Niewerth und Weniger verstärken den Vorstand der PROJECT Real Estate AG

Nachricht vom 29.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 29.07.2016 / 12:30

PRESSEMITTEILUNG 28. Juli 2016
Niewerth und Weniger verstärken den Vorstand der PROJECT Real Estate AG
Henning Niewerth und Michael Weniger sind Teil der Erfolgsgeschichte von PROJECT Immobilien. Der 38-jährige Rechtsanwalt Henning Niewerth begann seine Laufbahn beim Nürnberger Projektentwickler im Jahr 2008 als Syndikus. Michael Weniger übernahm 2013 die Leitung der Abteilungen Ausschreibung, Einkauf, Rechnungsprüfung und Kalkulation. Im Februar dieses Jahres wurden Henning Niewerth und Michael Weniger neben den Vorstandsvorsitzenden Jürgen Seeberger in den nun dreiköpfigen Vorstand der PROJECT Real Estate AG berufen.
Unter der Dachgesellschaft PROJECT Real Estate AG befinden sich gegenwärtig vier operative Tochtergesellschaften: die PROJECT Immobilien Wohnen AG, die PROJECT Immobilien Gewerbe AG, die PM PROJECT Management GmbH & Co. KG sowie die PROJECT PIW Immobilien Wohnen GmbH in Wien. Die PROJECT Immobilien Gruppe ist in Deutschland an den Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg und München vertreten.
Henning Niewerth erhielt ein Jahr nach seinem Eintritt bei PROJECT Immobilien Prokura. Er war zuletzt Vorstand Zentrale Dienstleistungen der PROJECT Immobilien Wohnen AG und der PROJECT Immobilien Gewerbe AG. Dieses Mandat endete zum 30. Juni 2016. Seine bisherigen Aufgaben nimmt Niewerth jetzt als Vorstandsmitglied der PROJECT Real Estate AG wahr.
Michael Weniger erhielt 2014 Prokura für PROJECT Immobilien. Im gleichen Jahr übernahm Weniger die Gesamtleitung des Unternehmensbereichs Projektsteuerung, bevor der 31-Jährige im Februar 2016 in den Vorstand der PROJECT Real Estate AG berufen wurde. In seinen Verantwortungsbereich fallen zudem die Bereiche Planung und Bau sowie das Objektcontrolling.
Als Gründungsmitglied und langjähriger Vorstand der PROJECT Immobilien Gruppe hat Jürgen Seeberger den Vorstandsvorsitz der PROJECT Real Estate AG übernommen und verantwortet vor allem die Strategie und die Portfolio-Steuerung. Jürgen Seeberger hat das Unternehmen 1995 gemeinsam mit Wolfgang Dippold, Vorstand der PROJECT Investment Gruppe, gegründet. Die Unternehmensgruppen PROJECT Investment und PROJECT Immobilien arbeiten in Ausschließlichkeit miteinander.
2.114 Zeichen inkl. Leerzeichen. Druckfreigabe erteilt. Belegexemplar erbeten.
Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie unter www.project-immobilien.com
Pressegrafik in Druckqualität zum kostenlosen Download: www.project-immobilien.com/_assets/presse/PROJECT_Real_Estate_Vorstand.jpg
Bildunterschrift: Der Vorstand der PROJECT Real Estate AG: (v. l.) Henning Niewerth, Jürgen Seeberger und Michael Weniger

PROJECT bietet Immobilien und Alternative Investmentfonds in zwei eigenständigen Unternehmensgruppen an. Schwerpunkt der PROJECT Immobilien Gruppe mit Hauptsitz in Nürnberg ist die Entwicklung, Errichtung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in ausgewählten Metropolregionen.
Presseanfragen an:
Lioba Hebauer
PROJECT Immobilien Wohnen AG
PROJECT Immobilien Gewerbe AG
Innere Laufer Gasse 2490403 Nürnberg
E-Mail: l.hebauer@project-immobilien.com
Tel.: +49 (0)911.96 44 32 14
Fax: +49 (0)911.96 44 32 19



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: PROJECT Immobilien Wohnen AG
Schlagwort(e): Immobilien
29.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

487673  29.07.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR