucker: Doppelte Abstufung der Aktie
25.06.2018 - Nokia: Keine große Investitionsfreude


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR