DGAP-News: BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: Absatz, Umsatz und EBIT im ersten Halbjahr 2016 wieder gesteigert

Nachricht vom 08.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BHB Brauholding Bayern-Mitte AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: Absatz, Umsatz und EBIT im ersten Halbjahr 2016 wieder gesteigert
08.08.2016 / 16:21


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: Absatz, Umsatz und EBIT im ersten Halbjahr 2016 wieder gesteigert

Ingolstadt, 08. August 2016 - Die Freunde der BHB-Biere ließen sich auch vom durchwachsenen Sommerwetter nicht beeindrucken und haben dazu beigetragen, dass die BHB Brauholding Bayern Mitte AG die Vorgaben des Vorjahreszeitraums übertreffen konnte.

In Zahlen drückt sich die erfreuliche Geschäftsentwicklung folgendermaßen aus: In den ersten sechs Monaten 2016 konnte der Gesamt-Getränke-Absatz um 3% auf 105 thl (Vorjahr 102 thl) gesteigert werden. Darin enthalten sind sowohl die Eigenproduktion als auch der Absatz innerhalb des Handelsgeschäfts

Der Umsatz verbesserte sich um 1,7% auf 8,2 Mio. EUR (Vorjahr 8,0 Mio. EUR) und das operative Ergebnis (EBIT) um 27 TEUR auf 219 TEUR (Vorjahr 192 TEUR).

"Auch wenn der Sommer in diesem Jahr nicht annährend die Stabilität des Vorjahres hatte und doch recht durchwachsen war, ist die Halbjahresbilanz positiv. Sicher auch deshalb, weil die Fußball-EM und das 500. Jubiläum des Reinheitsgebots wichtige Impulse setzten. Daher sind wir zuversichtlich, dass wir die Ziele, die wir uns für das Gesamtjahr 2016 gesteckt haben, erreichen werden. Wir wollen aus organischem Wachstum heraus einen Umsatz von mehr als 16,3 Mio. EUR erzielen und eine EBIT-Marge von annähernd 3% erreichen," so die beiden Vorstände Franz Katzenbogen und Gerhard Bonschab.

Das Eigenkapital betrug zum Halbjahr 10,8 Mio. EUR (EK-Quote 73,6%), das heißt 3,48 EUR pro BHB Brauholding-Aktie.

Der Halbjahresbericht 2016 kann ab 8. August 2016 als PDF-Datei von der Investor Relations-Seite der Brauholding-Homepage (www.bhb-ag.de) heruntergeladen werden.

Unternehmensprofil

Die BHB Brauholding Bayern-Mitte AG ist seit Juli 2010 im Segment m:access der Münchener Börse notiert. Die Eigenkapitalquote zum 31.12.2015 betrug 78,2% und belegt die solide Finanzierungsstruktur der BHB Brauholding AG - ein entscheidender Wettbewerbsvorteil im fortschreitenden Konsolidierungsprozess der Brauereibranche.

Die Brauerei Herrnbräu GmbH ist eine 100%ige Tochter der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG. Die Wurzeln der Brauerei HERRNBRÄU reichen laut urkundlicher Erwähnung bis ins Jahr 1527 zurück. Durch die Fusion mit dem Danielbräu zur Actienbrauerei im Jahre 1873 sowie dem Zusammenschluss mit dem Bürgerlichen Brauhaus im Jahre 1899 befindet sich HERRNBRÄU seit dieser Zeit unter dem Dach unserer Aktiengesellschaft.

Der BHB Konzern hat sich als traditioneller bayerischer Bierspezialist mit besonderem Schwerpunkt auf Weißbierspezialitäten etabliert. Das heutige gesamte Markenportfolio umfasst 11 Weißbier-, 26 untergärige Bierspezialitäten und 5 Biermischgetränke. Mit Bernadett Brunnen bietet HERRNBRÄU auch eine große Vielfalt an Mineralwasser und alkoholfreien Erfrischungsgetränken an. 20 verschiedene Sorten stehen als Durstlöscher bereit. Allen Produkten gemein sind die Reinheit sowie die mehrfach prämierte, ausgezeichnete Qualität.

Kontakt

BHB Brauholding Bayern-Mitte AG
Manchinger Str. 95
85053 Ingolstadt
Tel: +49 (0)841 631 205
Fax: +49 (0)841 631 211
E-Mail: franz.katzenbogen@herrnbraeu.de
www.bhb-ag.de

Better Orange IR & HV AG
Dr. Stephan Fickel
Haidelweg 48
81421 München
Tel: +49 (0)89 889 69 06 13
Fax: +49 (0)89 889 69 06 66
E-Mail: stephan.fickel@better-orange.de

 










08.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



490487  08.08.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Bayer: Milliardendeal mit BASF für Monsanto-Kauf
26.04.2018 - Mologen: Aktionäre sollen über Kapitalherabsetzung entscheiden
26.04.2018 - Singulus erhält weitere Millionen
26.04.2018 - mic AG: Empl verlängert
26.04.2018 - Steinhoff Aktie stürzt ab: Neuer Ärger - Christo Wiese fordert Milliarden
26.04.2018 - Volkswagen Aktie: Kaufempfehlungen nach den Quartalszahlen
26.04.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag aus Asien
26.04.2018 - Lufthansa bleibt in den roten Zahlen - Aktie rutscht in die Tiefe
26.04.2018 - Deutsche Bank: Kann Sewing das Ruder herumreißen?
26.04.2018 - Nokia Aktie: Heftig, heftig!


Chartanalysen

26.04.2018 - Nordex Aktie: Wohin bricht der Aktienkurs aus?
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!


Analystenschätzungen

26.04.2018 - Wirecard Aktie: Das sagen jetzt die Experten
26.04.2018 - Aixtron Aktie: Analysten „killen” die Bullen
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung


Kolumnen

26.04.2018 - EZB agiert mit ruhiger Hand: Mario Draghi spielt Wachstumssorgen herunter - Nord LB Kolumne
26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR