PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Klöckner & Co SE mit wieder positivem Konzernergebnis im 2. Quartal 2016

Nachricht vom 04.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Klöckner & Co. SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Klöckner & Co SE mit wieder positivem Konzernergebnis im 2. Quartal 2016
04.08.2016 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

- Digitale Pricing-Tools verstärken positive Ergebniseffekte aus steigenden Stahlpreisen

- Anteil des über digitale Kanäle erzielten Konzernumsatzes erreicht 10 %-Marke

- Neues Programm "One Europe" für das europäische Stahldistributionsgeschäft zur weiteren Steigerung der Profitabilität entwickelt

- Fortsetzung des positiven Ergebnistrends mit einem EBITDA von 65 bis 75 Mio. EUR im
3. Quartal erwartet

- Ziele für das Gesamtjahr eines deutlich steigenden EBITDA und eines positiven Konzernergebnisses bestätigt

Duisburg, 4. August 2016 - Klöckner & Co konnte das operative Ergebnis (EBITDA) im
2. Quartal mit 72 Mio. EUR deutlich gegenüber dem Vorjahreswert von -17 Mio. EUR steigern und damit auch wieder ein positives Konzernergebnis in Höhe von 33 Mio. EUR (2. Quartal 2015: -55 Mio. EUR) erzielen. Auch im 3. Quartal wird mit einem über dem Vorjahr liegenden operativen Ergebnis in Höhe von 65 bis 75 Mio. EUR gerechnet. Die Ziele für das Gesamtjahr eines deutlich steigenden EBITDA und eines wieder positiven Konzernergebnisses werden bestätigt.

Gisbert Rühl, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: "Mit Hilfe des zunehmenden Einsatzes digitaler Pricing-Tools konnten wir stärker als in der Vergangenheit von den steigenden Marktpreisen für Stahl- und Metallprodukte profitieren und als Folge das beste Quartalsergebnis seit über 5 Jahren erzielen."

Auch bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie konnte Klöckner & Co weitere Fortschritte erzielen. In Summe wurden bereits rund 10 % des Konzernumsatzes über digitale Kanäle erzielt.
Klöckner & Co hat in den vergangenen Jahren das europäische Distributionsgeschäft auf Länderebene restrukturiert, Kapazitäten abgebaut und zusammengelegt. Im Rahmen des neuen Programms "One Europe" werden jetzt die Aktivitäten in den Landesgesellschaften in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und Spanien noch stärker zusammengefasst. Durch die neue Struktur sollen nicht nur Kosten eingespart und Synergien leichter gehoben werden, sondern es soll auch eine schnellere und effizientere Umsetzung der digitalen Transformation gewährleistet werden. In den kommenden drei Jahren soll "One Europe" einen inkrementellen EBITDA-Beitrag von insgesamt rund 30 Mio. EUR erbringen - davon bereits 10 Mio. EUR in 2017.

Über Klöckner & Co:
Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk von rund 200 Standorten in 14 Ländern bedient der Konzern rund 140.000 Kunden. Neben Unternehmen der Bauindustrie sowie des Maschinen- und Anlagenbaus beliefert Klöckner & Co Kunden aus der Automobil- und Chemieindustrie, dem Schiffsbau sowie aus den Bereichen Haushaltsgeräte, Gebrauchsgüter und Energie. Aktuell beschäftigt Klöckner & Co rund 9.200 Mitarbeiter. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 6,4 Mrd. EUR.
Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX(R)-Index der Deutschen Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Ansprechpartner Klöckner & Co SE:
Christian Pokropp - Pressesprecher
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 203 3072050
Fax: +49 203 3075025
E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com










04.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Klöckner & Co. SE



Am Silberpalais 1



47057 Duisburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0)203 / 307-0


Fax:
+49 (0)203 / 307-5000


E-Mail:
info@kloeckner.com


Internet:
www.kloeckner.com


ISIN:
DE000KC01000


WKN:
KC0100


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



488977  04.08.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR